+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Montag, 30. Mai 2011

Achtung - Verwechslungsgefahr


Pittiplatsch quatscht Pittiquatsch. 
Politiplatsch, quatscht Politquatsch.
Ist er der Pittiplatsch der SPD ???
An alle Pittiplatschfans: Es tut mir leid...

Lieber Schrott-AKW im Standby, als NORGER

Atom-Aus binnen zehn Jahren - Alt-AKW in «Stand by»

Die schwarz-gelbe Koalition peilt einen endgültigen Atomausstieg binnen zehn Jahren an - aber mit der Option für eine einjährige Verlängerung,
Nach Informationen der Nachrichtenagentur dpa lag heute folgender Vorschlag  beim Spitzentreffen der Koalition auf dem Tisch.
Die einjährige Option einer Laufzeitverlängerung für AKW´s, 
um Fortschritte bei der Energiewende zu prüfen. also kein absoluter Ausstiegstermin, sondern ein Hintertürchen für 2021- bis Ultimo.
Die sogenannte Ethik-Kommission,
eine Gruppe von Lobbyisten und regierungstreuen Christen,
hatte den Ausstieg bis 2021 empfohlen.

Schnell einig waren sich Union und FDP, dass die Atomsteuer bleibt.
Zudem sollen ein bis zwei der abgeschalteten AKW in einer Art «Stand By»-Funktion gehalten werden, um bei Stromengpässen reagieren zu können.

Laut Bundesnetzagentur könnten gerade im Süden im Winter bei zu wenig Solar- und Importstrom bis zu 2000 Megawatt fehlen, das entspricht in etwa der Leistung von zwei AKW.
Daher könnten ein bis zwei der abgeschalteten AKW als stille Reserve vorgehalten werden.
Zeichnen sich Engpässe ab, könnten die Meiler wieder Strom produzieren.

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hatte dies vorgeschlagen.

Der Frosch mit der Maske, vertritt demnach jetzt,
nach der Pharma.- und Hotellobby und das Sozialkartell
auch die Energiekonzerne.
Die Regierung redet die ganze Zeit von Globalisierung,
aber wenn es etwas nützliches für den Bürger bringen könnte,
wird es von der Regierung totgeschwiegen und auch nicht debattiert.
Merkel hat ja ihre Lithiumlobby für sich entdeckt,
wass brauchen wir Deutschen, da Pumpenspeicherwerke in Norwegen.

NORGER
NorGer ist eine der zwei geplanten Leitungsverbindungen zur Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) durch die Nordsee zwischen Norwegen und Deutschland, die andere heißt NORD.LINK. Das für die Projektplanung, den Bau und den Betrieb zuständige Unternehmen NorGer KS mit Sitz in Norwegen befindet sich im Besitz des norwegischen Übertragungsnetzbetreibers Statnett SF (50 %), der norwegischen Energieunternehmen Agder Energi AS und Lyse Produksjon AS und der schweizerischen EGL
AG (Elektrizitätsgesellschaft Laufenburg), die jeweils 16,67 % an NorGer halten.
Dort ist offensichtlich keine deutsche Lobby vertreten.
Deshalb ist es auch uninteressant für die BRD-Regierung.

Norwegen könnte durch das Projekt NORGER
mit Strom aus Wasserkraft 60 europäische Atomkraftwerke ersetzen.
Mehrere Firmen wollen ein erstes Kabel von Norwegen nach Deutschland verlegen.
So könnte sauberer und billiger Strom (1.400 MW) in beide Richtungen fließen:
Überschüssige deutsche Windkraft ließe sich in norwegischen Pumpspeicherkraftwerken speichern und bei Bedarf nach Deutschland zurückholen.
Doch es fehlt eine simple Verordnung um das Seekabel ans deutsche Netz anschließen zu können.
Für das zuständige Bundeswirtschaftsministerium besteht "kein Änderungsbedarf".
Der Bericht ist von 2010.
Wenn der neue "Wirtschaftsminister" sich dafür interessieren würde,
hätte man in diesem Zusammenhang, garantiert davon gehört.
Aber auf dem Ohr ist er genau so taub, wie der Rest der "Volksvertreter."

Wie die Bundesregierung sauberen Strom aus Norwegen blockiert

Und ich bleibe dabei.
Der totale Atomausstieg ist die blödsinnigste Idee seit Erfindung der Kernspaltung.
Es sei denn, man möchte Deutschland auf ewig, von anderen abhängig machen.
Von der deutschen Politik geht mehr Gefahr aus,
als von sicheren, modernen Kernkraftwerken.
Die Konzerne müssen nur dazu gezwungen werden,
statt auf "Teufel komm raus" Profit zu scheffeln,
auch in die Sicherheit und Neubauten zu investieren.
Natürlich ohne es den Bürgern aufzuhalsen.
Die "Brennstabsteuer" bezahlt doch auch schon wieder der Steuerzahler.
Jedes Risiko hat der Bürger zu tragen, den Profit die Atomkonzerne.

Aber mit Atomausstieg lassen sich derzeit, dank des Mainstream und Fukushima,
prima Stimmen fangen. Deshalb auch der Ausstiegswille der CDU-CSU.
Wählerstimmenrückgang = Atomausstiegswille

Die FDP kann ruhig dagegen den Mund aufreissen.
Wählen kann man die, als normaler Mensch, eh nicht,
und die die es bisher getan haben, lassen es inzwischen auch.

SPD ?  die versprechen alles - wenn es Stimmen bringt.

Der Bürger hat Angst. Irgendwie verständlich.

Und deshalb ruft er nun im erstem Erwachen, den selben Unfug wie die Grünen.
Wenn für den Unsinn, den die Grünen sich da in ihr Statut geschrieben haben,
die Rechnung für die Bürger kommt, und das wird sie,
ist diese Bande von Ökofaschisten, schnell Vergangenheit.

Irgendwann müssen auch die Grünen ihr wahres Gesicht zeigen,
weil ihre Politik dann offen die faulen Früchte trägt,
die sie jetzt säen.
Zum Glück haben sie dann, Wasserwerfer und Gummigeschosse,
zur Not auch scharfe Waffen.
Sie brauchen dann nicht mehr mit Steinen schmeißen,
um anderen ihren Willen in absolut radikaler Weise, aufzuzwängen.
Sie sind dann Staatsgewalt. Und davor kann man nur warnen.

Die Linken, Laber Laber Laber, wie immer.
Große Sprüche klopfen, wie ein Göbbels, und halten wie ein Obama.

Unsere Volkszertreter sind absolut unfähig.
Wer beist aber auch in die Hand die einen Füttert.
Dem Volk an der Gurgel und Ader, damit können diese Schmarotzer leben,
ohne ihre Lobby nicht.

Sonntag, 29. Mai 2011

EHEC - So macht man Märtyrer

Was uns allen bisher von der Lebensmittelindustrie als TOP-Gesundgemüse verkauft wurde,
macht plötzlich krank. Gurken stapeln sich in den Supermärkten.
Keiner will sie haben.

Der Terror-Keim heisst "HUSEC 41".
Hus..sein..wie bedrohlich,
E..xitus...
C...haos.....
Stirb langsam 4.1
Was ist da schon H1N1.
Schnee von gestern. Stört kein Schwein mehr.

Das alles nur, weil die AL-KAIDA, alias Al - Quida, alias Al CIAda, seine Dschihadisten in Spanien auf die Gurken hat schei... lassen, wie der Koppverlag zu berichten weiss:
Der Fäkalien-Dschihad
Sogar der BND ermittelt
WARUM ermittelt NICHT DIE CIA ?
Stammen die EHEC-Erreger aus dem Bauch des toten Bin Laden ?
Ist er daran gestorben ?
Wollen die einfach zuschauen, wenn in Europa die Talibanterrorgurken in das Europaparlament in Brüssel krachen ?
Wollen die einfach zuschauen dabei, wenn der Dschihad uns die Aussicht auf unsere Natur
mit riesen Bergen von Talibankot nimmt ?
Wer soll das alles weg machen ?
Die Hartz4bezieher oder die FDP-Wähler ?
Wie kackt man auf eine Tomate am Strauch ?

Fragen über Fragen, die Welt ist durcheinander.
Der CIA aber bleibt der Welt die Antworten wie immer schuldig.


Da ist sie nun,
die Talibanterrorgurke
Geschaffen um die westliche Welt zu zerstören.
Ich aber halte zu ihr.
Gurke, Du bist nicht allein... Du stehst als Märtyrer des Abendlandes


Dank der Globalisierung und der industriellen Lebensmittelproduktion,
kann Essen richtig spannend sein...

