+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Donnerstag, 22. Dezember 2011

Christian, Du mußt Bundespräsident bleiben !

Die Medien beherrscht nur ein Thema : Wulff.
Lasst die Lachnummer auf seinem Posten !
Hört auf mit dem "Auge um Auge"
Vergebt dem Mann sein heutiges und damaliges Treiben,
auch zum  Ex-Bundespräsident Johannes Rhau und der Flugaffäre.

Es ist doch ein offenes Geheimnis:
Lobbyismus, Vetternwirtschaft und Korruption sind die Grundpfeiler
der derzeitigen sogenannten Demokratie.
Wulff ist ein Spiegel. Den brauchen wir.

Die sonst regimetreuen Verlage von Springer & CO hacken
nun genau so auf Wulff ein, wie seiner Zeit auf zu Guttenberg.
"Zu Guttenberg muss zurücktreten" klang es damals.
Den hat keiner gefeuert, er durfte selber entscheiden, ob er bleibt oder geht.

"Wulff soll zurücktreten !!" so hallt es heute.
Wenn Wulff bei den offensichtlichen Verfehlungen,
sogar noch selber entscheiden kann,
ob er bleibt oder geht, was soll dann das Geschrei ?

Gut, ich selber habe mich auch in beiden Fällen über diese Karikaturen lustig gemacht
mich aber nicht den Medien angeschlossen.
Einen Rücktritt fordern ?
Warum ?
Jeder Arbeitgeber feuert seine Angestellten, wenn er belogen wurde und das Vertrauen im Arsch ist.
Nur dieses Volk, die von ihnen bezahlten Repräsentanten nicht.

Was soll dieses scheinheilige "Mit einem Rücktritt zeigt man Rückrad und Buße" ?
Soll der auch nen Zivilcourageorden kriegen ?
Scheinbar alles der selbe Käßmann....aber die Kirche hat bei Wulff ja nur Buße verordnet.
Das ist die Grundgesetz-lich verordnete, Verantwortung vor Gott.

(Präambel    GG der EU-BRD [1] Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, seine nationale und staatliche Einheit zu wahren(1990 gestrichen) als gleichberechtigtes Glied (und Gliederinnen) in einem vereinten Europa (EU schon 1949 !!!!) dem Frieden der (angelsächsischen Finanz-) Welt zu dienen, hat sich das Deutsche (Deuropäische)Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses (jederzeit abänderbares)Grundgesetz gegeben(von den Alliierten verordnet bekommen))(Korrekturen mussen wegen " voll Korrekt" sein)

Egal wie sehr man sich bemüht, mit Rücktrittsgebrüll die auffällig gewordenen Politgrößen
aus dem Amt zu drängen, es findet sich immer ein Ersatz.
Die Partei-Schlangennester sind voll von Politnattern die darauf warten.
Dieser Ersatz kostet nicht nur zusätzliche Steuergelder,
es werden auch noch Pensionen und Überbrückungsgelder für die entlarvten aus dem Amt gemobbten Übeltäter fällig.

Unliebsame Presse ist Mobbing, Demonstranten sind Terroristen, Regimekritiker sind Spinner.
Die Partei hat immer Recht.

Ist wirklich noch jemand so deppisch verblödet, und glaubt,
das egal wen man in diesem System austauscht, die Nachfolge nicht auch nur durch Vetternwirtschaft, Korruption und Lobbyismus an die Stelle geraten ist, die ihn für das Amt allein durch Parteimitgliederabstimmung prädestiniert (protegiert) hat oder wurde.

Ob wirklich eine Eignung vorliegt, entscheidet schon lange nicht mehr die Qualifikation der "Volksvertreter"
sondern dessen Einbindung in die Parteikaste, der Lobby, dem Kirchen-und Sozialkartell der EU-BRD.
Ein bisschen Herkunft aus großen Adels.-Großfinanz-.und anderen Befähigungs-Vetternkreisen ist auch nicht von Nachteil.
Egal wer an die Stellen aufrückte, ist einer von denen bisher glaubwürdiger ?
Le Misere als Nachfolge-Verteidigungsminister von zu Guttenberg ?
Dann googelt doch einfach mal nach "Sachsensumpf".

Ich plädiere dafür, das jeder der nicht strafrechtlich für sein Handeln belangt werden kann,(unsere Parteigerichtshöfe sorgen dafür) bis zum offiziellem Ende seiner Amtszeit im Amt zu bleiben hat.

