+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Samstag, 27. Oktober 2012

Iran verweigert EU-Abgeordneten beabsichtigte Visite

Der Iran, hat die  EU "ausgeladen".
Eine EU-Delegation wollte in der nächsten Zeit den Iran "besuchen".
Zusatzbedingung für diesen Besuch,
war eine Erlaubnis für die EU-Parasiten Parlamentarier,
die Preisträger,
des am Freitag verliehenen "Sacharow Preises,"
die Iraner Nasrin Sotoudeh und Jafar Panahi, im Strafvollzug
besuchen zu dürfen.

Sacharow gilt als "Vater der sowjetischen Wasserstoffbombe"
und ist wohl auch deshalb "Friedensnobelpreisträger".
Die EU verehrt als Sowjet-ähnliches Verwaltungsgebilde
Erfinder von Massenvernichtungswaffen wie
Sacharow und verleiht auch diesen "Preis".

Der Iran verweigert nun die Ausstellung von Visa für die EU-Delegation.
 Die Reaktion des Iran  ist nachvollziehbar.
Statt den Angekündigten "Gesprächen" über das Atomprogramm,
zwischen der EU und dem Iran als Konfliktparteien,
provoziert die EU mit Privatbesuchen selbst ernannter "Helden".
Statt nach Konfliktlösungen zu suchen,
 besucht die EU-Delegation lieber
"Freiheitskämpfer",
welche dem Anschein nach auch,
nur brave Hackenbeisser und Provokateure
des westlichen Finanzimperiums sind.

Wenn ich mich recht erinnere,
steht die EU im Wirtschaftskrieg mit dem Iran,
weil Israel behauptet, der Iran will Israel auslöschen.

Zudem behauptet Israel seit rund 33 Jahren,
dass der Iran Atombomben baut, oder bauen will.

Seit rund 33 Jahren, seit 1979,
dem Sturz des Schah, steht der Iran,
laut West-Propaganda,
kurz vor "seinem" Ziel,
dem Bau einer Atombombe.

Mit diesen Vermutungen begründet neben Israel, USA UK etc.
auch die EU,
ihre verbrecherischen Sanktionen gegen den Iran.

Bis 1979 wollten die USA den Iran noch mit Atomreaktoren "versorgen".

Nur weil die US-Freundliche Schahdiktatur vom iranischem Volk
durch eine Revolution 1979 beendet wurde,
und die jetzigen Machthaber nicht mehr
aus der Hand der Zionisten und USA fressen,
führt der Westen seit Jahrzehnten einen Wirtschaftskrieg gegen den Iran.

Der Iran soll unbedingt wieder "heim ins Reich",
ìn das Weltreich der  angelsächsisch-zionistischen Finanzwelt,
welches sein Jahrzehnten auf den Kontinenten,
mit Waffengewalt geschaffen wird.

Kritiker werden sagen, ich lüge,
die verbrecherischen Sanktionen gegen die Bevölkerung vom Iran
sind in meinen Augen auf jeden Fall ein Kriegsakt.
Und wenn der Iran westliche Provokatuere ausläd,
ist das sein gutes Recht.

Die Provokation der EU kommt aber scheinbar nicht von ungefähr.
Israel, UK, Deutschland und die USA üben gerade in Israel,
gemeinsam "Rakenangriffe" als Manöver
mit dem Namen «Austere Challenge 2012»

Die Höhe der militärischen Präsenz im Nahen Osten,
durch die Kriegsverbrechermaschinerie der NATO,
lassen befürchten das das Pulverfass bald hoch geht.
Die EU-Kreuzfahrer sind sich wohl dieser Gefahr bewusst geworden.
Sich selber ausladen möchten die EU sich aber auch nicht,
ohne vorher den Iran zu verunglimpfen..
Der Iran muss als Feind und Schuldiger hingestellt werden.

Würde die EU eine Abordnung vom Iran empfangen
und den Iran-Abgeordneten erlauben,
politische Gefangene und andere bekannte EU-Systemkritiker
innerhalb Europas, per Staatsakt zu besuchen ?

übrigens:
Schlagzeile im Mainstream:

Vor Wahl: Regierung und Opposition in der Ukraine unversöhnlich

Gute Demokratie ist demnach, wenn Opposition und Regierung
regelmäßig die Regierungsmacht untereinander tauschen
um wie in Deutschland,
dann gegen das wettern,
was sie selber erlassen haben,
um es bei der Machtergreifung dann als absolut Alternativlos zu deklarieren.
Opposition in Deutschland heißt, gegen alles an meckern,
aber es dann in holder Eintracht
gemeinsam mit der derzeitigen EX-Oppositions-Regierung,
zu verabschieden...
Tausche Cholera gegen Pest....

Kommentare:

  1. es wird nicht mehr lange dauern und der dritte weltkrieg, der in meinen augen schon längst begonnen hat, tritt in seine heisse phase und wird dann offen geführt, ich weis, ich sehe alles ziehmlich schwarz aber ich bin nun mal pessimist was die zukunft betrifft, danke für deinen artikel den ich wieder auf meiner fb-seite gepostet habe, null reaktion-was zu erwarten war, jedoch hab ich das gefühl das der beschissene bnd,verfassungsschutz oder wer/oder was auch immer mich beobachtet, sollen sie wenn denen spass macht :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, nur die Angst,
      selber etwas abzubekommen hält sie bisher von der heißen Phase ab.
      Irgendwann wird einer von den Spinnern den Knopf drücken.
      Bibi meint, ja es wird nur 200-300 Opfer geben....
      Solange es Massen an Zombies gibt, die irgendwelchen Befehlshabern von
      Religionen und Ideologien blind folgen
      und glauben mit Morden in Kriegen und Verrat im Privatleben ihre Pflicht zu tun,
      wird dieser Planet auch nicht zur Ruhe kommen...
      Staatliche Spitzel..auch so ein Beispiel für charkterlose Folgeschaft einer Elite.

      Löschen