Freitag, 27. Mai 2011

Er ist von uns gegangen

Liebe User, 
Ihr habt es gemerkt,
seit Tagen kein neues Posting, 
ich kenne den traurigen, schmerzhaften Grund.
Und niemand wird um ihn trauern. 
Recht so !!!
Das hat dieser sinnlose und rückradlose Flattermann verdient.
 

der Schwachsinn geht weiter......

Freitag, 20. Mai 2011

Morgen bloß nicht verpennen

 da ist Weltuntergang
Es geistert schon wieder einmal durch die Welt,

Die Apokalypse, das Armageddon und Ragnarök 

morgen am 21.05.2011 geht mal wieder die Welt unter. 

 Der Weltuntergang wird eingeläutet.

Ein pensionierter Wissenschaftler berechnete das Datum mit Hilfe der Bibel.

Die genaue Uhrzeit weiss mal wieder keiner.****

Da wird schon verkündet:

„Richtet euch auf und erhebt eure Häupter, weil eure Erlösung naht.“ (Lukas 21:28).
Ja, morgen ist es soweit. 
The fucking Jesus is comming... 
wie der lammfromme amerikanische Gläubige zu sagen pflegt. 
Er wird uns erlösen....uns die Erleuchtung bringen.

Naja, seh ich etwas anders, aber derzeit sitze ich hier und bibber. 

Ist, glaube ich mal, der Durchzug. 
(Krass ich bin gläubig, hab ich mit diesem Satz gestätigt )
Ich kann das aber auch spirituell sehen.
Dann habe ich entweder Angst, oder es ist die Vorfreude auf die Erleuchtung.

Apropos Erleuchtung.  Was hab ich davon,
wenn ich zwar erleuchtet bin, 
aber mir fällt dabei das Weltall auf den Kopf ?

Das war wieder ein echt egoistischer Satz von mir.
Ich versuche es noch einmal.

Was hat mein Nachbar davon,
zu sehen, das ich für einen Moment erleuchtet bin oder auch nur leuchte,
wenn dem dann auch sofort,  
das ganze Universum auf den Kopf Fällt ? 
Wie soll der dann noch, von meiner Erleuchtung Zeugnis ablegen ?

Das ist echt ungerecht, das mit der Erleuchtung und dann rummsss. 
Sonst kann mein christlicher Nachbar immer und überall total belanglose Sachen 
über mich bezeugen.
Wird`s mal wichtig, peng, 
Da knallt Gott ihm das Universum auf die Rübe und stopft ihm damit sein Denunziantenmaul.
Tschuldigung, ich meine seine wohlgeformten Beichtlippen.
Ja, Gott ist grausam.

Das mit dem Universum auf den Kopf und dem Leuchten ist nur die eine Theorie von mir.
Andere meinen es wird noch viel schlimmer.


Morgen soll ja auch noch Jesus wieder erscheien. 
Als ich das gehört habe, da hab ich mich echt geärgert. 
Genau an dem Tag wo ich dem mal fragen wollte ob sein Vater einen Dachschaden hat
oder der Stallbursche mit Maria gebettet hat,
ausgerechnet da fällt erst mir und dann meinem Nachbarn...
Wieso eigentlich fällt ???
Woher soll ich denn wissen,
ob das Univerum mir von Oben auf den Kopf fällt, oder mir von unten auf den Kopf springt ?

Jetzt kommt das mit der Erleuchtung:
Wenn`s oben zuerst brennt kam`s von oben und runtergefallen,
von unten, dann is`ses mich angesprungen.

Toll, hab ich dann auch nichts mehr von.

Aber eines ärgert mich wirklich ausserordentlich.
Was soll ich machen ???
Soll ich Popkorn essen um besser auf der Flutwelle schwimmen zu können ?
Soll ich morgen mit meiner Teflonpfanne kuscheln, wegen der Hitze ?
Soll ich mich in einer Höhle verkriechen, wegen dem fallendem Himmel ?
Trifft mich der Schlag oder Jesus ein Tritt, wenn wir uns treffen ?
Aus was für einen Stoff sind die Textilien der Apokalyptischen Reiter ?

??????????????????????????????????

Wenn ich das gewusst hätte,
hätte ich in der Zeit, wo ich die ersten 5 Fragen gestellt habe,
etwas sinnvolles schreiben können.
Allerdings würde ich dann auch wissen,
ob und wann morgen die Welt nicht untergeht.


PS. Beim Popkornkauf auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten. 
Bis zum nächsten Untergang kann es noch eine Weile dauern.






****“das Ende” ist für 18:00 in den USA angekündigt, also um 3:00 am 22.05.2011
in der Nacht hier in Deutschland.
Eingeleitet werden soll es durch weltweite Erdbeben.
“Auserwählte” sollen sofort in den Himmel gerufen werden,
der Rest der Menschheit muss bis zum 16. Oktober 2011 leiden,
DANN kommt erst die richtige Apokalypse".  WELT.de am 21.05.2011
Warum zum Herrgott, telefoniert der Papst  heute 20 Minuten mit der ISS,
wenn er morgen schon oben im Himmel sein kann.
Oller Verschwender....

Die sind wie immer natürlich auf dem Laufendem......

Obamas Geburtsurkunde eindeutig gefälscht

Die Kleinigkeit die bisher übersehen wurde.
Um mit den Verschwörungstheorien gleich einen Riegel vorzuschieben
und auch ein Ende zu machen,
hat sich das Hawai'i's Health Department zur Sache "OBAMAS Geburt"geäußert
und die Existenz der echten Geburtsurkunde bereits 2009 bestätigt.
Damit haben sie allerdings Obama einen Bärendienst erwiesen.
Sie haben wohl vergessen, was sie brisantes veröffentlicht haben.
Hawaii Beamten bestätigen
Obamas Geburtsurkunde im Original noch vorhanden


Hier ein Ausschnitt aus der sogenannten echten Geburtsurkunde:

Datum 04.08.1961 7:24   Dep.of  Health Nr. 61 . 10641

Als Beweis für die Echtheit von Obamas Geburtsurkunde ,
wäre es ja jetzt optimal eine Geburtsurkunde von der selben Klinik und ca.
dem selben Datum zu haben.
Zum Glück brachte am 05.08 1961 dort, Eleanor Nordyke of Manoa, Zwillinge zur Welt.
Die Geburtsurkunden sollten zwar beweisen, das die von Obama echt ist,
aber sie tun genau das Gegenteil.
Hier die Geburtsurkunden der Zwillingstöchter von von Eleanor Nordyke of Manoa.
Diese wurden im Kapiolani Maternity & Gynecological Hospital, einen Tag nach Obama, geboren.


 Ihre Geburtsregisternummern sind sogar nach Uhrzeit  2:12 und 2:17 aufsteigend :

Dort steht
Health : 61. 10637 für  den 05.08.1961 um 2:12 Uhr  
Health : 61. 10638 für den 05.08.1961 um 2:17 Uhr.
Die Geburtsurkunden tragen die Inschrift:
"Kapiolani Maternity & Gynecological Hospital",
welches offiziell als Geburtsklinik von Obama angegeben wurde.

Sie belegen auch das laufende, aufwärts zählende Geburtsregister.

Wie kann Obama seine Geburts-Registernummer einen Tag vor der Geburt der Zwillinge,
mit 61. 10641 um 7:24 Uhr , 3 Nummern höher sein, als deren Registernummern ?

Selbst, wenn 3 Säuglinge unmittelbar nach der Geburt gestorben wären,
oder Obamas Mutter eine Turboentbindung vorgelegt hat,
würde es das  nicht erklären.
Die Nummern werden nicht wieder gestrichen,
da dort auch ein Totenschein zu ausgestellt werden muss.
Das Geburtsregister von Hawai, zählt wie bei den  Zwillingen gezeigt, auch weltweit, aufwärts.
Andere behaupten die Schwangeren erhalten diese Nummern bei Ankunft in der Klinik.
Die Nummern werden definitiv erst nach der Geburt vergeben,
schon alleine wegen der Totgeburten,
die für gewöhnlich keine Geburtsregisternummer bekommen.


Für mich steht eindeutig fest:
Obamas Geburtsurkunde ist eine Fälschung
und  das Hawai'i's Health Department lügt, genau wie alle anderen.

Bei dieser eindeutigen Sachlage ist es schwer zu sagen,
"Die Geburtsurkunden der Zwillinge sind gefälscht worden,
nur um die Echtheit, und das war das Ziel, von Obamas Geburtsurkunde zu beweisen."

