+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Sonntag, 6. Januar 2013

So seid tapfer, ihr deutschen Soldaten

Deutsche Soldaten werden derzeit in die Türkei verlegt,
um dort zusammen mit der NATO
ein System von Patriotraketen zu installieren und zu bedienen.
Das Waffensystem soll die NATO-Staaten
vor Angriffen aus Syrien schützen.

Da wir wieder in einer Zeit leben,
in der Militarismus Hochkonjunktur hat,
kann sich der Patriotische Bürger
nur den Parlamentariern anschließen,
die den Kriegseinsatz abgesegnet haben.

Also, auf auf !!!
Für Merkel, Gauck und Euroland,
lasst uns deutsches Blut vergießen...




Der Gauck der sprach zu seinem Volk:
"Nun ziehn wir aus,
in Gott weiß, was für Weiten.
Für Weib und Kind für Hof und Haus und
Euroland zu streiten.
Die NATO schließt gern seine Reihen und rückt auch
gern ins Feld.
Wir Deutsche fürchten Gott allein,
sonst nichts in dieser
Welt."

" Und spinnen List und Lug und Trug,
um uns die stärksten Netze.
Wahrheit und Recht hat Kraft genug,
zum Raub der Bodenschätze.
Wir wissen unser Schild ist rein,
und spiegelblank sein Feld.
Wir Deutsche fürchten Gott allein,
dazu braucht man viel Geld."

Und müssen wir den
fremden Sand mit unserem Blute färben.
Herrgott, dann schütz das Euro-Land
und lass die andern sterben.
Dann soll's die letzte Losung sein,
mit der ein Deutscher fällt.

Wir Deutsche fürchten Gott allein,
die Wirtschaft braucht viel Geld.
(frei nach "Nichts In Dieser Welt - 1914"


Kommentare:

  1. …rettet eure Kinder, opfert sie nicht in sinnlosen Kriegen!!

    AntwortenLöschen
  2. Wieder ein Beispiel für unsere beispielhafte Bildungs-, Ausbildungs-, Arbeits- und Sozialpolitik, denn ohne diese freiheitlich demokratischen, auf sozialer Marktwirtschaft gegründeten, Gesellschaftsauswüchse, käme kein Jugendlicher (auch schon Soldat) auf die Idee diesen Mist mitzumachen, für die paar Inflationslappen, die bald immer weniger von ihnen ausgeben werden können. Sie würden durch Wissen und klares Denken, mit einer Lebensperspektive vor Augen, sehen was man eigentlich von ihnen will und das sie kein Rentenproblem mehr haben werden.
    Wie müssen meine schulischen Leistungen sein, wenn ich am Hindukusch die BRD verteidige? Liegt der Hindukusch neben Saarbrücken? Vielleicht doch eher Kiefersfelden, wegen der Berge.

    Zur Erinnerung die Armee des pösen Unrechtsstaates DDR ist nicht mit den Sowjets in Afghanistan einmarschiert, auch an der Kubakrise waren sie nicht beteiligt, liegt vielleicht auch daran das, von der Anzahl her, die Russen kein so kriegerisches Volk sind im Vergleich zur NATO bzw. ihrem Rückrat.

    "...zum Raub der Bodenschätze.", "zum Raub der Bodenschätze." CO Du meinst also, wenn die NVA auch mit Kriegsgeheul durch die Gegend gezogen wäre, hätte uns das manches gerettet?
    Vorallem hätte ich da den scheinheiligen VW-Bus-fahrenden Pfaffen mal sehen wollen, vor lauter Schwerter zu Pflugscharen wäre der doch fast erstickt, hätte uns das manches erspart?

    Nun dann gehet mit Gott und frisch gedruckten wertlosen Papier in der Tasche, auf das ihr euer Leben dafür auf Spiel setzt.

    Wieso haben wir eigentlich die modernen Patriots leben wir hier so gefährlich? Wollen uns vielleicht welche angreifen wie in den 30iger Jahren.
    Passt gerade ganz gut, welch Zufall !???
    http://lupocattivoblog.com/2013/01/08/polen-war-ausersehen-den-egoistischen-zielen-grosbritanniens-im-sinne-des-gleichgewichtes-der-krafte-zu-dienen/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Berichtigung:
      "...zum Raub der Bodenschätze.", "zum Raub der Bodenschätze."
      "...zum Raub der Bodenschätze.", "die Wirtschaft braucht viel Geld."