Glaubwürdig oder nicht.

Wenn das Volk schon nicht demokratisch regiert wird,
hat es wenigstens seine Witzfiguren die ihnen mit ihren Parteiprogrammen und den Beliebtheitssteigerungsansprachen,
etwas zu lachen bieten.
Es sind zwar teure Komiker, aber wie teuer Unterhaltung wirklich ist,
sieht man ja wohl an der Höhe der Rundfunk und Fernsehgebühr der GEZ und dem Durchwinken durch die Landtage.
Es ist natürlich auch voll Verfassungskonform, das man in Zukunft auch bezahlen muss,
ob man elektronische Politkasperletheater zu hause hat oder nicht.
Wir zahlen ja auch Steuern und haben keine Götter, Politiker, Polizisten, Beamte und Soldaten daheim.

Wir haben noch immer die Wahl als Zahltag,
obwohl auch hier mit Wahlregulierung, ganze Parteien vom Wahlzettel verschwinden,
und so die Ergebnisse geschönt werden.
Gleiches gilt für die schwachsinnige 5% Klausel.

Es gibt nur ca. 2 Millionen Parteimitglieder in Deutschland die garantiert nur ihre Partei wählen.
Der Rest sollte wählen was immer er will,
nur nicht Teile des derzeit an der Macht klebenden oder nach der Macht gierenden in Land.-und Bundestag vertretenen Parteien....
Setzt euren Dorftrottel auf die Wahlliste...
an Schwachsinn wird er die Demokratie von heute nicht übertreffen können,
aber er wird euch ehrlich regieren.
Der Dorftrottel ist in seinem kindlichem Geist,
wohl das ehrlichste, erwachsene Teil dieser asozialen Gesellschaftsordnung.

Kommentare:

  1. danke für diesen Beitrag, du hast dein versprechen gehalten :-),

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Aussteiger, ich hoffe es geht gut.
    Meine Vermutung ist, das der irgend etwas behindert. Ein Herr Schäuble, dem die Rettungsschirme der Finanzindustrie garnicht schnell und hoch genug manifestiert werden, eignet sich da hervorragend.
    Ich tue mir dieses Elend der täglichen Updates nicht mehr an. Diese Irren beschließen doch, was die wollen.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest.
    Bis die Tage.
    Jochen

    AntwortenLöschen
  3. @Rebell Ist doch ein ernstes Thema...was lachst Du ? :-) Danke

    @Jochen, mit dem Gebrüll wird dem Pöbel mal wieder Demokratie vorgegaukelt. Wenn jeder von denen die Dreck am Stecken haben, mit Geschrei zum Rücktritt in den gut bezahlten Ruhestand befördert werden würden, würde man den Lärm in Bund und Land nicht mehr ertragen können...
    Schäuble ist der medizinische Beweis, das Hirntote sprechen können.
    Auch Dir eine besinnliche Christmast, die anderen Leser bekommen die Tage auch noch
    ihre Wahnnachtswünsche per Posting von mir präsentiert....

    AntwortenLöschen
  4. "Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet. Von den Tatsachen, die ihnen missfallen, wenden sie sich ab und ziehen es vor, den Irrtum zu vergöttern, wenn er sie zu verführen vermag. Wer sie zu täuschen
    versteht, wird leicht ihr Herr, wer sie aufzuklären sucht stets ihr Opfer." (Gustav Le Bon)

    Demagogie
    „Demagogie betreibt, wer bei günstiger Gelegenheit öffentlich für ein politisches Ziel wirbt, indem er der Masse schmeichelt, an ihre
    Gefühle, Instinkte und Vorurteile appelliert, ferner sich der Hetze
    und Lüge schuldig macht, Wahres übertrieben oder grob vereinfacht darstellt, die Sache, die er durchsetzen will, für die Sache aller Gutgesinnten ausgibt, und die Art und Weise, wie er sie durchsetzt oder durchzusetzen vorschlägt, als die einzig mögliche hinstellt.“

    Des Wahnsinns fetteste Beute
    http://kingbalance.blogspot.com/2011/12/des-wahnsinns-fetteste-beute.html

    AntwortenLöschen
  5. so ist es allgemein. Wer am besten stehlen lügen und betrügen kann kommt als Politiker ran. Alles Banditen und Verbrecher.

    AntwortenLöschen