Die glückliche Monsantofamilie

Berlin/Hamburg (18.5.11): Das Bündnis "Keine Patente auf Saatgut!" hat aufgedeckt, dass der US-Konzern Monsanto im Mai 2010 ein europäisches Patent auf Melonen aus konventioneller Pflanzenzucht erhalten hat (EP 1 962 578). Es handelt sich dabei um Melonen, die eine natürliche Resistenz gegenüber einer bestimmten Viruskrankheit aufweist.

Das Unternehmen betont wiederholt, das die genetische Veränderung von Lebensmitteln keinerlei Auswirkungen auf den Menschen hat.

Bei einer Befragung antworteten die Konsumenten(Bild unten) dieser Melonen auf die Frage:
"Meinen Sie das diese Melonen,
sich schädlich auf den menschlichen Organismus auswirken könnten ?"



"Wir hatten seit Jahren keinen Virus mehr und die Kinder gedeihen prächtig"

Donnerstag, 19. Mai 2011

Bewegung des 15. Mai

Das Schweigen der Medien zu Spanien 
Für die einen ist es eine Revolution, für andere ein seit langem fälliges Aufbegehren.
Die «Bewegung des 15. Mai» gewinnt täglich Anhänger.

Welche Revolution ? Was für eine Bewegung ?
Seit dem 15 Mai gehen in Spanien die Menschen auf die Straße.
Beilläufig wurde mal gemeldet
"Spanien. einige Bürger demonstrieren wegen Regional- und Kommunalwahlen".

Die Wahrheit sieht etwas anders aus.:

Eine improvisierte Zeltstadt im Herzen Madrids,
seit Dienstag ist der Platz an der Puerta del Sol im Zentrum der spanischen Hauptstadt,
von Demonstranten besetzt.
Täglich werden es mehr.
Er ist zum Mittelpunkt der Protestbewegung «Democracia Real Ya!» (Wahre Demokratie Jetzt!) geworden.
Plakate - "Wir trugen die Revolution in unseren Herzen, nun fliegt sie frei durch die Straßen",
ist darauf zu lesen.
In dem Zeltlager sind Studenten, Arbeitslose, Rentner, Angestellte.

Sie verlangen mehr Arbeitsplätze , die Abschaffung von Dumpinglöhnen,
ein Ende der Sozialkürzungen, ein gerechteres Wahlrecht, Rechte auch für kleine Parteien.

Der gemeinsame Feind sind die beiden großen Parteien der Sozialisten (PSOE) und Konservativen (PP), die sich seit dem Ende der Franco-Diktatur vor 36 Jahren an der Macht abgewechselt haben. Eine Forderung ist der wunsch nach einem neuen politischen und sozialen System.

Nicht nur in Madrid auch in vielen anderen Städten genau das gleiche Scenario.
Schon am Sonntag gab es Großkundgebungen  –
außer in Madrid auch in Barcelona, Sevilla und Palma de Mallorca.
Die Liste der Schauplätze der Protestdemokratie wächst seither geradezu stündlich,
Mit einer ständig aktualisierten Karte im Netz wird für Information gesorgt,
wann und wo und wie Proteste durchgeführt werden.

Was mich auch erstaunt, die Italian Revolution Map
Kocht es dort auch mehr, als in den Medien gemeldet ?

Die Ruhe in den Medien ist sehr erstaunlich,
wenn man sich mal den Werdegang und die Berichterstattung
über Libyen, Ägypten oder Syrien  in das Gedächnis ruft.
Lauert in Spanien der Beginn des Europa-Flächenbrand?


übrigens:
Norwegen stoppt Hilfszahlungen an Griechenland
EWR-Mitgliedsland kritisiert mangelnde Einhaltung von Verpflichtungen
Norwegen will vorerst alle weiteren finanziellen Hilfszahlungen an das hochverschuldete Griechenland stoppen. Grund sei, dass Griechenland seinen Verpflichtungen nicht nachkomme, sagte der norwegische Aussenminister Jonas Gahr Store am Donnerstag vor dem Parlament.
Norwegen ist zwar kein EU-Mitglied, gehört aber zum Europäischen Wirtschaftsraum (EWR). Über diesen zahlt das Land Gelder, um einen Ausgleich für wirtschaftliche und soziale Unterschiede in Europa zu schaffen
Schön zu sehen wie die EU-Diktatur bröckelt und sich die Helfershelfer anwenden......

Grüne Technologie 4.0

Heute mal die Öko -Lebensmittelindustrie 
und sogar ein wenig SEX

BIO-Gemüse
BIO-Obst

BIO-Sexshop
Und das ist die Zukunft, wenn wir die Grünen alleine machen lassen :

BIO-Sex der Zukunft

Mittwoch, 18. Mai 2011

Opfer Kachelmann

Die Mannheimer Staatsanwälte Lars-Torben Oltrogge und Oskar Gattner fordern vier Jahre und drei Monate Haft für Kachelmann.
Damit bleiben sie aber deutlich unter dem einst angekündigten
Strafmaß von fünf bis 15 Jahren.
Die Begründung für das milde Strafmaß:
"Kachelmann sei durch die Medien „belästigt und diffamiert“ worden,
sein Privatleben habe schwer gelitten, und natürlich auch sein beruflicher Erfolg. "

Jemand der ein Verbrechen begeht,
ich rede hier nicht explizit von Kachelmann,
verdient eine mildere Strafe weil die Medien darüber berichtet haben ?

Wie kann die Justiz es überhaupt wagen, bestimmte Menschen mit Ermittlungen zu belästigen ?

Über eine mutmaßliche Vergewaltigung zu berichten, ist diffamieren ?

Bei einem Verbrecher, der sich einen Dreck um die privateste Sphäre seines Opfers schert,
leidet durch die Tat, das Privatleben des Täters ?

Andere hätten die gesamte Ermittlungzeit in U-Haft gesessen.

Die Staatanwälte entschuldigen sich halbwegs,
für die Unannehmlichkeiten,
in diesem Fall beim Herrn Kachelmann,
die im Rahmen des Ermittlungsverfahrens entstanden sind.

Wozu dann überhaupt noch eine beantragte Haftstrafe,
dort hat ein Verurteilter doch auch kein Privatleben.

Selbstverständlich bekommt der Arme dann auch noch ein Fernsehstudio mitsamt
Wetterforschungsanlage im Fall einer Verurteilung, mit in den Bau.

Stelle sich mal einer vor, Kachelmann wäre bekennender Nationalist....
Das Mindeststrafmaß hätte überhaupt nicht ausgereicht
und die Verhandlung hätte sich am 2ten Tag, mit einem Schuldspruch erledigt.
Natürlich mit lobenden Worten in der Presse für die rechtstaatliche Aburteilung eines Monsters.
Das ganze natürlich mit theoretischen Beweisen,
nur mit der Verkündung von Offensichtlichkeit der Tat,
durch die Staatsgewalt begründet.

Ich schreibe im Fall einer Verurteilung  Kachelmanns .."
Ich tippe auf "Freispruch aus Mangel an Beweisen"


Vor einiger Zeit schrieb ich:
Die Justiz der Kinderschänder.
Tut mir leid, so etwas geschrieben zu haben.
Richtig müsste es heissen:
Die Justiz der Kinderschänder und Vergewaltiger.
denn entweder die Staatanwaltschaft macht ihre Arbeit,
überführt den Täter eindeutig und fordert dann,
das gerecht Maß für die Tat
und das ohne Bonus für das Leiden des Täters(während des Prozesses) oder
weist im Falle von bewiesener Unschuld ist diese Fakten hin.
Fordert dann aber einen Freispruch.
Dieser Prozess ist zu einer Farce verkommen.

E-Auto - Die neue Mogelpackung

Förderprogramm: Milliarden für das E-Auto
Die Plattform Elektromobilität legt ihren Bericht zur Zukunft des E-Autos in Deutschland vor – und ruft nach staatlicher Förderung. Bei der Regierung stößt sie auf offene Ohren. Milliardenschwere Subventionen sind geplant.
Die Nationale Plattform Elektromobilität übergibt am heutigen Montag Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihren abschließenden Bericht zur Entwicklung von Elektroautos in Deutschland. Die Plattform ist ein Zusammenschluss von Industrie, Wissenschaft und Verbänden; das Papier ein Aktionsprogramm zur Einführung von Elektroautos mit Zeitplan und einer Kostenaufstellung.

