+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Montag, 6. Mai 2013

UN - Syrische Rebellen sollen Giftgas eingesetzt haben

Syrischen Rebellen sollen  Sarin eingesetzt haben.
Dafür gebe es einen “deutlichen, konkreten Verdacht”,
laut Uno-Vertreterin Carla Del Ponte.
 “Zeugenaussagen deuten darauf hin,
dass chemische Waffen benutzt worden sind.
Aus unseren Ermittlungen geht hervor, 
dass offenbar Nervengas von der Opposition, 
von den Rebellen eingesetzt wurde.” so weiter die UN-Vertreterin.

Sarin ist ein Nervengas das als Kampfstoff eingesetzt wird.
Ursprünglich war Sarin als Insektizid entwickelt worden.
Die Phosphorverbindung wird durch Einatmen und über die Haut aufgenommen. Sarin kann schon bei einer Menge von einem Milligramm in Minuten zu Atemlähmung und Herzstillstand führen.


Wozu sollte auch Assad,
wie vorher laufend von Israel und dem Westen behauptet,
Giftgas einsetzen ?
Um der Weltöffentlichkeit zu bestätigen das er wirklich ist,
was der Westen von ihm behauptet, ein  geisteskranker Despot ?
Da nach und nach die Wahrheit an die Öffentlichkeit dringt,
versucht Israel unter dem Deckmantel der "Selbstverteidigung"
mit Angriffen auf das syrische Territorium
den Rebellen unter die Arme zu greifen.

Wie Israel behauptet,
angeblich für die Feinde Israels bestimmte hochmoderne Raketen,
kann man auch auf dem Weg in den Libanon, GAZA etc.
und nicht in der Nähe der Hauptstadt Damaskus, im Herzen Syriens,"
zerstören".
 
Die Angriffe Israels schwächen die militärische Einsatzfähigkeit Assads,
stärken aber den Spielraum
der internationalen, islamisch-fundamentalistischen Terrorkommandos in Syrien,
welche auch als "Rebellen" oder"Opposition" bekannt,
seit rund 2 Jahren mit Mord und Totschlag
im Streben nach westlichen Werten, einen Regimewechsel
herbeiführen wollen.
Gleichzeitig sind die Angriffe Israels eine Art psychische Unterstützung
für die in Syrien eingesetzten Terrorkommandos.
Mit der Hilfe Israels kann ja nichts mehr schief gehen...
das steigert die Bombenlegermoral.


 (Breakingnews Network.sy)"Media sources reports that the institution of “Washington for Near East Policy” has announced his hosting to the annual symposium seminar to discuss a number of the region’s files, including the files of Palestine, Syria and Egypt, where a number of invitees of the politicians and the military leaders will participate in it, the seminar will be hold the next Thursday and will endure for one day.

The sources stress that the participants in the seminar are leaders of Free Army militia Abed al-Hamid Zakaria and the chief of “the military revolutionary council” in Aleppo Abed al-Jabbar al-Akidi, as the Israeli Justice Minister Tzipi Livni will participate also , which will be entitled by “the situations inside Syria: the war against the regime of Bashar Assad”.

As for Egyptian side, the Anwar Esmat Sadat accompanied by the Dennis Ross will participate in a seminar entitled 'Egypt's Revolution, the course of two years: the plight of the transitional phase.

Within the symposium cast and Minister of Defense Chek Haigal a word about 'U.S. defense policy in the Middle East.

Demnach treffen sich Israel und die Syrischen "Rebellen" am nächsten
Donnerstag im Rahmen des jährlichen Symposiums der
“Washington for Near East Policy”.

Wir haben eine total verdrehte Welt.
Die westliche "Wertegemeinschaft" allen voran Israel
hat sich mit Al-Caida-Terroristen zusammen geschlossen
um Assad aus dem Amt zu bomben.

Das, was der Westen, allen vorran die USA und Israel bekämpfen,
den internationalen Terrorismus,
wird in Syrien vom Westen gefördert.

Könnte es daran liegen, das Al-Caida eine Art  "Gladio"- Ableger  war und ist
und deren Existenz geschaffen wurde,
um einen Grund für die Beschneidung von Menschen.-und Bürgerrechten,
zum alleinigen Ausbau der Macht einer kleinen,
sich selbst als  "Elite" bezeichnenden weltweiten Gruppe,
mit eben dem Al-Caida-Terror als Notwendigkeit zu begründen ?

Wir werden es wohl nie erfahren,
da uns und den Planeten, mit ein wenig Pech,
das friedlichste und demokratischste,
ewig verhandlungs-bereiteste Land der Welt
im Rahmen seiner Samson-Option ins Nirvana schicken wird.
Der Grundstein dazu wurde vor schon sehr langer Zeit,  
am 2. November 1917 gelegt.
Willkommen im der Aufwärmphase des 3 Weltkrieg....

Kommentare:

  1. "General Itai Brun vom israelischen Militärgeheimdienst hat am 23. April bei einer Konferenz des Instituts für nationale Sicherheitsstudien (INSS) in Tel Aviv behauptet: "Assad hat in den vergangenen Wochen mehrmals Sarin-Gas gegen Rebellen eingesetzt." Quelle ASR

    Und dieses westl. Terroristenpack von kriminellen Killern und Kinderfi. wird unterstützt bei ihren abnormalen Machenschaften. Das ist doch alles nicht mehr normal, ich könnte nur noch kotzen.
    Israel hat immer recht, wer es nicht glauben will, soll das zermerkelte ... fragen.

    Aber wir haben unsere historische Verantwortung und die Theatertruppe von der NSU (Nur Spektakuläre Utopie oder was heißt das wirklich?) die uns in der Richtung zu halten haben.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...die USA meint nun die UN-Berichte sind falsch..
      deren syrische Terrorhandlanger
      entführen mal fix ein Paar UN-Leute.
      die kommen bestimmt erst frei, wenn die UN den Bericht über die "Rebellen"
      zurück nimmt und behauptet Assad hat das Sarin persönlich geworfen.
      Morgen trifft sich die die Terrortruppe laut BNN.sy
      unter anderem mit dem israelischen Justizminister Tzipi Livni in NY.
      Israel betont aber..."wir unterstützen nicht die Rebellen, sondern
      die Angriffe auf Syrien dieneten dem Schutz vor Raketen der Hisbolla.
      ...wer die Versionen Israels anzweifelt ist ein Antisemit.
      Die Welt ist ein kranker Planet,
      voll von religiös-ideolgischen Arschkriechern...

      Löschen