+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Dienstag, 4. Dezember 2012

Auch Deutschland stimmt für : Israel soll Atomprogramm offen legen


(New York Times) Gestern verabschiedete die UN
eine Resolution zum israelischen Atomprogramm.
Die UN-Vollversammlung hat mit überwältigender Mehrheit
eine Resolution zu Israel erlassen,
in der Israel aufgefordert wird,
schnell  sein Atomprogramm zur Überprüfung zu öffnen
und zur Sicherheit des Nahen Osten im Rahmen
einer Konferenz zu nuklearen Waffen im Nahen Osten,
beizutragen.
Israel soll eine geplante Konferenz über einen Atomwaffen
freien Nahen Osten unterstützen.
Sie soll Mitte Dezember in Helsinki stattfinden.
Sämtliche arabischen Staaten und der Iran
haben ihre Teilnahme zugesagt,
Israel weigert sich bisher und die USA sagten am 23.11.2012 ab.

Die Resolution, wurde mit einer Mehrheit von 174-6 Stimmen
bei 6 Enthaltungen verabschiedet,
Die UN fordert in der Resolution Israel auf,
den Atomwaffensperrvertrag "ohne weitere Verzögerung"
zu unterzeichnen und seine Atomanlagen zur Kontrolle
durch die Internationale Atomenergie-Organisation zu öffnen.
Mit "Nein" gegen die Resolution stimmten Israel, die USA, Kanada,
Marshall-Inseln, Mikronesien und Palau.
  Enthalten haben sich: Australien, Kamerun, Elfenbeinküste, Äthiopien, Indien, Panama. Und abwesend waren Armenien, Burundi, Äquatorial Guinea, Kiribati, Nauru, Seychellen, Tonga.

Deutschland hat der UN-Resolution zugestimmt
und somit GEGEN Israel gestimmt.


 Hier das offizielle UN-Dokument


Kommentare:

  1. "Die UN fordert in der Resolution Israel auf,
    den Atomwaffensperrvertrag "ohne weitere Verzögerung"
    zu unterzeichnen und seine Atomanlagen zur Kontrolle
    durch die Internationale Atomenergie-Organisation zu öffnen."
    Und wenn nicht was dann hä , wenn die den pösen Garfield in ein Flugverbotsnirvana gebomt haben, was müßte dann erst mit dem Atombomben jonglierenden Irren von Zion passieren. Aber die Bevölkerung die es wieder betreffen würde, ist zum Großteil mit Sicherheit nicht mit dessen Machenschaften einverstanden. Lt. Angie ist doch die Sicherheit und Existenzerhaltung Israels unsere höchste Staatsreson (die blöden Harzer können ja ruhig verrecken) dann mußte sie ja eigentlich mit der eigentlichen Gefahr für Israel "anders umgehen" !?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber immerhin hat sich der deutsche Rückhalt durch die Zustimmung,
      als so Rückhaltlos erwiesen,
      dass Merkel umgehend Besuch vom Irren von Zion erhalten hat.

      Die deutschen Zustimmern bei der UN
      werden sie wohl demnächst eine Rübe kürzer machen...

      Wenn der Irre von Zion meint,
      er hat seine Angriffsverteidigung verloren,
      nimmt er den Rest des Planeten mit, jede Art von Sanktionen oder gar militärische Einmischung wäre ein Grund den Planeten zu sprengen.
      Schon alleine deshalb bleibt alles, wie es ist.

      Das FDJ-Murksel sammelt nach FDJ-Orden und anderen sozialistischen DDR-Auszeichnungen nun zionistische Orden...aus lauter Sammelleidenschaft kann man da schon mal den Durchblick verlieren :)

      Löschen
  2. Und warum fordert man das Unterzeichnen nicht auch von den "Atommächten" wie den USA oder China u.a.?
    Das ganze ist dummes Geschwafel, ganz besonders aus Deutschland, die so oder so nichts gegen Israel unternehmen würden, sondern lieber U-Boote liefern und wer weiß, was sonst noch. Alles nur Heuchler oder Institutionen, die sich lediglich eine Existenzberechtigung geben wollen aber ansonsten so wertvoll wie ein Pickel am Ar... sind.

    Und noch etwas. gefährlich ist nicht Israel als solches, sondern die Ultrarechte Regierung, die selbst den wirren Österreicher aus Braunau blass aussehen lässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Und warum fordert man das Unterzeichnen nicht auch von den "Atommächten" wie den USA oder China u.a.?" - Weil es bei der Resolution um einen Atomwaffenfreien Nahen Osten geht....
      Gefahr Israel -
      Ich meine die rechte Regierung. Deshalb schreibe ich ja auch der "Irre von Zion" womit der Regierungschef und sein Kriegsgetrommel gemeint ist und nicht Israel selber...

      Löschen
  3. Ich habe Dich schon verstanden. Natürlich ist im nahen Osten lediglich Israel als Kriegstreiber und Unruhestifter zu erkennen, gar keine Frage. Ich kann die Araber dort recht gut verstehen - vermutlich kann man damit begründen warum die Saudis und andere dort unten sich unsere Leopard Panzer kaufen. Die werden sicher nicht in einer Garage stehen...

    AntwortenLöschen
  4. Warum redet ihr immer von Israeli's. Wir wissen doch alle wer dort unten seit über 64 Jahren das Blut vergießt und die waren Israeli's Unterjocht.

    AntwortenLöschen