Bisher gibt es bei rund 42 Millionen angemeldeten Fahrzeugen nur rund 2300 Elektroautos. Bis 2020 soll diese Zahl auf bis zu eine Million Fahrzeuge steigen. Damit die Entwicklung von Elektroautos in die Gänge kommt, plant das Kabinett ein „Regierungsprogramm Elektromobilität“. Die Forschung vor allem bei der Batterietechnik soll bis 2013 mit einer Milliarde Euro zusätzlich gefördert werden.

Erkläre mal einem Biobauern, warum er keine Milliarden vom Staat bekommt,
wenn er Erzeugnisse anbieten will, welche angeblich sparsamer produziert werden können.

Er hat gleich zwei Probleme .
Zum ersten gehört er nicht zu Autokaste und zum Zweiten nicht zu den Energieerzeugern.


Will mich die Regierung und die Autoindustrie für blöd verkaufen,
wenn berichtet wird, für die Entwicklung von Energierückgewinnung wie beim Bremsen,
werden Millionen an Forschungsgeldern ausgegeben ?
Die Entwicklung von Batterien ???
Heißt so etwas nicht Akkumulator ??
Aber um die voll zu kriegen braucht man Unmengen an Energie.
Der Energieaufwand bei der Produktion für Strom  für das E-Auto,
ist im Endeffekt dann der Gleiche, wie beim Verbrennungsmotor.
Ebenso, die Umweltbelastung.

Mit Windmühlen werden die sich nicht zufrieden geben.

Dann gibt es statt sicherer Atomkraftwerke, eben mehr Gas.- und Kohlekraftwerke.
Wie kann man auch von den Atomstromerzeugern verlangen, das sie ihren Profit
in die Sicherheit von Atomstrom investieren ?
Wie jammern die Börsianer wenn EON statt 1 Milliarde nur 500 Millionen Profit macht.
Das ist dann ja gleich wieder ein Fastweltuntergang.
Die ganze Welt baut den Atomstrom aus, Dummland mit seinen beschränkten Grünenjüngern
steigt aus.
Das nennt man dann Globalisierung. Schön so eine Abhängigkeit.
Und man hat angeblich vom bösem CO² gespart,
wofür die EU einen dann mit erhöhten Steuersätzen zur Kasse bittet.
Bei Mangel steigen doch bekanntlich die Preise.
Weniger angeblicher  CO²-Ausstoß bedeutet höhere Steuern, wollen wir wetten ?

Ich war der Meinung, Merkel hat Physik studiert.
Dabei müsste sie auch ein wenig Kenntniss über Energie und dessen Erzeugung haben.

Wie zmb. mit Drehstromgeneratoren.
E-Autos sind zum größtem Teil nur mit einer Achse angetrieben.
Die andere wird mitgezogen.
So ein lausiger Stromgenerator wiegt schon lange nicht mehr die Welt und kann ohne Problem,
während der Fahrt eine Menge Energie erzeugen.
Er brauch auch nicht unbedingt an eine "gezogene" Achse,
sogar in eine angetriebene Achse kann so ein Teil integriert, bzw.davon angetrieben werden.
So wird der Wirkungsgrad der aufzuwendenen Energie extrem komprimiert.

"Aber der Kraftaufwand wird doch so hoch" ist jetzt ein Gegenargument.
Mit Fliegkraftkupplung in den Generatoren merkt das Auto die Generatoren
beim anfahren überhaupt nicht. Mit zunehmender Geschwindigkeit wächst auch die Kraft,
die dann auch kein Problem mehr darstellt.

Man kann zwar nicht auf Akkus verzichten,
zum Starten und auch unterwegs wird Strom von dort benötigt,
aber lange nicht so viel wie ohne Generator.
Die Nachladeenergie beim Stromanbieter reduziert sich auf ein Minimum
und der Aktionsradius des Fahrzeuges steigt um ein Vielfaches.
Den Akku etwas verkleinert, wegen des Gewichtes, die Generatoren rein, ein paar Regler
und ab geht die Luzzy.

Geht sie aber nicht.

Erstens, die Milliarden für die Autoindustrie müssen verbraten werden.
Zweitens, eine Lösung an der die Energielobby mit den Großkapital
am Ende nicht mehr genug verdient,
wird keine westliche Regierung zulassen und keiner dieser Autobauer erfinden.
Sie sind schießlich deren Eigentum.

So, krieg ich jetzt die Milliarden für meine Idee ?
Ich weiß auch schon was ich damit mache.
Ich kaufe mir eine Insel, verlasse diesen "Rechtsstaat"
und gründe einen Staat in dem Demokratie nicht nur eine Phrase ist...

Dienstag, 17. Mai 2011

Grüne Technologie 3.0

Der BIO - Wassermarkt

Die BIO-Dusche
BIO-Brause

Osama Bin Laden und Al Qaida nicht existent

Osama Bin Laden und Al Qaida nicht existent

Führer der Yesha-Gemeinde drohen Ban Ki-moon

Führer der Yesha-Gemeinde drohen Ban Ki-moon

In einem Brief an den UN-Generalsekretär Ban Ki-moon haben Führer der Yesha-Gemeinde darauf hingewiesen, dass die Bibel, der Koran und internationale Dokumente Israel als das Land des jüdischen Volkes beschrieben.
Die Unterzeichner des Schriftstückes haben gedroht Ban zu verklagen,
sollte er weiterhin „die historischen und rechtlichen Fakten ignorieren und die ungerechte und illegale Politik der Vereinten Nationen weiterführen“.
„Yesha“ ist das hebräische Akronym für „Judäa, Samaria und Gaza“
und steht für die jüdischen Bewohner im sogenannten Westjordanland.
Der Brief wurde von Gerschon Mesika, dem Vorsitzenden der Regionalrates Schomron/Samaria dem Bürgermeiste von Beit El, Moshe Rosenbaum, und dem Bürgermeister von Ariel, Ron Nachman, und anderen unterzeichnet.
In den Anlagen des Briefes liegt neben anderen Dokumenten auch die „Balfour Erklärung“ von 1917,
in welcher die Führer des damaligen Britischen Mandats dem Volk Israel das Recht auf ein Heimatland in Palästina zusprechen.
Die Verfasser verweisen auch auf die historische Tatsache, dass Israel die Gebiete Judäa und Samaria rechtmäßig im Sechs-Tage-Krieg 1967 aus der illegalen jordanischen Besatzung für sich gewonnen hat.
Außerdem wurden weitere historische Dokumente angeführt,
die den Juden das Recht auf das biblische Land zusagen.
„Die Zeit ist gekommen, werter Generalsekretär, dass die UN erkennt,
dass die Araber im Lande Israel keine eigenen Staat oder einen Friedensvertrag mit Israel wollen. Ihr größtes Ziel ist die Zerstörung Israels“, heißt es in dem Schreiben.

1917 haben die Briten in ihrer Arroganz, den Zionisten Land versprochen,
welches den Briten überhaupt nicht gehörte.
Die „Balfour Erklärung“ entbehrt jeder Rechtsgrundlage.
Palästina war nie das Eigentum der Briten, sondern nur von diesen als Kolonie, besetzt.
Sich wegen 3000 Jahre alter Märchen und Sagen auf juristische Rechtmäßigkeit zu berufen,
ist auch ein wenig weit hergeholt.
Zufrieden mit dem sein, was die Welt bereit war zu geben, ist eine zionistische Fehlanzeige.
Lieber drohen, provozieren und besetzen.
Dabei aber immer schön auf andere zeigen.
"Die Welt will die Juden vernichten !"
Glaub ich nicht.
Das erledigen die Zionisten selber.
"Wer mit dem Feuer spielt kommt darin um"

Ich habe in einem Märchenbuch gelesen, jeder kann ein Prinz werden.
Das will ich. Aber ich will auch das Land dazu.
Liebe USamerikaner, bitte das Land räumen,
Ich will ganz Amerika.
Was das geht nicht ?
Stand aber so im Märchenbuch.
Das ist schließlich rechtlich verbindlich.

