+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Montag, 22. August 2011

Von Steuern zu Schutzgeld

Bevor die Unken wieder quaken, es ist nicht meine Absicht das demokratische Gefüge zu diskreditieren oder zu beseitigen.
Jeder Staat der sich demokratisch bezeichnet,
braucht auch Geld um die staatliche Struktur und den Schutz des Bürgers
zu gewährleisten.
Dieses Geld holt sich der Staat in Form von Steuern und
anderen Sozialabgaben vom Bürger, wenn der Staat ein solidarisches System deklariert hat.

So wie die BRD, auf dem Papier.

Die Volksvertreter werden vom Volk gewählt und soll ihn repräsentieren,
wie hier eben im Bundestag, Landtag oder Kreistag.
Der Abgeordnete soll die Interessen der Bürger vertreten und durchsetzen.

Und da geht das Dilemma los.
Es gibt in der BRD, bis auf ein paar Ausnahmen keine Volksvertreter im eigentlichem Sinn.
Die zur Wahl gestellten sind Parteivertreter, nicht der typische Bürgervertreter.

Es gibt rund 2 Millionen Parteimitglieder, in einer Mehrzahl von
sogenannten demokratischen Parteien.
Was Christentum, Lobbyismus, Sozialismus und Ökofaschismus mit
Demokratie zu tun haben, sei einfach mal so dahingestellt.
Ich denke dabei mehr an Demoratten.
Rund 2 Millionen Mitglieder der Parteien,
sehen das aber als Demokratie an.
2 Millionen Gierschlunde, die so werden wollen,
oder wenigstens den Posten vom seinem Oberparteipatriotenidioten haben wollen.

Deutschland hat rund 82 Millionen Einwohner.
Für diese wählen die Parteien sich,
intern und in geheimer Wahl ihre Repräsentanten,
die dann für ein "demokratisches" Parlament zur Verfügung gestellt werden.
Der einfache Bürger bekommt einen Lappen in die Hand, auf dem diverse
krebsartige Erkrankungen genannt sind.

Den Wahlzettel.

Daraus kann er dann, er muss ja nicht(noch nicht),
sich die seichteste Krankheit aussuchen und seinen Kreuzchen machen.
Damit schafft das Parteigefüge schon mal eine Grundlage für ihre
Macht.
Dann gibt´s noch nen Hinweis auf Steuergeschenke!!
Geld, was die Oberigkeitsmafia als Schutzgeld erpresst hat,
soll dem Bürger als Geschenk zurück gegeben werden !!
Und die Idioten machen ihre Kreuzchen.

Die Parteien die am laufendem Band im Wahlkampf,
über Minderheiten, die sie schützen wollen labern,
entpuppen sich aber direkt nach der Wahl als wahre "Demoratten".

Minderheiten, sprich Parteien die keine 5% schaffen kommen nicht in
die Parlamente.
Haben die, mit der größeren Anzahl an Stimmen so beschlossen.

Lustig das mit den "Andere" bei den Wahlergebnissen.
Bis zu 16 % der Gewählten kommen erst gar nicht in den Genuss,
Demokratie zu machen, wie die anderen
"Über 5%"die ihre Verbrechen, dann Politik für den Bürger nennen.
Sie sind ja nur ihrem nicht vorhandenem Gewissen verpflichtet.

Bei einer durchschnittlichen Wahlbeteiligung von 50%,
sagt gut die Hälfte aller Bürger
"Leckt uns doch am Arsch, ihr macht doch so oder so was ihr wollt."
Die anderen glauben die Scheiße mit dem "Erfolg durch Leistung",
an das Stückchen vom Kuchen, bis sie eines besseren belehrt wurden. 

Rechnet man nun die 16% der nicht 5%iggenugparteien und die 50ig%
LMAA-Nicht-Wähler zusammen,
ist eine Mehrheit an Bürgern gegenüber den Über5%
"Demorattenwählern" vorhanden.

Die Mehrzahl der Bürger will das Pack also überhaupt nicht.

Die Gewählten aber stellen sich hin und behaupten das Volk zu repräsentieren.

Das mag irgendwann im Reichstag ja so gewesen sein,
aber die letzten 35 Jahre bestimmt nicht mehr.
Das ist keinen Anspielung auf Adolf Hitler,
ich meine damit, seit Mitte der 70iger hat sich im Bundestag und
den Land.- und Stadt. -Parlamenten im allgemeinen etwas verändert.

Aktuell:
Das gesamte "Parlamet" hat die Souveränität Deutschlands beendet
und an die EU mit Unterzeichnung der Brüsseler Verfassung abgetreten..
....sprich Hochverrat begangen.

Seit Kohl:
Die Lobby hat Einzug gehalten.
Damit die offensichtliche Korruption
und Dekandenz der "Volkszertreter".
Seit dem wurde an den Diäten geschraubt.

Früher arbeiteten die Abgeordneten im Staat für das Volk, gegen Aufwandsentschädigung.
Heute schädigen die Abgeordneten den Staat mit wenig Aufwand,
und arbeiten gegen das Volk.

