+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Montag, 29. Oktober 2012

Wahlen wie zuhause

Jürgen Klimke (CDU)  als offizieller Wahlbeobachter der OSZE :
"Die Wahl in der Ukraine war ein Meisterwerk der Täuschung.
In meinem zu beobachtenden Wahlbüro gab es keine offensichtlichen Wahlfälschungen, die Stimmenabgabe lief reibungslos und ohne Einschränkungen. Trotzdem war die Wahl vorher geschickt unterwandert und entschieden worden", sagte Klimke dem Hamburger Abendblatt.
OSZE-Beobachter kritisierten unter anderem eine undurchsichtige Parteienfinanzierung und einen ungleichen Zugang der Parteien zu den Medien.

Als ob in Europa Transparenz bei der Parteienfinanzierung herrschen würde
und wirklich alle Parteien gleichberechtigt in den Medien dargestellt werden. Einfach nur lächerlich diese Argumentation der EU-Diktaturenüberwachermacher.

Die Ukraine tut nichts anderes als die "Demokratennormen"
des Westens zu erfüllen,
aber solange nicht die Leute gewählt sind,
die der Westen gerne haben würde,
wird sogar beim Wähler in der Ukraine der Verstand
seinen eigenen Vertreter zu bestimmen, angezweifelt
und von Unterwanderung und Manipulationen
im Vorfeld gesprochen.

Dem Klimke nach, hat sich die Ukrainische Wahl,
dann ja wohl nicht im geringstem von den Scheinwahlen in Deutschland unterschieden.
Denn auch hier sind die Wahlen schon im Vorfeld genau so manipuliert,
heißt, auch hier kommen nur bestimmte Leute mit genug Arschkriecherei, Gewissenlosigkeit und Nepotismus auf die Listen der "Demokratie".
Unterschied:
In der Ukraine wollen die Massen das westliche Demokratendiktat
derzeit noch nicht.
Wenn man die Gegner des Westens lange genug diffamiert hat,
mag ja das Wunder der "Demokratie" geschehen,
dass alle Parteien, die in Zukunft gewählt werden dürfen,
so wie hier, nur noch westliche Speichellecker sind.

Stell sich einer vor, die CDU, FDP, Grüne, SPD  und Konsorten
würden hier nicht schon im Vorfeld die Wahlen für sich entscheiden.
Die Vorstände der Großkonzerne müssten auch noch andere
Abzocker in ihre Reihen lassen oder mit den Plebs teilen.

Ein CDU-Wahlbeobachter in der Ukraine ?
Sag zu einem ausgehungerten Schwein,
"Bewache diesen Haufen Schweinefutter bis morgen früh,
und sag mir, falls morgen etwas fehlt, wer es gestohlen hat."

In Deutschland ist die Wahl kein Meisterwerk der Täuschung,
sondern ein Abklatsch amerikanischer Bezahlwahlen.
und nur primitives Vorbild für westliche Vasallen-"Demokratien".



Kommentare:

  1. Moin Co2,
    ich wollte nicht spießig rüberkommen, aber deine Überschrift war bestimmt anders gemeint?

    Ich schenke Dir ein "U" ;-)

    LG,
    Outside-Job

    PS: kannst meinen Kom löschen.....

    Und zum Thema Ju Es Äy >>> http://8hertzwitness.wordpress.com/2012/10/29/cbs-news-verrat-das-obama-die-wahl-2012-gewinnt-19-tage-zu-fruh/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das "U". Ich habe immer vor der Überschrift gesessen und überlegt, irgendetwas fehlt da. Schon erstaunlich wie vernagelt man vor seinen eigenen Zeilen sitzen kann.
      Du bist anscheinend der erste dem es aufgefallen ist :- )

      Danke für den Link.
      Ja, The fucking Ju fucking Es Fucking Äy, schon ein seltsames Volk mit noch seltsameren Wahlen, die schon 19 Tage vor Ende von den medien als entschieden deklariert werden.
      Aber laut Stern gewinnt doch Rommney ?
      Aber mal ehrlich, hier kennt man die Wahlgewinner doch auch extrem Früh im Vorraus.
      Es ist immer das Gleiche nur mit anderem Namen.
      LG Dito Du Spießer :-))))

      Löschen
  2. hallo,
    3 tage vollberichtserstattung auf sämtlichen kanälen über us-wahlen und unseren "freund" obama.
    uns ossis hat man als "russenknechte" und "von moskau gesteuert" bezeichnet!
    aber wir sind unsere "freunde" , die russen los geworden!
    viel spass noch bei euren bemühungen, etwas ähnliches zu erreichen!
    ein ossi

    AntwortenLöschen