+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Freitag, 14. Dezember 2012

Danke Bundesrat, mein Freund und Helfer

Sehr geehrter Bundesrat,
Sie haben am 14.12.2012 ein verschärftes
Telekommunikationsgesetz auf den Weg gebracht bzw. durch gewunken..
Die Polizei soll u.A. private Telefon-PIN-Codes erfragen können.
Sie haben dagegen keinerlei Einwände. (Hintergrundinfo)

Ich begrüße dieses Gesetz sehr,
da es erhebliche Vorteile für den Bürger mit sich bringt.

Da in Zukunft neben dem typischen Abhören
sogar Passwörter für E-Mail, Cloud etc.
für jeden Polizisten
auch nur bei Anfangsverdacht freigegeben werden,
ist davon auszugehen,
das auch ich als Bürger
unter allgemeinem Terrorverdacht stehe
oder verdächtigt werde, eine Straftat begangen zu haben
oder dabei bin diese vorzubereiten.

Dem ist nicht so, ich wende mich an Sie,  da ich nicht weiß,
in wie weit die Polizei schon gegen mich ermittelt
bzw. ob schon genug Daten für meine Anfrage zusammengetragen hat.

Ich wende mich an Sie,
da Ihr Gesetz wahrlich Kompetenz erfordert und
Sie mir deshalb sicher schon weiterhelfen können.

Ich habe letzte Woche mit Tante Erna telefoniert.
Sie hat mir dabei ein tolles Weihnachtskeks-Rezept vorgelesen.

Ich habe dieses zwar mit getippt,
 aber leider auf meinem E-Mail-Account abgespeichert
und in meiner deutschen europäischen Gründlichkeit
von dort in die Cloud geschickt.

Ich war sozusagen deshalb so gründlich,
weil ich weiß,
wie schnell wichtige Unterlagen abhanden kommen können.
Aber wem erkläre ich das,
Sie kennen das Problem ja zu genüge
bei jeder Art von Ermittlungsausschüssen und Ermittlungsverfahren gegen Staatsdiener oder Parteien.

Nun mein Problem.

Ich habe das Passwort
für mein Postfach und die Cloud verlegt
und mein Provider hat mir den Internet-Zugang gesperrt.
Können Sie mir bitte eine Kopie des Weihnachts-Rezeptes
und mein Passwort zukommen lassen ?

Die Polizei hat garantiert derart viel zu tun,
das sie nicht die Zeit dafür hätten.
Ihr Gesetz jedoch,
weißt darauf hin, dass sie jede Menge Langeweile haben müssen.

Deshalb empfehle ich jedem Bürger,
der wichtige Gesprächsinhalte von Telefonaten
oder Passwörter vergessen hat, sich in Zukunft an Sie zu wenden.

Anbei finden sie einen Entwurf für Anfrage-Formulare,
damit sie diese zur Hand zu haben. Ich gehe davon aus,
das Ihr Service sehr hohe Resonanz haben wird.

MfG Ihr demütiger Untertan


Kommentare:

  1. es war ja nichts anderes zu erwarten, mal sehen wann ich von der gestapo besuch bekomme

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "SAUEREI" (!) was und daß da durchgewunken wurde. Bedarf's der Worte mehr?
      Danke CO2.

      Löschen
  2. Du hast völlig recht - nur will das keiner von den Jammerlappen glauben.

    AntwortenLöschen
  3. http://sphotos-e.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash3/68128_285056214931300_708310798_n.jpg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Link zum EURO-Entwurf, sagt alles...
      sollte dann aber statt "EURO", "REALO" heißen... :)

      Löschen
  4. Diese Aufregung wieder, kann ich nicht verstehen. Das wird nur bei Terries, Verbrechies und Ossies angewendet.
    Außerdem habe ich nichts zuverbergen und wegen ein paar Prozent Unschuldige mehr im Knast regt man sich nicht auf. Wir leben in einem Rechtsstaat, alles wir gut.
    Was verbreitet der ML: Kapitalismus->Imperialismus->Faschismus->Ende
    Wir leben in einer freiheitlich, demokratischen, sozialen Marktwirtschaft, also quasi alles süper bestens.
    Ihr seid das Volk! Und wir müssen es ausbaden.

    AntwortenLöschen