+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Dienstag, 20. November 2012

Ein Praktikum mit Erfolg

Oft ist das Praktikum sozusagen ein Sprungbrett in Sachen Karriere.
Der Praktikant lernt Dinge dazu,
die das Praktika-gebende Unternehmen erfolgreich gemacht hat.

Der Praktikant lernt etwas für seine eigene Zukunft.
Mit ein bisschen Glück öffnet ein Praktikum
dem Praktikanten ein Tor
zu einer Tätigkeitsaufnahme im Praktikumsbetrieb.

Hier ein glänzendes Paradebeispiel:


Zeige mir Deine Freunde und ich sage Dir, wer Du bist
Rapper Bushido hat im Juli 2012
ein einwöchiges Praktikum im Bundestag gemacht.
Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen Steuerhinterziehung
und  Insolvenzverschleppung gegen ihn.

Viel kann er im Bundestag ja nicht gelernt haben.
Gut, Insolvenzverschleppung,  dass ist ein politisches Phänomen.
Das wenigstens scheint er gelernt zu haben, dafür voll Respekt Alter.

Aber dafür kann die Politik ja auch beliebig den Bürger
mit neuen und höheren Steuern plündern
und das dann statt Insolvenzverschleppung,
Rettungsschirm oder Haushalts-Konsolidierung nennen.

Aber Steuern hinterziehen ?
Der Politiker hinterzieht Steuern nicht,
er lässt sie kassieren und verteilen,
nachdem sein Anteil
und der seiner Lobby und Vettern
per eigenen Gesetzen abgezogen wurde.

Aber was macht der Superpraktikant trotz fachmännischer Unterstützung ?
Er kann bis heute nicht zwischen Steuerverschwendung
und Steuerhinterziehung unterscheiden.
Um voll korrekt zu sein, verschwendet man Steuergelder,
man hinter-zieht sie nicht.

Um aus der Sache raus zukommen rate ich dem Buschidio,
dem Staatsanwalt zu sagen,
die insolvente Firma heißt
BRD, Europa oder Griechenland oder Bank oder Stromkonzern.
Dann heißt Steuerhinterziehung in der Steuerhinterziehungsbranche
auch nicht mehr Steuerhinterziehung,
sondern staatliche Subventionierung....
das ist dann wieder, voll krass korrekt.



Kommentare:

  1. Klasse, endlich wieder etwas satire von dir :))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin im Moment etwas schreibfaul..hab den Kopf voll. Danke für die "Treue"

      Löschen
  2. Passt hier zwar nicht zum Thema, hier ist ein Link von der Unterstützerseite
    Von Ralph Boes (www.wir-sind-boes.de) zu einer NEUEN Petition, zur
    Abschaffung von Hartz IV Sanktionen:

    http://www.avaaz.org/de/petition/Die_sofortige_bundesweite_Ausserkraftsetzung_jeglicher_nach_SS31_des_SGBII_verhaengter_Sanktionen/?tJOmPcb

    Bitte unterzeichnen und weiterverbreiten! Danke!


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Petition an die Bundestagsblitzbirnen...Eine Horde asoziale SchmarotzeR nimmt Petitionen in Empfang,
      die dann gemeinschaftlich,
      (nach dem öffnen durch EINE billiglohnkraft,
      die Staatszecken machen sich doch nicht die Finger am Papier schmutzig,)
      im Müll landet oder mit Standartsprüchen abgetan wird.
      Wer glaubt mit Petitionen in Deutschland etwas zu erreichen,
      der pisst auch gutgläubig in eine Steckdose,
      weil er glaubt
      mit dem zu erwartendem Kurzsschluss,
      den Energiekonzernen für die hohen Strompreise
      einen Auswischen zu können...
      Nur ein Stahlbesen kann dieses Dreck noch räumen...
      Danke dennoch

      Löschen
    2. Mmmmmmmm, wenn mans so sieht, trifft das ebenfalls auf alle Blogs zu, wozu dann diese überhaupt?...Ändert sich ja doch nichts,blabla.

      Löschen
    3. ich habe mit dem Petitionsausschuss(im Wahren Sinn des Wortes)so meine Erfahrungen gemacht.
      Was Blogs mit dem Ausschuss im Bundestag tu tun haben,
      da kann ich Dir nicht folgen.
      Klar wer möchte kann doch Petitionen einreichen,
      ich wollte nur sagen :
      Besserung wird das nicht bringen,
      da die Regierung die Bürger nicht für bare Münze nimmt,
      sondern eher als Belästigung ansieht
      und genau so,
      behandeln die dann die Petitionen.

      Nur mit revolutionärer Gewalt lässt sich dieses Regime noch ändern,
      Worte der Bürger sind denen egal....

      Löschen
  3. ...mir kommt was so in der Glotze flimmert eher wie Satire vor....weigere mich auch das alles voll krass korrekt zu finden......aber weiß schon, es wird mir nix helfen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kleiner Fernsehtipp - Phönix TV Bundestagsdebatten - immer voll ein Brüller ....
      Allerdings haben sich bestimmt auch schon einige
      gleich vor der Flimmerkiste aufgehängt
      oder den Kasten mit ner Blumenvase zertrümmert und danach Amok gelaufen.
      Von wegen EGOShooter sind gefährlich....

      Löschen