+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Mittwoch, 6. Februar 2013

Das Verteidigungsdossier von Ministerin Schavan

Die Universität Düsseldorf hat Annette Schavan den Doktortitel aberkannt.
Die Bildungsministerin will dagegen klagen.
Wir haben ihr Verteidigungsdossier in Originalfassung vorliegen....

„Ich schäme mich nicht nur heimlich“

„Wissenschaft hat auch mit Vertrauen zu tun. Auf die Erklärung, eine Arbeit sei nach bestem Wissen und Gewissen verfasst worden, muss ein Doktorvater vertrauen können“, sagte Schavan im Februar 2012
 „Jedenfalls weiß ich, dass, wer viele Jahre an seiner Doktorarbeit sitzt, sich darin auch verirren kann.“
(Frau Bild-dung-ministerin einst über zu Guttenberg)

Kommentare:

  1. Bescheissen, vertuschen, kriechen, nach unten treten, die Lohnabhängigen um den Mehrwert ihrer Arbeit betrügen und sie gegeneinander ausspielen, manipulieren ...
    Normal in unserer Gesellschaft *schulterzuck

    AntwortenLöschen
  2. ich frage mich was die frau getan hat oder nicht getan hat das man sie abschiessen will, nicht das ich es bedaure das man der den titel aberkannt hat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Vertrauen in diese Frau ist durch diese Angelegenheit ohne Zweifel angeschlagen. Primär geht es um Wählerstimmen, da nutzt es wenig, wenn Frau Merkel hinter ihr steht - ich meine, soll sie's doch. Mir kann's gleich sein, wenn die Union ein Stück weiter den Bach runter geht. Ich bin jetzt nicht etwa schadensfroh - vielleicht nur ein wenig ;-).

      Löschen
  3. Zur Not hat sie ja noch die vier Ehren-Dr-Titel, also halb so schlimm. Der letzte war für besondere Verdienste von der Uni die die halbe deutschen Volkszertreterregierung mit ihren Ehrungen bedenkt.
    Was allerdings die Frage vom Rebell noch mehr in den Vordergrund rückt. Jetzt wird das Ehrendokterchen auch einen Job in Brüssel kriegen, siehe Koch-Merlin. Irgendwie wird Brüssel als größter Müllhalde Europas langsam ein Umweltproblem, am besten verziegeln damit keine Schadstoffe mehr nach außen drängen und auch keine neuen von außen reinkommen. Sanktionen, Sanktionen, Sanktionen ...

    AntwortenLöschen