Die Parlamente sind seit der Ära Kohl zu Selbstbedienungsläden für
asoziale Parteiparasiten verkommen.

Der größte Teil der Volksverräter geht heute mehreren anderen
Beschäftigungen in der Wirtschaft nach und schleppt die Interessen
seines Zweitbrotgebers mit in die Parlamente.
Dort werden dann speziell auf diese Interessengruppen zugeschnittene
Gesetze erlassen,
Subventionen durchgewunken und Steuererleichterungen
beschlossen.

Die Milliardensubventionen für die Kirche mal ausgenommen.
Die hat die Nachfolgepartei der NSDAP- die CDU-CSU von Anfang an,
entgegen dem Grundgesetz, mit in die Parlamente geschleppt.
In Deutschland gilt angeblich die strikte Trennung von Staat und Kirche.

Das ist eine Lüge.

Der Staat ist sogar der Kassierer und "Spendengeber"
in Form von Subventionen, Steuerbefreiungen etc.
Der Staat bezahlt die Gehälter für Pfaffen und Priester, für jeden
Theologiestudenten, für jeden Theologen.
Diese werden vom Staat zur ideologischen Verkrüppelung sogar in den
Schulen als Lehrer auf die Kinder losgelassen.

Kirche und Staat gehen hier noch immer Hand in Hand.
Besser, die Kirche hat den Staat an der Hand.
Wäre Deutschland wirklich demokratisch, würde entweder für keinen oder
für jeden, sogar der Beitrag für Fußballvereine vom Finanzamt kassiert
werden.

Wie immer etwas abgeschweift, na und.
Das was früher mal Steuern waren, ist zu Schutzgeld verkommen.
Ja richtig, SCHUTZGELD.
Schutzgeld ist das erpressen von Geld unter Androhung von Gewalt,
mit dem unverbindlichem Angebot, Schutz zu gewähren.
Wer sich weigert dem wiederfährt Gewalt.
Mit dem Schutzgeld bereichert sich der Erpresser.

Zahl mal deine "Steuern", wie sie es noch immer nennen, nicht,
dann gibt´so`n bischen Staatsgewalt.

Steuern sind in einer echten Demokratie nicht dafür da,
das der Staat oder andere sich bereichern.
Steuern sind dafür da, das sie allen Bürgern gleicherweise zu gute
kommen.
Steuern sind da um die Gerichtsbarkeit, und den zivilen Schutz zu
gewärleisten.
Welche Begründung hören wir, wenn uns mal wieder in die Taschen
gegriffen wird ??
Der Staat will und vor Terror schützen,
der Staat muss andere Länder vor`m Bankrott retten,
macht er zu unserem Schutz,
damit die Wirtschaft nicht zusammen bricht.

Der Staat muss Banken retten, damit unsere Steuergelder nicht im
Spekulationssumpf dieser seriösen Geschäftspartner verschwinden.
Er muss unsere Steuern mit noch mehr Steuern schützen.

Der Staat muss uns mit Steuern vor Kernkraft schützen,
der Staat muss uns mit Steuern vor Bestandteilen der Atemluft,
dem CO² schützen,
der Staat muss die Raucher mit höheren Steuern vor sich selber
schützen,
der Staat muss den Alkohol trinkenden Bürger mit Steuern vor sich
selber Schützen.
Der Staat muss den Bürger mit ÖKosteuern vor eigener Verschwendung
schützen.
Der Staat muss uns vor Schäden schützen, damit er
Versicherungssteuern erheben kann.

Der Staat muss uns vor Altersarmut schützen,
damit er einmal Einkommenssteuern und
zweitens Steuern für die Erträge der betrügerischen
Rentenvorsorgeversicherungen (Riester)kassieren kann.
Und natürlich drittens die Versicherungssteuer.

Der Staat schützt uns vor Verschwendung im Alter. Ja.
Von dem, was wir unser Leben lang erarbeitet haben,
natürlich Steuern gezahlt haben,
zahlen wir dann Steuern auf die Rente.

Der Staat schützt unsere Kinder vor Dekadenz. Ja.

Wenn wir denen etwas vererben, falls der Staat uns bis zum Tod was gelassen hat,
zahlt der Steuern dafür,
das wir unser Leben lang versteuerte Werte "gehortet" haben.
Viel bleibt da natürlich nicht, für unsere Nachkommen.

Aber dem Schutzgelderpresser und dessen Nachwuchs, dem geht`s gut.
Er und die Partei seines Nachkommen,
der SPD,CDU,CSU,FDP GRüne,Linke in 4er Generation.
hat Dich als Bürger ja um jeden Preis geschützt und schützt dich noch immer.

Die Schutzgelderpresser aus den Bundesselbstbedienungsladen haben
inzwischen jede Scham abgelegt.
Während ein Kohl, auch nur ein Politverbrecher und Parasit,
noch beim Lügen um Schmiergelder,
wenigstens einen roten Kopf bekommen hat,
sitzen heute solche schmiergeldüberführten Schmarotzer wie Schäuble
und sachsensumpferprobte Rotlichtgrößen wie le Misere im Bundestag.