Das neue Feindbild

Inspiriert durch diese Beichte:
"Ich hasse faule Hartz 4 Empfänger die ihren Arsch nicht hoch bekommen und zu Hause auf der Couch dahin vegetieren! Dann wird noch rum gejammert wie schlecht das Leben doch ist und das durch unglückliche Umstände so gelaufen ist! Bei solchen Leuten könnte ich nur noch einen Totschläger auspacken und drauf knüppeln! Wenn man den Arsch hochbekommt kann jeder etwas im Leben erreichen - auch ohne die Hilfe von Eltern oder sonst wem. Von daher ist es für mich völlig unverständlich wie manche Paare inklusive Kinder in Hartz 4 rutschen können! Für mich ist das einfach nur Faulheit, Antriebslosigkeit und Asoziale Arroganz die die Leute in diese Situation bringt. Meine Beichte - Ich empfinde für solche Leute völlige Abneigung! Jeder Arbeitnehmer finanziert deren Faulheit mit! Das ist das Soziale System! Ich habe es im jungen Alter, wie mein gesamtes Umfeld auch zu einem gewissen Lebensstandard gebracht, arbeite im Prozessmanagement und kann von mir sagen, dass ich bisher einiges erreicht habe. Wenn ich dann an irgendwelche Hartz 4-Weiber denke, die mit 23 zwei Kinder haben und dann eher darauf aus sind weitere Schulden beim Versandhaus zu machen, statt danach zu schauen, was die Nachbarn von einem denken (die Kinder sind scheißegal) - da kommt mir sowas von das kotzen!"
Kommentiert von einer Scharr Gläubiger, die dem Verfasser im großem und ganzem Recht geben.
Kritiken waren in der Minderzahl.

Als ich das las, wusste ich nicht, sollte ich wütend auf den Verfasser sein ?
Die ganze Beichte ist eine Art Blendgranate,
nicht um die Massen zu verblenden,
sondern sie zeigt, wie verblendet die Massen inkl. Verfasser sind.

Ich könnte mir jetz auch Kommentare abkneifen,
wie "Selig sind die, die da geistig arm sind".

Die Beichte belegt zwar eine gewisse Armut, ob es geistige ist,
wage ich zu bezweifeln.
Es waren bestimmt kluge Köpfe, die irgendwann mal morgens aufgestanden sind
vor ein paar schwächere Mitbürger stellten und meinten:
"Ich hab keine Lust mehr zu arbeiten, ich bin ab heute Dein Gott, Dein Konig, Dein Gönner.
Alles um Dich herum habe ich erschaffen, es gehört mir, Du kannst was davon haben,
wenn ich im Luxus schwelgen kann, folgst Du mir nicht, wirst Du erschlagen".

Ehrlich, ich habe noch nie etwas von arbeitenden Göttern, Kirchenoberhäuptern,
Regierungen oder Adel gehört.
Die wirklich asozialen Asozialen haben eben andere Namen.
"Uch je, denen haben wir die Zivilisation zu verdanken "  meinen einige nun.
Ich behaupte einfach mal, vor sehr sehr kanger Zeit,
flogen ein paar,
genau so verantwortungsvolle Aliens wie der Mensch,
durchs Weltall und entsorgten ihre Exkremente auf einem blauem Planeten.
Und Plupp, die Grundlage für die menschliche Zivilistaion und Rasse war gelegt...

Wie die Beichte belegt, ist da eine Brut draus entstanden,
die eine Politik der Saubermänner vorgaukelt und in Form von Holochristen die Welt verhetzten.
Diese Beichte ist das Spiegelbild der Anmaßung einer Elite,
die über ein paar wenige Menschen den Stab zu brechen,
während sie die große Masse, gegen eben diese, aufhetzt.
So wird versucht, die eigene Unfähigkeit den selber verkündeten Humanismus zu leben, mit Schwächen anderer, zu vertuscht.

Die HARTZ4bezieher- Die Sozialschmarotzer

Unsere, ach so christliche, Kanzlerin hält Ansprachen wie diese:
Merkel in Tübingen bei einem Wahlkampfauftritt

"Hartz IV ist nicht dafür gedacht, dass man mit einer Kombination von Arbeitslosengeld II und ein bisschen Schwarzarbeit eigentlich für das ganze Leben drauf verzichten kann, wieder einen richtigen Job zu machen"

Lustig, gelle.
Die Frau behauptet von sich selber intelligent zu sein, sie hat ja in Physik promoviert.
Sagt das aber etwas über sie aus ?
Ja. Sie ist eine reine Thoretikerin.
Sie beschuldigt alle Leistungsempfänger der Schwarzarbeit.
Ich war der Meinung Kinderarbeit ist in Deutschland verboten.
1,4 Millionen Kinder sind Hass4empfänger.
Sie werden aber, nicht nur von Frau Unchristlichmerkel in einen Topf
mit erwerbsfähigen Menschen geworfen.
Wie bitte sollen Kinder aus Hartz4 rauskommen ?
Da sind ja die faulen Eltern, die Schuld sind.
Das Millionen von diesen Aufstocker sind, also arbeiten gehen,
ist für Hetztyraden a`la Gottesanbeter ja nicht relevant.

Das es die Politik dieses Landes,
die Politik des gesamten Globalisierungswahnes
mit seinem Hardcorekapitalismus ist, sagt weder sie noch andere.
Warum auch ?
Die Lobby die von der Politik unterstützt wird, den geht es doch blendend.
Eine Erfolgsstory jagt die andere.
Gewinn für Unternehmen so und so um 100% gestiegen. Auf wessen Kosten ?

Auf Kosten einer Armee von Billiglohnempfängern, vom Staat produziert.

In jeder Debatte um das Thema Hartz4,
wird von oben gejammert "Was das alles kostet".
Am anderem Ende verzichtet der Staat bei großen Unternehmen Tag für Tag auf Millionen an Steuereinnahmen und Sozialabgaben.
Durch eben den Billiglohn.
Gleichzeitig aber wird ein Sozialkartell am Leben gehalten,
was der Bevölkerung finanziell langsam aber sicher über den Kopf wächst.
Nicht das der Bürger für seine Steuern und Sozialabgaben mehr bekommt.
Nein, er bekommt dumme Ausreden wie:
"Der demografische Wandel und der Fortschritt macht die medizinische Versorgung teurer"
Mag ja sein, aber der Hauptgund für die Preisexplosiionen sind
Lobbyismus, Korruption und Unfähigkeit der Politik.

Wozu haben wir über 200 gesetzliche Krankenkassen ?

Einzig und allein, damit Kumpels, Verwandte und Bekannte von irgendwelchen Möchtegernpollitikern, sich wie Zecken an das System saugen können.

Begründung für die Existenz der vielen Kassen:
Konkurrenzkampf zwischen den Gesetzlichen, zur Verbesserung des Angebotes
- einfach nur lächerlich.

Die Menge an Vorständen und Verwaltungen verbraucht das meiste Geld,
das von dem sie jammern, es nicht zu haben..


Diese Probeme lösen ? Wozu ??
Man macht lieber Treibjagt auf eine Bevölkerungsschicht.

2005 ging Hartz4 an den Start.


"Die Debatte über eine Verschärfung von Hartz IV geht weiter: Der arbeitsmarktpolitische Obmann der Unionsfraktion im Bundestag verlangt, alle Langzeitarbeitslosen sollten sich jeden Morgen bei einer Behörde zum Dienst melden. Dann könnten sie nicht mehr schwarzarbeiten.
2009

"Die soziale Sicherung kann man auch so überdrehen, dass die Leute keine Lust mehr haben, weil sie genau so gut oder besser dastehen, wenn sie Hartz IV kassieren, als wenn sie bestimmte Berufe im Dienstleistungsgewerbe ausüben", Lindner. "Gerade in Berlin gebe es "extrem viele Menschen, die sind gesund, die sind arbeitsfähig, und die haben schlichtweg keine Lust, zu arbeiten".
2010
Da hat ja zum Glück die FDP sich für verpflichtet:
FDP-General Lindner hält die Familienleistung für überflüssig. Er sollte für die Abschaffung kämpfen. Denn das Instrument ist bevölkerungspolitisch kontraproduktiv und kommt die Mittelschicht teuer zustehen.
FDP-Politiker fordert härtere Hartz IV Sanktionen
Berlins FDP-Chef Christoph Meyer hat sich angesichts des geringen Interesses am Bildungspaket für bedürftige Kinder für härtere Strafen gegen Bezieher des ALG II ausgesprochen.
Die bayrische Arbeits- und Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) fordert härtere Sanktionen bei Hartz IV. Nach ihrer Ansicht, gebe es bei Hartz IV noch „zu wenig Leidensdruck“ für die betroffenen Menschen.

Soweit ein paar Auszüge aus den Feldzug gegen sozial benachteiligte.

