+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Montag, 3. Juni 2013

Der Bundestag teilt mit:

Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte kosten durchschnittlich
pro Soldaten monatlich nur 32,29€

Glaubst Du nicht ?

Steht so in der Presse des Bundestages.: 

"Berlin: (hib/AW Deutscher Bundestag) Die Bundeswehr wird bis zum Jahr 2014 insgesamt 30 sogenannte Regionale Sicherungs- und Unterstützungskompanien in Dienst stellen. Dies teilt die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/13384) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Die Linke (17/13052) mit. Aufgestellt würden diese Kräfte für militärische Wach- und Sicherungsaufgaben. Zudem sollen die Angehörigen der Kompanien „die Funktion als zivil-militärische Mittler und Multiplikatoren gegenüber den zivilen Stellen und Akteuren“ in den jeweiligen Regionen ihrer Standorte wahren, heißt es in der Antwort. Eingesetzt werden könnten die Sicherungs- und Unterstützungskompanien im Inland gemäß des Grundgesetzes wie alle Kräfte der Bundeswehr aber auch im Fall von Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücksfällen oder zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand des Bundes oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Weitere Aufgaben lägen in der Unterstützung der Landeskommandos bei der Personalwerbung und der Öffentlichkeitsarbeit. Nach Angaben der Regierung mache eine derzeit zwar „weniger wahrscheinliche, aber mittel- und langfristig nicht auszuschließende Veränderung der sicherheitspolitischen Lage“ eine „umfassende Sicherheitsvorsorge“ notwendig. Der „nicht auszuschließende Eintritt des Bündnis- beziehungsweise Landesverteidigung“ erfordere dafür eine „erhöhte Aufwuchsfähigkeit“. Die laufenden jährlichen Kosten für die 30 Kompanien ab 2015 beziffert die Regierung auf rund 1,86 Millionen Euro für Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte.(http://www.bundestag.de/presse/hib/2013_05/2013_287/02.html)"

Darüber, dass die Bundeswehr ab 2014 im Inland
ganz offen auch Bürgeraufstände niederschlagen darf,
lass ich mal nicht aus.

Das Deutschland eine Militärdiktatur hat,
weiß jeder, seit die Alliierten hier das Sagen haben.

Das Deutschland selber wieder eine werden will,
ist doch bei den "Erfolgen" die das große Ideal "Oncle Sam"
weltweit vorlegt, rein wirtschaftlich nachzuvollziehen.
Waffengewalt und Regierungsterror zahlen sich aus,
auch wenn es gegen die eignen Bevölkerung geht...

" Eingesetzt werden könnten die Sicherungs- und Unterstützungskompanien im Inland gemäß des Grundgesetzes wie alle Kräfte der Bundeswehr,
aber auch im Fall von Naturkatastrophen und besonders schweren Unglücksfällen oder zur Abwehr einer drohenden Gefahr für den Bestand des Bundes oder der freiheitlich-demokratischen Grundordnung"
Laut eigener Formulierungen müssten die Bundeswehr,
dann sogar den Bundestag
und alle anderen Parlamentsableger in den Bundesländern angreifen,
die für eine EU-Regierung
und das damit verbundene Ende der deutschen Souveränität
Polit-Schund-Lug-und Trug betreiben.

Das scheinen ja die "Volksverträter ",
da sie das ja ausgeheckt und zugelassen haben,
nicht zu begreifen.

Da will die ganze Wahlkandidatenmeute dem einfachen Bürger
mit Geldgeschenken Puderzucker in den Arsch blasen,
aber geben offen zu,
ihre Heldenhaften Kameraden vergessen zu haben,
die sie zu Brudermördern machen wollen.
 Zum Machtsichern, da sind die Soldaten gut genug.
Beim Judaslohn der Brudermörder,
sieht es da nach eigenen Angaben allerdings,
eher düster aus.


Zitat
" Die laufenden jährlichen Kosten für die 30 Kompanien ab 2015 beziffert die Regierung auf rund 1,86 Millionen Euro für Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte."

1 Kompanie besteht im Schnitt aus 70 bis 250 Mann.
Durchschnitt 320:2=160 Mann pro Kompanie
1 860 000 €/Jahr :30 Kompanien= 62 000€/Kompanie
62000€:160 Mann=387,50€/Jahr/Mann
387,50€:12 Monate= 32,29€/Monat
32,29€/Monat für Wehrsold, Verpflegung und Unterkünfte.
Ein Wunder das denen die Kadetten davonlaufen können.
Die hätten längst verhungert sein müssen....

Kommentare:

  1. Es ist wieder soweit ... A.... lässt grüßen.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo CO2,
    kannst Du mal bitte so nett sein und dir die Mühe zu machen ein Spendenkonto aufzumachen?

    Ich geb auch was.

    LG,
    Outside-Job

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wer sich freiwillig zum Bluthund der "Eliten" macht,
      wie Soldaten oder Polizisten die ohne zu zögern auf die
      eigene Bevölkerung schießen,
      sollte keine Spenden sondern Tritte bekommen....LG Dito

      Löschen
  3. http://de.wikipedia.org/wiki/Heimatschutzbataillon USA = HomeSecurity (inklusive Katastrophenschutz)

    Ihre Nachfolgeorganisation sind seit 2012 die Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskräfte.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Regionale_Sicherungs-_und_Unterst%C3%BCtzungskr%C3%A4fte

    mmmh, evt. handelt es sich ja lediglich auch nur um Mehrkosten?!
    Aber durch fehlende Transparenz,
    u.a. weil Heimatschutz als Wort...wie viele andere Begriffe hier in Deutschland tabuisiert werden....
    ...bekommt man dann solche ~informativen, nicht wirklich schlüssige Berichte/Berechnungen?!



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die könnten die Truppen
      doch in guter alter Tradition "Staatssicherheit" nennen...
      obwohl, Staatsschutz hat ja auch was von SS....
      Heimatschutz - Welche Heimat ?
      Sie sind doch dabei Nationen
      die einmal Heimat waren, meistbietend an die Banken zu verschachern.

      Der Bericht selber ist typisch Bundestag und hat was von Seehofer.
      mit Steuergeldern rechnen können die noch nie,
      nur bei Berechnung ihrer Diäten,
      da übertreffen
      die sogar Weltmeister in Mathematik und jeden Statistiker...

      Löschen
  4. denke, das passt doch: ist 1-euro-job, ABER nur 1er pro monat. die unterkünfte ein paar sandsäcke, wenn die fluten sich lichen, sind sicher noch zu ergattern, und die verpflegung, nach der eichhörnchensammelmethode, was der wald so hergibt, und mit einem campingkocher können die kompanien sich was schönes zusammenköcheln was das herz so begehrt. das ist so ganz nach dem geschmack der diätenweltmeister im BT. also unterm strich 32.29euro

    AntwortenLöschen