+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Donnerstag, 18. August 2011

Papstbesuch - Na klar !

Aber nur,
wenn den auch die Christen das aus ihren Taschen bezahlen
Das Gejammer über die leeren Staatskassen hört man jeden Tag in allen Medien
und auch auf jedem Amt.
Es ist kein Geld für soziale Projekte da,
Kinder verwahrlosen vor den Flimmerkisten und zwischen den Ghettoblocks.
Aber für den Oberbonzifix aus Rom, Diätenerhöhungen, Geschenke an israelische Freunde, die Lobby, Panzer und Raketen, da ist Geld da.

Jugendarbeit, ohh die gibt es. Wenn man dann kriminell geworden ist.
Dann reist man sich den Arsch dafür auf.
Da gibt`s dann sogar mal Auslandsreisen, auf Kosten der Steuerzahler.
Prävention, wenn auch in aller Munde,
gibt es nur auf dem Papier und in den Schrumpelhirnen einiger soziologischer Leithammel.
Dafür gibt es ja Religionsunterricht an den Schulen.
Da können die Kinderlein ja, natürlich auf Steuerzahlerkosten Religion lernen.
In der BRD soll es zwar Religionsfreiheit geben,
allerdings beschränkt sich diese Freiheit nur auf die eine, einzig Wahre,
alleinig humanistische Religion. Das Christentum.
Sonst würde im Religionsunterricht, wie der Name schon sagt gelehrt,
welche Religionen es gibt,
worin sie sich unterscheiden und wie sie entstanden sind.
Das was hier Religionsunterricht heisst,
ist eigentlich nur Konformationsunterricht,
die ideologische Verkrüppelung von Schutzbefohlenen mit Segen des Bildungssystems.
Achja, da gibt es ja auch noch den Ehtikunterricht.
Westliche Ehtik natürlich.
Eine andere braucht ein in den Fänge der "demokratischen" Gehirnwäscher
geborenens Kind ja nicht kennen.
Die dort gelehrte Ehtik ist genau so von Dogmen durchzogen wie der
massenverblödende, angsteinflößende Teil der Religionslehre.
Und dafür bezahlt der Atheist brav seinen Steuern.
Sogar für den Auftritt des Vertreters Gottes auf Erden, den Oberschwachsinnigen einer unter Verfolgungswahn leidenden Volksgruppe, sollen wie immer alle zahlen.
In Spanien wehren sich die Menschen wenigstens gegen diesen teueren Auftritt.
Nicht so der feige Meuchelmichel.
Wir Deutschen haben wirklich allen Grund uns zu schämen.
für unsere Stillhalte.-Neid-.Gier und Denunziantenmentalität.
Grund stolz zu sein weil Deutsch ??
Wohl kaum, Freier Mensch.. erst recht nicht.


Spruch des Tages:
"Juckt`s dem Pfaffen an der Lende, nutzt manch einer Kinderhände"

Welche Macht muss dieses Monster von Vatikan haben, das zu meinem Erstaunen
tatsächlich mal von europäischer  "Geheimdienstseite" diese Seite geloggt und gefiltert wird.
Den Aufriss nur weil der Bonzifix in Spanien ist ??
Müssen die eine Angst vor den Ungläubigen haben...

Der Bonzifix und die Kirche allgemein leugnen,
das für die christliche Werbekampagne  die Steuerzahler zur Kasse gebeten werden.
SIE LÜGEN
Das gesamte Sicherungskonzept von Polizei über Nothilfediensten und Feuerwehr,
Straßenreinigeung etc. muss der Steuerzahler löhnen...
Wenn Führer, die "edelsten" der Gläubigen, dieser Glaubensgruppe in solchen "Kleinigkeiten"
schon lügen, obwohl deren Religion das bei Androhung des Todes verbietet,
wie verlogen muss dann diese Religion an sich sein ??

Hier noch ein Lesetipp (Dank an Jochen) zum selbem Thema:

PS: Wetterwarnung für Arbeitslose
Der Bonzifix hat verkündet, wenn man doll genug an Jesus glaubt, verschwindet das Jobproblem.
VORSICHT !!
Wer heute draussen ist, 
arbeitslos ist 
und an Gott denkt,
dem könnte ein Job auf den Kopf fallen...

Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine offenen Worte. Einfach KÖSTLICH!


    Liebe Grüße aus Berlin
    Jochen

    AntwortenLöschen
  2. Moin Jochen "Leute sperrt die Kinder ein, der Papst wird bald in Deutschland sein..." Danke

    AntwortenLöschen
  3. Hier das gleiche Thema.
    http://menschenzeitung.de/?p=9293&utm_source=rss&utm_medium=rss&utm_campaign=herr-lass-hirn-uber-den-papst-regnen
    Wir sind mit unserer Meinung nicht allein.

    Jochen

    AntwortenLöschen
  4. @Jochen Danke "Hier eine kleine Leseprobe:
    Da tourt ein alter Märchenerzähler in Weiberklamotten um die Welt und lässt sich feiern, als sei er der Popstar Nummer 1. Lächerlich ist er, der Tattergreis, denn bei der Vergabe des Hirns stand er zu weit hinten und bekam keines mehr ab. Und für die Gläubigen reichte es nicht einmal für ein Rückgrat, das den aufrechten Gang gewährleistet. Unfassbar!

    Der Mensch hat doch eine Seele. Die jedenfalls sprechen voll aus meiner...ich bin des Teufels..ich komme in die Hölle. Nach meinem Tod spar ich jede Menge Heizkosten.
    Gibt`s eigentlich schon Aktien auf das
    Fegefeuer ?? Ist doch eindeutig erneuerbare Energie...Sünder wachsen doch nach..

    AntwortenLöschen