+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Sonntag, 4. März 2012

Sanktions-Roulette – Auszeichnung als Spiel des Jahres

Berlin – Wie das Arbeitsministerium mitteilen lässt, wird das Jobcenterspiel
„Sanktions-Roulette“ mit dem Bundesverdienstorden geehrt und als Spiel des Jahres ausgezeichnet.

„Dank der ausgeklügelten Spielregeln ist es uns möglich, Unmengen an Leistungen einzusparen und gleichzeitig etwas gegen die negative Arbeitslosenstatistik zu tun „ so Uschi mit dem Harry an der Leine gegenüber unserer Nachrichtenagentur.
“ Unsere Mitarbeiter haben seit der Einführung im Jahr 2005 jede Menge Spaß und können auch gleichzeitig ihr Gehirn trainieren“.
Resolut fügte sie hinzu, „Nicht nur unser Finanzminister trainiert spielend seine Gehirntätigkeit,
alle unsere staatlichen Mitarbeiter haben dieses Recht und nutzen es, ob nun im Bundestag oder im Beamtenstübchen, ist dabei vollkommen nebensächlich“.
Den letzten Satz sehen wir im Zusammenhang mit den ungerechtfertigten Vorwürfen gegenüber Finanzminister Schäuble, welcher im Bundestags lieber Sudoku spielte, als bei der Griechenlanddebatte zuzuhören.
Gleichzeitig wies sie die negative Bedeutung des Wortes Sanktionen von sich.
"Sankt" steht für heilig und Ionen sind Teilchen..
Was ist an heiligen Teilchen negativ ?" so ihr Statement

Beim Saktionsroulette handelt es sich um ein modifiziertes Roulettespiel,
auf dem nur die Buchstaben A-Z angebracht sind.
Die enorme Anzahl an Buchstaben wurde ausgewählt,
um die Hirntätigkeit der Sachbearbeiter wirkungsvoll zu trainieren.

Zum Spielen wird das Rad genau so gedreht und auch die Kugel geworfen,
wie im Original auch.
Die Beamten haben die Möglichkeit auf einen bestimmten Buchstaben zu setzen.
Der Buchstabe auf dem die Kugel liegen bleibt, gewinnt.
Gleichzeitig werden alle Leistungsempfänger mit dem fachlich korrekt ermittelten Anfangsbuchstaben unter Sanktionen gestellt
und bekommen die Leistung für mindestens einen Monat gesperrt.
Auch verschwinden sie für diese Zeit, aus der Arbeitslosenstatistik.
Die eingesparte Summe wird unter den Gewinnern geteilt.

Einen Sonderbonus erhält,
wer den gezogenen Buchstaben ohne fremde Hilfe laut sagen kann.
Der Gewinn dieses Bonus erfolgte erst ein einziges Mal,
als ein Praktikant mit einer Kaffeetasse stürzte und dabei laut "Ahh" brüllte.


übrigens(nicht satirisch):
Alle Welt wundert sich,
das Gold billiger wird obwohl die Banken die Gelddruckmaschinen an geschmissen haben.
Schon mal drüber nachgedacht, das der Iran inzwischen mit Gold bezahlt.
Hoher Ölpreis und hoher Goldpreis...
dann kann sich der Westen seine Sanktionen gegen den Iran
auch gleich hinten rein schieben...

Kommentare:

  1. hmmm...viel interessanter würde das Spiel aber werden, wenn es Punktabzug gäbe, sobald sich ein Opfer erfolgreich gegen die Sanktionen bei Gericht wehrt. Ich stelle mir da so eine Art Joker vor....guter Sozialrichter (rot) und böser Sozialrichter (schwarz), den die Spieler setzen können, wenn sie etwas übertriebene Sanktionen aussprechen, um den Nervenkitzel zu erhöhen oder vom Opfer erfahrungsgemäß mit Gegenwehr zu rechnen wäre.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ....das schmälert natürlich die Ausschüttungsprämie für die Gewinner. Aber bis so ein Prozess durch ist, hat man andere Opfer erspielt, die den Verlust wieder auffüllen......Danke

      Löschen
  2. http://grundrechtepartei.de/zweiklassenjustiz-sozialgericht-berlin-verfassungswidrige-ausnahmerichter-proben-den-unrechtsstaat/1682/

    AntwortenLöschen