Aber egal welche Fraktion über die Sozialschmarotzer herzieht, eines haben sie alle gemein.
Sie poche auf die Kosten für den Steuerzahler.
Das diese auch von Teilen der Sozialabgaben finanziert werden, braucht ja keiner wissen.
Es würde sich nicht gut hetzen,
wenn die Masse wüsste, das die meisten der Langzeitarbeitslosen Jahrzehnte für die Almosen,
die sie jetzt bekommen, beim Staat eingezahlt baben.
Es macht auch nicht so viel her zu wissen,
das es der Staat ist der die Sozialabgaben für seine privaten Belange veruntreut und verschleudert.

Beziehungen sind heute eben alles.

Ist da draußen irgend jemand so naiv und glaubt,
Vorstandsposten  innerhalb des Sozialkartell bekommt Ottonormal?

Nein, da werden untereinander Posten gekungelt und geschoben.
Das Ergebnis bekommen wir, als Sozialwahl vor die Nase gesetzt.
Wer und was gewählt wird, steht schon lange vorher fest.
Das nennt man dann demokratische Sozialwahlen.

Das ist genau so eine Farce,
wie die demokratischen Wahlen im Allgemeinen.
Wer gefährlich wird für das regierende Kartell,
wird als verfassungswiedrig eingestuft und mundtot gemacht.

Dabei verkünden sie Wachstum ! Wachstum!


Wachstum ist der Antrieb für den Kapitalismus.
Leider haben sie gemerkt :

"Es hat sich ausgewachsen, es wird nur noch umverteilt."
Da verwundert die Hasskampanie gegen HARTZ4 nicht mehr im geringstem.
Mit  irgend jemandem müssen sie ja anfangen, ihre von Gott gegeben Macht,
also den schlichten Mammon, zu erhalten. 
Da fängt man, wie schon immer in der Geschichte, ganz unten an.


Was die Abgeordneten und Politbonzen nebenbei verdienen, womit sie die Staatskasse plündern,
das darf keiner Wissen.

Während die Leistungsbezieher, auch Menschen die nicht einmal Hartz4 beziehen,
die Hosen komplett herunterlassen müssen,
das für diese jeder Cent den sie besitzen angerechnet wird,
jeder Cent den sie dazuverdienen meldepflichtig ist,
sehen unsere Politiker als vollkommen normal an.

Zu den eigenen Diäten, einzig und allein aus Steuergeldern finanziert,
jedoch heißt es:
"Die Diäten werden bei Vorliegen von Nebeneinkünften aus verfassungsrechtlichen Gründen nicht entsprechend gekürzt.      BVerfG, 05.11.1975 - 2 BvR 193/74".
Sie sind verfassungsmäßig geschützt, der Hartz4emfänger nicht.     

Ihr neuester Schachzug:
Die sogenannte Bagatellgrenze von monatlich 1000 Euro, bis zu der Parlamentarier Nebeneinkünfte nicht anzeigen müssen, sollte künftig wegfallen. Stattdessen wollte man eine Veröffentlichungspflicht nur noch ab 10.000 Euro jährlich - pro Nebenjob.
Die Folge: Hält ein Abgeordneter munter Vorträge und kassiert dafür von unterschiedlichen Auftraggebern Honorare von beispielsweise 7000 Euro, würden diese nirgends auftauchen - selbst wenn es 20 Auftritte sind und die Einkünfte sich insgesamt auf 140.000 Euro belaufen.
FDP-Kollege Jörg van Essen spricht von einem "Fehler in der Formulierung". Der Liberale sagt: "Das hätte uns auffallen können und müssen, aber wir haben es rechtzeitig erkannt."
Die geplanten neuen Anzeigepflichten für Bundestagsabgeordnete bieten Vielverdienern unter den Parlamentariern schöne Schlupflöcher.
Wer mal schauen will, wer welcher Lobby dient:
http://www.nebeneinkuenfte-bundestag.de/

Da hab ich das Feindbild ganz aus den Augen verloren.
Wie sieht das neue Feindbild aus, wenn die Politik inzwischen sogar meint, die Falschen bekommen hier im Land die Kinder ?
Hier ist Staatsfeind Nr.1
Das eheliche Ergebniss,
aus einem nach einem Sturz am Rückenmark verletztem, jetzt pflegebedürftigen Mann
und einer wegen Schwangerschaft in Hartz4ablehnung geratene Mutter.
Ein Neubeborenenes was vom Sozial-Staat nicht einen Cent erhält,
Bei dem ohne fremde Hilfe, nicht einmal zur Geburt,
eine Krankenversicherung existiert hätte:
Bevor das erste Wort gesprochen, ward` über ihr der Stab gebrochen...

Ein Fall über den sogar Frau Doktor Merkel informiert war.
Die hat sich zur selben Zeit lieber einen Pinguin im Zoo als Paten geholt.
Das war medienwirksamer.. ist ja wichtig, was die Nachbarn von einem denken.

Wir leben in einem Asozialstaat, wie der Verfasser der Beichte bestätigt.
Nur er sucht die Asozialen, auf der falschen Seite.
Das Christentum lehrt, wer nicht artig folgt, kommt in die Hölle.
Demnach kommen alle, nach dem Tot, an ein und den selben Ort.
Für einen Nichtgläubigen auf alle Ewigkeit mit verlogenenen emotionalen Blendgranaten und Blindgängern zusammen, das muss wahrlich die Hölle sein....

übrigens:
Die Regierung sucht doch einen neuen Namen für  HARTZ IV.
Ich hätte da einen ehrlichen, verständlichen Vorschlag:
4HASS, sprich For Hass, zum hassen....
noch ein übrigens:
Arnold heisst ab sofort nicht mehr Terminator sonder Sperminator
Schwarzenegger zeugte Kind mit einer Hausangestellten
Kurz nach der Bekanntgabe der Trennung von seiner Frau hat der frühere Gouverneur von Kalifornien, Arnold Schwarzenegger, öffentlich zugegeben, mit einer Hausangestellten vor Jahren ein Kind gezeugt zu haben.

Montag, 16. Mai 2011

FDP: Fähnchen für Hundehaufen

FDP: Fähnchen für Hundehaufen - 
EXTRA 3 - NDR 
So kommen die Fähnchen der FDP genau dort hin, wo sie hingehören....
passend zu ihrer Politik.
Wäre es nicht angebracht, den Fiktiven Demokraten 
allen ein Schild vor die Stirn zu nageln,
, auf dem steht
"Bitte entfernen."

Kleiner Anreiz für den Bürger:
"Macht`s doch auch mit der EU-Fahne..."

Grüne Technologie 2.0

Richtig ÖKO geht auch so:
BIO - Planktonproduktion
Fortsetzung BIO-Lebensmittelproduktion folgt.

Sonntag, 15. Mai 2011

Grüne Technologie 1.0

Fast ohne Kommentar...
Die BIO - Düngemittelproduktion
Fortsetzung folgt.

Rösler- Der Frosch mit der Maske

Philipp Rösler gestern auf dem FDP-Parteitag in Rostock, sinngemäß:
"Wenn man einen Frosch ins heiße Wasser wirft, springt er sofort wieder heraus..
Ein Frosch, der in kaltes Wasser gesetzt werde, reagiert nicht.
Und wenn das Wasser langsam erhitzt, bleibe er ruhig sitzen,
wenn er merkt was passiert, ist es zu spät."

Die Botschaft an das Publikum sollte wohl lauten:
"Hallo dumme Pöbel, ihr merkt überhaupt nicht,
dass Euch die Freiheitsrechte schleichend entzogen werden.
Auf einmal sind sie weg, dann ist es zu spät."

Sollte wohl auch irgendwie heissen,
wer jetzt die Fiktive Demokraten Partei" wählt,
hat eine Zukunft voller Freiheit.
Als geistiger Tiefflieger,
musste Rösler allerdings auch gleich noch Bezug auf die EU nehmen.
Wie toll das doch ist, für die EU einzustehen.

Das diese tolle Idee des vereinten Eurpoa,
allerdings nichts anderes, als modernen Faschismus bedeutet,
das durch die EU, die einzelnen Staaten Stück für Stück
in ihrer Souveränität beschnitten werden,
blendet der kleine, südlich von Hannover stammende, Laienkomiker wohl weißlich aus.

Das die Bürger der einzelnen Länder auch ihre Freiheitsrechte,
durch den Verwaltung.- und Gängelungswahn der EU einbüßen,
ist Nebensache.
Das die große Rechnung für Europa noch kommt,
vom einfachem Volk bezahlt werden muss und das garantiert
Unruhen mit sich bring, darüber schweigt er.
Mal schauen, wie weit die von ihm gepriesene Freiheit noch reicht,
wenn die ersten deutschen Bürger sich organisiert,
gegen die Dekadenz der Politik erheben.

