+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Freitag, 6. April 2012

KenFM über: Zionistischer Rassismus

Jüngstes Opfer: Günter Grass




Ein Aufschrei geht durch die deutsche Presselandschaft. Der Grund: Ein ziemlich harmloses Gedicht des Schriftstellers Günter Grass, in dem er eine alternative Sichtweise auf den Konflikt Israel - Iran anbietet. Doch wenige Stunden nach Veröffentlichung des Gedichts stand fest: Günter Grass muss ein Antisemit sein!! Unzählige Personen des öffentlichen Lebens versuchten zu verhindern, dass das Gedicht ernst genommen wird. Unter ihnen auch Mitglieder der von Norman Finkelstein so titulierten "Holocaust-Industrie". Eine Vereinigung, die immer und überall Antisemitismus sieht, selbst, wenn die Politik des Staates Israel vollkommen unabhängig von seiner Religion kritisiert wird.

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de

Kommentare:

  1. Ihre Reaktion werden die öffentlich-rechtlichen Idiotenmedien noch lange bedauern!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade, denn es wäre eine Möglichkeit gewesen im öffentlich-rechtlichen eine offene Diskussion über Nuklearabschreckung zu führen, Chance vertan.

      Löschen
  2. Ich sagte bereits in einem anderen Kommentar daß der abwegige Vorwurf des Antisemitismus gegen Günter Grass zu erwarten war. Traurig daß wir "Kleinen" eine solche Hetze u.a. auch noch mit unseren GEZ-Gebühren finanzieren müssen. Ich erwähne damit lediglich EINEN Aspekt!!!

    AntwortenLöschen
  3. danke co2 für den beitrag, vieles hab ich schon gewusst, aber nicht alles, man lernt eben nie aus

    AntwortenLöschen
  4. Grass hat nicht "nur" etwa ausgesprochen was seinerseits für ihn schon längst überfällig war, er hat nebenbei mit seinem Gedicht für jeden sichtbar die Spreu vom Weizen getrennt - oder den Politikereintopf zum Aufkochen über's Feuer gehängt, jetzt kommt der ganze Polit-Lobby-Abschaum oben zum Vorschein.

    AntwortenLöschen
  5. Als nächstes sollte in Punkto Semitismus - das was Israels Politbande so offensichtlich für sich alleine beansprucht und instumentalisiert, auf den Tisch kommen. Die wenigsten Israelis - nichtmal 10% unter ihnen - sind in Wirklichkeit Söhne und Töchter des Sem, sondern konvertierte Juden aus Ost-Europa.

    hier nur eine Quelle - nicht etwa die beste..

    Chasaren-Reich: Das jüdische Atlantis
    http://diepresse.com/home/science/306013/ChasarenReich_Das-juedische-Atlantis

    AntwortenLöschen
  6. http://www.gerard-menuhin.de/Kolumne/Antisemitismus_als_politische_Waffe.html

    AntwortenLöschen