+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Samstag, 13. Oktober 2012

Friedensnobelpreis

Da die EU für 60 Jahre,
den Krieg in Europa dezentral gehalten haben,
und dafür in aller Welt
zusammen mit ihren Verbündeten den USA, Israel etc.
die Kriegsmaschinerie am laufen halten,
bei denen unschuldig Menschen in Massen ermordet werden
für verlogene Sanktionen, die ganze Völker aus-hungern,
dafür hat die EU einen Friedens-Nonsenspreis und keinen Nobelpreis
verdient.

Bei der diesjährigen Entscheidung von Oslo,
wären nach dieser Verleihung an die EU-Diktatur
auch Kandidaten wie
Hannibal der Hunne, Dschingis Khan, Stalin und Mao Tse-tung
in den Kreis der Favoriten gekommen...
wenn sie noch gelebt hätten....
Wie wäre es für nächstes Jahr mit den Kandidaten .. so posthum ?

Kommentare:

  1. uiuiuiui...man merkt, dass du sauer bist...aber zurecht...
    .
    dann könnte man such postmortem den Friedensnobelpreis an Adolf Hitler verleihen, denn der hat durch sein Versagen die EU ja erst ermöglicht und er hat weniger Menschen auf dem Gewissen, als Georg W. Bush und Barak Obama...und letzterer ist ja auch Friedens-Nobelpreisträger...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da wären neben Hitler dann noch Napoleon, Kaiser Nero, die heilige Inquisition und natürlich Nehanjahu ganz tolle Kandidaten....

      Löschen
  2. Wann wurde dieser Preis jemals einem echten Friedensstifter überreicht? Die wenigen Ausnahmen, die es gibt, können dabei getrost unbeachtet bleiben.

    Und weshalb kommst Du darauf, "Europa" hätte sich "60 Jahre" keine Kriege gegönnt?

    Kalter Krieg, Bürgerkriege in Nordirland, Baskenland, Korsika usw., Jugoslawienkrieg, Georgienkrieg, "samtene Revolutionen" und und und. Schon vergessen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war stink sauer wegen dem EU-Verleihungs-Schwachsinn.
      Klar gibt es die von Dir genannten Kriege und sie laufen
      ja wohl alle noch immer irgendwo im Hintergrund..
      Shottland und Katalonien werden wohl die nächsten offenen Kriegschauplätze,.
      Hab den Beitrag oben etwas korrigiert. ..
      Danke

      Löschen
  3. Hast du etwas anderes erwartet?
    Obamasama hat sich seiner Verleihung ja erst später als "würdig" erwiesen...wie dürfte ja wohl glasklar sein. Er ist eben ein Kind seiner Wall-Street Geld- und Auftraggeber.
    Ja, ich weiß, das klingt “verschwörungstheoretisch”: Und ich weiß ja, dass es nie Verschwörungen gab, keine gibt, und niemals welche geben wird. (Außer natürlich jene, die Verschwörungstheoretiker ersannen, ersinnen, und, leider, wohl weiterhin ersinnen werden.)

    AntwortenLöschen