+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Dienstag, 18. März 2014

Falkland vs. Krim

12.03.2013 Falkland-Bewohner wollen britisch bleiben

98,8 Prozent der Bewohner auf den Falkland-Inseln, 400 Kilometer vor dem argentinischen Festland, stimmen für einen Verbleib bei Großbritannien.

Die Bewohner der Falklandinseln haben sich in einem Referendum mit überwältigender Mehrheit für einen Verbleib bei Großbritannien ausgesprochen. 98,8 Prozent stimmten mit Ja, wie Behördenvertreter in der Nacht zu Dienstag in der Hauptstadt Port Stanley mitteilten.

Die Falklandinseln sind 400 Kilometer vom argentinischen Festland entfernt. Argentinisch "Islas Malvinas" befindet sich seit 1833 unter Kontrolle Großbritanniens, nachdem die britische Kolonialmacht die Vertreter der argentinischen Behörden militärisch vertrieben hatte.

Quelle http://www.welt.de/politik/ausland/article114351687/Falkland-Bewohner-wollen-britisch-bleiben.html

KRIM - Heute

96,6 Prozent für Angliederung - Obama droht mit "zusätzlichen Kosten" und neuen Sanktionen

Simferopol/Kiew/Washington - Nach dem Referendum auf der ukrainischen Halbinsel Krim, bei dem die Bevölkerung mit überwältigender Mehrheit für einen Beitritt zu Russland gestimmt hat, wächst der internationale Druck auf Moskau. 96,6 Prozent stimmten laut dem offiziellen Endergebnis für die Angliederung, wie die Wahlkommission am Sonntagabend auf Grundlage von Teilergebnissen mitteilte.
Die EU und die USA bekräftigten, dass sie die Volksabstimmung nicht anerkennen.

Quelle http://derstandard.at/1392688420069/Grosse-Mehrheit-fuer-Eingliederung-der-Krim-in-Russische-Foederation

Was auf den Falklandinseln  2013 das Recht der Bewohner war und international auch anerkannt wurde, ist auf der Krim laut westlicher Propagandamaschinerie "illegal" und "ein Verstoß gegen Völkerrecht".
Die Bewohner der Krim haben kein Recht auf Autonomie und Selbstbestimmung,
"nur das "Parlament" in Kiew kann über die Zukunft der Krim entscheiden"
so die US-Lakaien der UN und EU.

Wo war der Aufschrei der "Planetenretter" 2013 bei den Falklandinseln ?
Alles was wir derzeit erleben, ist nichts anderes als Russenbushing
und primitive Propaganda des Westens,
der in seinem Wahn nach "Wachstum" gen Osten expandiert,
statt erst einmal überhaupt im "eigenem" Territorium für Stabilität
gesorgt zu haben.
Das westliche "Wachstum", besser die Gier der Banken und Konzerne,
ohne Stabilität
mündete in der Vergangenheit schon in WK1 und WK2.

Ganze sich selbst so nennende -"demokratisch-rechtsstaatliche" Regierungen
verneigen sich vor Banken und Konzernen
und kriechen ihnen in den Arsch,
ohne Rücksicht auf die Völker die sie vertreten sollen.
Diese Doppelstandart-Politik ohne Rückgrat
wird uns irgendwann WK3 bescheren..
Prügelt die Kriegstreiber von ihren Posten...noch ist es nicht zu spät.

Nur nicht vergessen, wer im westlichen "Rechtsstaat" "Molotov cocktails"
oder Pflastersteine auf Polizisten schmeißt, begeht einen Mordversuch.

Nur Maidan-Ukrainer, die vom Westen unterstützt werden,
sind, wenn sie sich mit Pflastersteinen,
Brandbomben und Waffen gegen die bösen Ordnungshüter
eines gewählten Parlamentes "verteidigen",
wahre Demokraten, Helden und Widerstandskämpfer....

Kommentare:

  1. Der Westen will den 3. Weltkrieg, denn ihr Finanzbetrugssystem ist am abstürzen und nur ein außergewöhnliches Ereignis, wie damals die Inszenierung von 9/11, kann den Westen und besonders die USA vor einem Absturz retten. Die selbsternannte Verbrecherelite im Westen spielt mit dem Feuer auf Kosten der europäischen Zivilbevölkerung. Den US-Faschisten ist es egal, wenn Europa weggebombt wird, diese Einstellung haben sie in letzter Zeit immer wieder zum Ausdruck gebracht. Ich frage mich, wollen wir ein US-Israelischen Faschismus erdulden oder werden sich die Völker gegen die wahren Weltverbrecher endlich wehren? Die Zeit für Entscheidungen wird immer knapper, also Europäer erhebt euch gegen eure Pseudoregierungen, die alle nur gekaufte Lakaien und keine gewählten Volksvertreter sind. Wir brauchen dieses Pack nicht, denn sie schaden den Völkern und den Frieden!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Mühen! Dein Blog hat mir in vielem wirklich die Augen geöffnet! Weiterhin gute Besserung und alles Gute!!

    AntwortenLöschen