Er ist ja Teil vom System. Was schert ihn da der Bürger.
Darüber fachsimpeln und hohle Versprechungen machen, das kann er.
Konsequenzen fürchten, braucht er nicht.
Die Alten, Kranken und sozial Schwachen
sind jetzt das, mit dem er auf die Tränendrüsen drücken will.
Wieviel ihm an diesen liegt, zeigt allerdings seine "Gesundheitsreform"

Nimmt man dem Frosch die Maske,
kommt sein eineiiger Zwilling von den Grünen -
Weltverbesserer, Pseudodemokrat und Labertasche Özdemir, zum Vorschein.

Was beide gemeinsam haben ?
"Setz einen Frosch in einen Mixer und drücke 3x drauf.
Der größte Teil von dem im Glas,
ist dann das, was sie beide sagen und tun.
Es ist ein wirres Durcheinander mit ganz viel
gequirlter Kacke."

Er tut das, wofür seine Partei steht:
Fiktive Demokraten Partei

übrigens:
Der US-Zoologe Victor Hutchinson hat vor einiger Zeit das Experiment mit dem Frosch einmal durchgeführt.
Zu seiner Überraschung ergab sich der Frosch gar nicht kampflos seinem Schicksal.
Er strampelte, hüpfte immer wilder und versuchte, aus dem Wasser zu entkommen.
Also nicht wundern Herr Rösler, wenn Dir bei Deinen Experimenten,
mal ein Frosch mit dem nackten Arsch ins Gesicht springt...oder umgekehrt.

Obamas Geburtsurkunde - Eine Zeitreise

 Da hat sich die USA solche Arbeit gemacht, Obamas Geburtsurkunde zu "besorgen"
und dann das:

 In der Urkunde ist als Rasse des Vaters von Obama „African“ eingetragen.
Da hat jemand wohl die Rassentrennung der Amerikaner vergessen.
Diese Bezeichnung wurde 1961 - im Geburtsjahr Obamas – noch nicht verwendet. 
In den 1960er Jahren war es üblich die Rasse als „Neger“ oder „Schwarz“ (Negroes / Blacks) anzugeben. 
Die Rassenbezeichnung „afrikanisch“ wurde erst Jahrzehnte, im Rahmen der Antidiskriminierungsgesetze, eingeführt.
Das hier könnte das Original sein:


Der Name der Klinik hat 1961 doch schon existiert.
Dafür habe ich etwas anderes herausgefunden:
Der Geburtsurkunde ist zu entnehmen, dass Obama im
„Kapiolani Maternity & Gynecological Hospital“ in Honolulu geboren wurde.

Laut Geburtsregister am 04.08.1961 mit der Nummer
   61. 10641 geboren.
Damit ist er im Register höher,

als Zwillinge die einen Tag nach ihm,
am 05.08.1961 dort mit den Nummern, 61. 10637 und 61. 10638  geboren wurden.

Wie kann Obama seine Geburts-Registernummer einen Tag vor der Geburt der Zwillinge,
mit 61. 10641 um 7:24 Uhr , 3 Nummern höher sein,
als die Registernummern von später geborenen?

 
Er wurde vor ihnen geboren, kommt aber laut eigener Registerzahl nach ihnen.
Damit ist er ein Zeitreisender:-).

 

Über die Verarbeitungsfehler, wie der fehlende Texthintergrund,
bei der Schrift in der Geburtsurkunde und das hüpfende "n", lasse ich mich lieber nicht aus.
Sonst könnte ich, einen amerikanischen Geheimdienstfotoshopkünstler beleidigen.

3 Nummern reiste Obama bei seiner Geburt  in die Zukunft...
"We fuck the World ....USA ist eben überall."
Der Einzige,
wirklich in Amerika geborene Amerikaner
ist und bleibt,
trotz Massenmorden durch das "friedlichste demokratischste" Mischvolk der Welt,
Der Indianer.
Daran ändert auch eine gefälschte Geburtsurkunde nichts.


Samstag, 14. Mai 2011

Tot von Bin Laden offiziell geklärt

Nun ist es raus.
Die Todesumstände um den Terrorfürst Osama Bin Laden stehen kurz vor der Aufklärung.
Wie amerikanische Kreise meldeten, wurde beim Einsatz der NAIVI Seals,
auch die Pornosammlung des Oberterroristen gefunden.
Da sich im Haus allerdings kein digitales Abspielgerät für das Filmmaterial finden ließ,
läuft derzeit eine Großfahndung nach dem Helfershelfer,
der Bin Laden die Filme Bit für Bit vorgelesen hat.
"Wer Filme bitweise vorlesen kann, stellt eine große Bedrohung
für unser digitales Verteidigungsnetz dar. So einer ist ein Cyberterrorist" meldet das CIA.

Da der Verdacht naheliegt, das Osama auch in der Pedophilenszene eine Rolle spielte,
sichtet Frau von der Leyen mit den üblichen Ermittlern im Bundestag, das Filmmaterial.
Als Ergebnis wurde festgelegt, das herrausgefunden wird,
das die Bestie in Menschengestalt, auch noch der Boss eines Kinderschänderringes war.

Wie uns aus sicherer Quelle zugespielt wurde,
wurde Bin Laden auch nicht von Kugeln des Eingriffkommandos getötet.
Er hat sich vor Schreck, als die Türen aufflogen, in seinem Intimschmuck verheddert
und stolperte.
Dabei hat er sich selber, mit einem seiner Dildos, erstochen.

Bekleidet war er mit rosa Latexhöschen und einem pinken Turban.
Sein Körper wies Spuren von Sexauspeitschungen auf.
Seine letzten Worte waren
"Ohhhhhmhhhhhh, ohhhhhhhhahhhh", peinlich, versenkt mich im Meer"

Handy`s und die Hirntätigkeit

Meldung von vorgestern:
Handystrahlung beeinflusst Hirnaktivität
Mobilfunkstrahlung kann Vorgänge im Körper beeinflussen -
etwa die Hirnaktivität im Schlaf.
Welche Gesundheitsschäden dies auslöst, ist aber noch nicht klar.

Da sind wir schon etwas weiter.
Wir können in Bildern belegen,
welche gesundheitlichen Folgen die übermäßige Nutztung, von Handy`s, hat.


Handys verursachen Psychosen.

Megalomanie








    Die betroffene Person hält sich für eine wichtige politische oder religiöse Persönlichkeit, die Reinkarnation großer Persönlichkeiten, für einen Gott, Propheten oder Ähnliches, wie zum Beispiel einen Superhelden. Ähnlich ist z. B. der sogenannte Sendungswahn („ich muss die Menschheit erlösen“).
Als Sonderformen gelten:

Politischer Wahn:
politischer Wahn




        Religiöser Wahn



        Wahnhafte Erhöhung der eigenen Person


        Heilswahn




        Weltverbesserungs- bzw. Welterneuerungswahn






Beziehungswahn, Beeinträchtigungswahn und Verfolgungswahn Omnipotenzwahn



Apathie 
(griechisch ?p??e?a, apátheia „Unempfindlichkeit“, „Gelassenheit“) bezeichnet man die Teilnahmslosigkeit, Leidenschaftslosigkeit, mangelnde Erregbarkeit und Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Reizen.
Bildermäßig gehören alle hierher, denn was äußere Reize anbelangt, leben alle in ihrer eigenen Traumwelt.

In Deutschland gibt es 100 Millionen Handy`s.
Der Durchschnittsbürger leidet unter 
"Folie à deux".

Die belegte Auswirkung auf die deutsche Bevölkerung davon ist
    Schuldwahn
Die Person glaubt, dass sie Schuld an Ereignissen trägt,
mit denen sie nichts zu tun hat (z. B. „allein meinetwegen gibt es Armut auf der Welt“).
Meist führt sie dies darauf zurück, sündig zu sein,
gegen göttliche oder moralische Prinzipien verstoßen zu haben,
sich versündigt zu haben und erwartet,
dafür bestraft zu werden.
Daher auch Versündigungswahn genannt.
Die oben abgebildeten "Größen", tragen ihren Teil zum induzierten Wahn,
verursacht durch Handy´s bei.

 Ich habe 2 Handy`s .. also bin ich... ich bin bekloppt...