      Löschen
  3. ... immer wieder diese doofen Gesichter von Leuten im Supermarkt vor/hinter mir an der Kasse:
    Ich: "... ähm, .. die Plastik-Tüten würd ich nicht nehmen, da klebt BLUT drann!"
    Kunde: " .. äh - was?"
    Ich: " Da klebt Blut dann, .. ja, an der anderen Tüte auch, und an den Isoliertüten ebenfalls."
    Kunde: "Hä , ich seh nix"
    Ich:"Na überlegen Sie mal, woraus die hergestellt werden! "
    *verstörter Blick*
    Ich: " Wo kommt denn seit Kurzem der Rohstoff dafür her?
    Kunde: "aus Erdöl" ... " von der Bordsee und den Arabern"
    Ich: Also klebt dem toten Gaddafi sein Blut drann, haben Sie gesehen wie der maskriert wurde von Al Kaida-Leuten?"
    Kunde: ".. ja, im Fernsehen"
    Ich: " und nun, wollen Sie mehr Plastik, oder wollen Sie günstig tanken?
    Kunde: " ach gehen Sie mir doch nicht auf die Nerven!
    Ich: " na dann beantworten Sie mal die Frage, warum Benzin jetzt noch teurer ist, obwohl wir (also die NATO) den Gaddafi und sein Volk abgeschlachtet haben?
    Kunde: ...


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Antwort Kunde "Erst wenn der Iran, Somalia, Mali, Russland, China und Indien das Erdöl rausrücken was sie dem Westen gestolen haben, wird Benzin auch billiger.
      Jesus Christus hat uns den Planeten gegeben und nicht denen.
      Irgend jemand muss die doch zwingen das Zeug rauszurücken.
      Außerdem masakrieren wir nicht, wir bringen Demokratie.
      Die AL CAIda keine Terrororganisation,
      sondern ein nachhaltig erneuerbarer Partner zur Schaffung von Konflikten
      in aller Welt.
      Alles was nachhaltig und erneuerbar ist, ist gut für unsere Demokratie...

      Löschen
  4. Hier die neue Hymne für Deutschland, die alte ist mit Blut befleckt und "Deutschland, Deutschland über alles" ist veraltet, mit Machtanspruch nicht mehr zu singen. Auch, wenn wir im Namen der EU neue Kolonien besetzen, sollten wir uns auf eine Zeit nach der Revolution vorbereiten. Wenn ich dann Kanzler bin, wird diese, die neue Hymne zum Symbol für eine neue Zeit. Die Zeit zum Leben und nicht des Wachstums um uns das Leben schwer zu machen. Ps. Alle die sich mit dem Vorwand, "ich komme aus Timbuktu" hier eingeschlichen haben, können schon mal die Koffer packen, die Aggressoren haben gewechselt, unter der Fahne Frankreichs seid ihr nun in Timbuktu sicher, die haben Kolonialerfahrung.



    Deutsche Nationalhymne



    Deutschland meine Heimat,

    nach Gesetz und Recht,

    wachen wir um unseren Staat,

    werden nie dem anderen Knecht.

    Deutschland Ode ans Leben,

    blühen Felder, Blumenwiesen,

    dem Nachtbarn die Hand geben,

    streben nach Glück, nie Krisen.



    Deutschland, ein jeder uns kennt,

    einig Zueinander stehen,

    ein jeder deinen Namen nennt,

    Hand in Hand durchs Leben gehen.

    Deutschland mein Vaterland,

    Gemeinschaft das höchste Gut,

    erhaltend mit Herz und Verstand,

    gebe ich Kraft, gebe mein Blut.



    Deutschland gleich Demokratie,

    halten wir uns einander fest,

    unseren Willen trennt man nie,

    in unseren Reihen einfügen lässt.

    Deutschland Burg meine Wehr,

    stehe zu dir mit Arbeit und Wissen,

    die Geschichte stets als Lehr,

    nie einander unterdrücken müssen.

    Frank Poschau

    03.02.13

    AntwortenLöschen