+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Freitag, 14. Juni 2013

Scheiß was auf Menschlichkeit - Bayerische Justizministerin Beate Merk

Fall Mollath

"In meinen Einlassungen und Argumentationen zu diesem Fall wurde nicht erkennbar, dass mich menschlich und persönlich das Schicksal eines Menschen, der seit nun bald sieben Jahren in der Psychiatrie untergebracht ist, bewegt."....(http://www.heise.de/tp/blogs/8/154444)

Einsicht kommt in den politischen Kreisen immer erst,
wenn der Posten wackelt. Ändern wird sich deshalb,
ein sich selbst als "Übermensch" empfindender, niemals.
Gegen Schmeißfliegen hilft nur die Klatsche.....

Merk - Eine von vielen,
die sich für die "politische Spitze des Landes"  halten,
ach ne, Merk ist ja nach eigenen Worten nur "politische Spitze des Hauses"
aber dennoch nichts anderes, als ein inhumaner Politschmarotzer.
Parteien, die solche Mitglieder haben
und diese dann sogar in die "Obere Spitze" "wählen",
werden uns zur "Wahl" der "Parlamente"vorgesetzt,
was allerdings nicht stimmt,
da die Oberbonzen sich von ihren Parteiuntertanen "krönen" lasses,
nicht wegen ihrer Kompetenz,
sondern ihrer Skrupellosigkeit und "Connection" wegen.
Solche erbärmlichen Gestalten bilden dann die politische Führung.

Kein Wunder, das die Allgemeinheit total verblödet, verroht und verkommt...

Die "Elite" ist ja schließlich das Vorbild des Pöbel,
und losgelöst von jeglicher Moral.
Der Pöbel verliert in der Masse durch Verhetzung und Misshandlung
durch die "Elite, die Moral gegenüber dem Einzelnen,
die "Elite" aber kannte noch nie so etwas wie Moral gegenüber der Masse...

Kommentare:

  1. Früher,hätte man menschen,wie diese total verlogene Merk verbrannt.Habe den beitrag im fernsehen verfolgt,man konnte dieser Hohlbirne die ganze Zeit ansehen,wie velogen Sie ist.

    AntwortenLöschen
  2. Hochkonjunktur: „Die Sucht der Hochstapelei eskaliert!“

    Unverständlicher ist die Toleranz der Behörden, welche trotz dieser Hochkonjunktur an kriminellen Heuchlern wenig Bereitschaft zeigen, die manipulierenden Drahtzieher ins Visier zu nehmen!

    Ist das der politische Grund?

    Um die Verhinderung von Täuschung, nicht zu beenden? Dabei sind die Möglichkeiten, jemanden als Schwindler zu entlarven, grösser als auch schon! Sind die Behörden zu faul, Dossiers zu überprüfen“? Ein kurzer Blick ins Netz genügt oft…!

    Wenn der eine Hochstapler aus Scham und Tüchtigkeit nichts tut, macht’s einfach der spröde Blender. Da gibt es wahrlich nichts Einfacheres als die Psychiatrie. Der fadenscheinige Psychoschneider muss selber auch daran nicht glauben, er würde wissen was gut tut, auch dann nicht, wenn alle anderen genau das wissen!

    Es findet sich leider immer ein Täter als Erzähler mit vollgestopften Titeln, welcher für Geld ein schmutziges aber nützliches Schrott-Papier herstellt und dafür bereitwillig seinen Arsch hinhält. Wobei solche Irren, welche von ihren Kunden dabei auch noch verlangen, sich ruhig zu verhalten, weil aus dem Grundsatz der Arroganz keine Fragen erlaubt sind und auch kein anderer zu entscheiden hat, werden zu ihrem Wohl, (ähnlich wie ein Stenz von seiner fleissigen Nutte während der Erniedrigung) solches Strich- oder Stricher-Niveau, noch lange verteidigen!

    Gustl #Mollath weiss es, der Entzug der persönlichen Freiheit gehört zum Schlimmsten, was ein Mensch erleben kann!

    AntwortenLöschen
  3. Lasst uns alle Beate Merk gefolgt von einem besonders fiesen Wort googlen.
    Wie viele müssen das machen, damit es als Vorschlag erscheint?
    Wie wäre es mit Kriminell. Oder doch "Abschaum" oder "Menschenmüll"?

    Wir sollten aber alle das gleiche "suchen". Wie wäre es mit "Charakterschwein"?

    Das gleiche noch mit Joachim Herrmann. Auf die Schnelle fällt mir auch noch Rainer Wendt ein.
    Wobei Wendt als Nichtpolitiker und reiner Hetzer ohne poitisches Amt unter diesen an zWeite Stelle rückt.,
    Den Tod wünsche ich trotzdem allen.

    Es müsste mal Flashmobs gegen solche Geschmeiße geben.
    Und wenn sie nur laut im Chor rufen "Beate Merk ist krimineller Abschaum" oder ähnliches.
    Ich glaube das würde Aufsehen erregen.
    Ich würde zum vereinbarten Zeitpunkt nach meinen Möglichkeiten (Raum Köln, aber wenn das wirklich geschieht auch etwas weiter) dort sein, und es Zwecks Veröffentlichung filmen.
    Schön in HD mit gutem Sound (5.1 wäre auch machbar).....

    Die Flashmobber können dann ja auch schnell wieder verschwinden.
    Und wenn gewünscht/nötig würde ich die Gesichter verfremden.
    Dem Staat ist da ja viel zuzutrauen.
    Ideal wäre das natürlich in ihrem Wohnort, oder gar ihrem Haus.

    AntwortenLöschen