Dienstag, 10. Mai 2011

EU - Flagge auf Bundestag


 EU - Dank an die Deutschen
Macht auf Eure Börsen, gebt all Euer Geld,
Ihr zahlt für Europa, wir retten die Welt!
Macht auf Eure Scheunen, gebt all Euer Habe,
tragt Deutschland für uns, 
für immer zu Grabe.
Geht`s dann zur Neige, all Euer Geld,
seit Ihr Deutschen, 
was wir von Anfang an wollten,
was wir Euch stets gönnten
Nur noch -   Dritte Welt.

Der Bundestag hisst seit neuestem auf dem Dach des Reichstages auch eine Europafahne.
Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, wird die Flagge künftig ständig über dem Südostturm des Parlamentsgebäudes wehen.
Eine entsprechende Entscheidung habe Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) gefällt.
Seit Montag wehen damit nur noch drei statt vier deutsche Fahnen auf den Türmen des Reichstags.
Laut Zeitung will Lammert mit dem Hissen der Europafahne
als künftig vierte Flagge die Verbundenheit des Bundestages mit Europa symbolisieren.
Eine entsprechende Änderung der
"Dienstanweisung zur Beflaggung der Dienstgebäude des Deutschen Bundestages" müsse aber noch vorgenommen werden, schreibt die Zeitung weiter.
Demnach soll die sogenannte Flaggenordnung "zeitnah" von der Bundestagsverwaltung geändert werden.

Der deutsche Depp hat natürlich keine Stimme in Parlament.
Die Flagge soll die Verbundenheit des Bundestages mit Europa symbolisieren.
Was geht es das Volk an, welche Symbole der Bundestag setzt.
Die Zahlung von Milliarden von deutschen Steuergeldern an die EU-Krake,
sind nicht Symbol genug.
Es ist zu vermuten, das dieses Signal vor allem bedeutet:
Das war`s endgültig mit Deutschland als eigenständiger Staat.
Die EUSunion ist nicht mehr aufzuhalten....willkommen im Faschismus.

Das Grauen in Clintons Gesicht

Es ist gelungen herauszufinden, 
was das blanke Entsetzen in das Gesicht von Clinton beim Fernsehen im Situation Room gezaubert hat.

Die dort zu erwartende Gewalt, lässt schon alleine vor Spannung, 
jedem das Blut in den Adern gefrieren.... 


Das Bild wurde zur Verfügung gestellt von:

Montag, 9. Mai 2011

Die Waffe vom OSAMAeinsatz

Während die Presse sich streitet,
ist es gelungen, 
ein Original-Bild von der NAIVI-SEALS -Waffe zu bekommen.

Laut BILD-Informationen wurde mit einer deutschen Maschinenpistole „Heckler & Koch MP7A1“ geschossen. Die Waffe wurde für Spezialeinheiten entwickelt (850 Schuss/Minute), die Munition (Kaliber „4,6 x 30 mm Penetrator) hat eine sehr hohe Durchschlagskraft, um kugelsichere Westen zu durchdringen. Die Munitionsart „überschlägt“ sich im Körper, verursacht so schwerste Verletzungen.
Belgische Presse -
Die Medieninformationen, wonach die amerikanische Anti-Terroreinheit Navy Seals kürzlich mit Sturmgewehren vom Typ FN SCAR-L/MK 16 und FN SCAR-H/MK17 bewaffnet wurden, hat auch ein Vertreter des Waffen-Herstellers FN Herstall bestätigt.
Die amerikanischen Spezialkräfte sind bei der Vernichtung des Al-Qaida-Chefterroristen Osama bin Laden vermutlich mit Waffen aus der Produktion des belgischen Waffenkonzerns FN Herstall ausgerüstet gewesen, berichten einige belgische Medien.


Hier aber - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit -
Exkusiv wie immer: Hier die tatsächliche Waffe

Eine FB Speace-I Kalliber 9/11 Wasserpistole
Hersteller: Guantanomo Fun Tools

"Osama wurde nicht wie behauptet, erschossen.
Er starb am Wasserboarding mit der FB Speace-I."
Wie das CIA mitteilte, wurde Osama bin Laden, "deshalb auch im Meer entsorgt."

"Wir wollten uns die dummen Fragen der Presse ersparen, wie:
"Warum ist der Mann erboardet und nicht erschossen worden ?", meint Mullen
"Auch wollen wir, den Verschwörungstheoretikern einen Schritt vorraus sein"

"So sind wir sicher, wenn die Leiche jemals gefunden wird,
das dann plausible Erklärungen für den "Tot durch Wasser in den Lungen", vorhanden sind"
soweit Obama "uns gehen außerdem auch langsam die Ausreden aus".

Erste Reaktion aus dem Bundestag :
"Wir prüfen derzeit das Waffengesetz. Wir werden es wohl verschärfen".
Rösler auf die Frage "Wie schätzen Sie das gesundheitliche Risiko dieser Waffe ein ?"
"ÄHHH, waaass gehhht, ......mich Gesundheit..an, ich bin bald Wirtschaaaaaftsssministeeeeer"

Bundeskanzlerin Merkel: "Is die radioaktiv ? Ne, öko ? Kann allet so bleiben"

"Wer die Tötung von Osama Bin Laden in Frage stellt, soll sich am Kopf untersuchen lassen"
meint Obama

Anfrage bei Obamas Hausarzt:
"Herr Doktor, wie geht es Herrn Obama ? 
Antwort. "Patient lebt, Hirn tot"

Fast vergessen. Noch ein bischen Werbung


Originalbild aus dem Situationsroom

Wir fragen uns alle:" Was passierte hinter verschlossenen Türen,
in dem Moment als, 

Usāma ibn Muhammad ibn Awad ibn Lādin
Vom 11.09.2001 bis  02.05.2011
durch den heldenhaften Einsatz der NAVY SEALS 
vom Terrorismus abgehalten wurde ?"
Hier und nur hier,
die einzige Originalaufnahme von Todeszeitpunkt des in Pakistan getöteten Spitzenterroristen,
mitsamt der Reaktionen der Anwesenden :

Ihr feigen Deutschen - Welt online


Ihr feigen Deutschen seid passiv-aggressiv!

Der Massenmörder Osama Bin Laden ist zur Strecke gebracht –
und wir sind Weltmeister im Moralisieren. Anti-Amerikanismus inklusive.
Tucholsky hat einmal gesagt: „Nie geraten die Deutschen so außer sich, wie wenn sie zu sich kommen wollen.“ Churchill hat's noch gemeiner formuliert: „Man hat die Deutschen entweder an der Gurgel oder zu Füßen.“ Schaut man sich um, was derzeit in Deutschland geredet, geschrieben und gesendet wird, muss man zugeben: Sowohl der deutsche Satiriker wie der britische Politiker haben schamlos untertrieben.
Viele Deutsche leiden nicht nur unter wetterbedingten Stimmungsschwankungen; sie sind manisch depressiv, und das in einem Ausmaß, das auf eine Unheilbarkeit des Leidens hindeutet.(welt-online)
 Schon erbärmlich, was sich gut bezahlte, sogenannte Journalisten leisten können.
Sich über Antiamerikanismus muckieren,
aber selber die Deutschen als den letzten Dreck darstellen.
Mach den Deutschen schlecht, lobe die "Richtigen" und Dir ist schon fast der Pulitzerpreis sicher...

 Über ein Video von Merkel zu schreiben

"Die Deutschen nehmen es übel, wenn ein Führer sie enttäuscht"

kann nur jemand, 
der seinen Führer, in Form von Stars und Strikes und Davidsstern gefunden hat. 
Merkel als Führer zu bezeichnen, ist nur akzeptabel, 
wenn man sie als Führerin eines Blindenhundes sieht. 
Sie ist blind für das eigene Volk, und lässt sich blind von Israeel und den USA führen.


Der Autor Henryk M. Broder,  hat sogar irgendwo recht.
Er kriecht zu Füßen von Massenmördern und hetzt über andere.
Für seine "Sieger-Ideologie" geht er, den Deutschen an die Kehle.

Es sind die "Deutschen", seines Schlages, die er dort beschreibt.
Und davon gibt es in Deutschland  leider eine Menge.

Da ist er wieder der Napoleon, passend wie nie zuvor:
Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. 
Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, 
dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. 
Untereinander haben sie sich gewürgt, 
und sie meinten ihre Pflicht zu tun. 
Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. 
Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: 
die Deutschen glauben sie. 
Um eine Parole, die man ihnen gab, 
verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung,
als ihre wirklichen Feinde." 
Napoleon
auch er glaubte, es ist das gesamte deutsche Volk. 
Bis er eines besseren belehrt wurde...