Die Wachablösung für SPD- Schröder und Grüne- Fischer,
die wohl bis dato abgebrühtesten Ganoven in der Geschichte der Deutschen Politik,
hat aus dem Bundestag eine menschenverachtende Profitmaschinerie
gemacht, was auch ihre Gesetze wiederspiegeln.

HARTZ4 gesetze - Verbrechen an den Kindern

Da sich so christlich gebene Pack,
wie Von der Laien oder Merkel stört es nicht,
das Kinder, ja sogar Ungeborene mit ihren Gesetzen bestraft werden.

Wird den Eltern Hartz4, ob berechtigt oder nicht (meistens unberechtigt) gestrichen,
wird das auch bei den Kindern getan.
Die Kinder haben dann, keine Krankenversicherung, nichts zu Ankleiden, zu essen zu trinken etc.
Scheinheilig verkündet dieses Gesochse,
"Kinder bekommen jeden Monat über 250€ HARTZ4".
Auch gelogen.
Bekommt in ganz Deutschland nicht ein Kind.
Deras Höchste der ausgezahlten HARTZ4beträge für Kinderregelsätze
liegt bei rund 130 €.
Aber mit ein bischen mehr als Propaganda,
kann man besser den Mittelstend auf die "Sozialschmarotzer" hetzen.

Sogar das milde Gaben,
sprich Geldgeschenke werden den Kindern vom Hartz4 abgezogen
und die Richter der Schamlosen bestätigen das als Recht !!
Auch wenn seit April Geschenke behalten werden dürfen,
ist dieses nur für Kommunion, Jugendweihe etc. festgeschrieben.
Für andere Geschenke gilt weiterhin Willkür, sogenannte Angemessenheit.

Geld welches sich die Kinder in Ferienarbeit dazuverdienen,
wird denen von der Leistung abgezogen.
Sprich, wenn die 250 € verdienen bekommen sie 2 Monate kein Geld.
Bei dem " Anreiz" sollen die Kinder lernen, wie wichtig Arbeit ist.
Früher hieß es "Eltern haften für ihre Kinder"
Dieses Regime hat das umgekehrt.
Bei der Achtung die ihnen diese Regime hier entgegen bringt,
sollen das brave Bürger werden ?
Der Hass der sich nicht nur, durch die HARTZ4gesetze der SPD, den Grünen,
der CDU, CSU, PDS und wie das Pack sich alles nennt,
bei den Kindern aufgestaut hat, wird sich irgendwann entladen.

Dann werden die Laternen nicht nur voll von Pappschildern hängen.

Die Affen im Bundestag,
wundern sich tatsächlich über die wachsende Jugendbrutalität.
Dafür machen die das Internet und Ballerspiele verantwortlich.
Das sie mit ihrer Menschenverachtung dafür verantwortlich sind,
soweit können sie trotz, meist erschlichener Doktortitel nicht denken.

An dem Tag wo die Volksverräter,
ebenso die Diäten gekürzt bekommen würden,
wie die Kinder, wenn sie etwas dazuverdient oder geschenkt bekommen,
an dem Tag wäre Deutschland zwar ganz ohne Regierung,
aber das Zeitalter der offiziellen Schutzgelderpresser wäre vorbei.

Wer das verantwortungsvolle Amt,
so wie in den Anfängen der BRD für lau macht,
macht es dann aus Überzeugung
und Politik für und nicht gegen das Volk.

Es ist an der Zeit die deutschen Parlamente leer zu prügeln,
die Ratten zu vertreiben, so wie man es mit gewöhnlichen reudigen Hunden macht.
Denn mehr sitzt da oben derzeit nicht.

Wie war das noch ?
Der Minister nimmt den Prieser in den Arm
"Halt Du sie dumm, ich halt sie arm"

Unterhalten sich zwei in der Kirche:
“Würdest du Wolfgang Schäuble die Füße küssen?”
“Um Gottes Willen, nie im Leben!”
“Ich schon.”
“Wirklich?”
“Klar, wenn er hoch genug hängt!”

Kommentare:

  1. labert mich ruhig wegen der Fehler voll, ich korrigiere wenn ich ausgeschlafen habe...

    AntwortenLöschen
  2. Mehr fällt diesen Herrn Professoren nicht ein, außer Rechtschreibfehler zu finden.
    Ihr Deppen, was da drinnen steht ist wahr, ob ihr es wahr haben, wollt oder nicht.
    Ich hoffe auf den Tag, wenn dieses nichtsnütze Gesindel selbst um Almosen betteln muß.
    Ein toller Bericht ohne wenn und aber.
    Weiter so! Immer rein den Finger in die Wunde.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Jochen

    AntwortenLöschen
  3. Moin Jochen, wenn da noch welche übrig bleiben die betteln können, wurde aber nicht richtig aufgeräumt...

    AntwortenLöschen
  4. Alles richtig durchgegeben. Diese Pack gehört ausgerottet und aller Ämter enthoben die sie haben und die ihnen Geld einbringt. Alle Besitztümer werden eingezogen und an Bedürftige verteilt. Das was die uns an Geldern wegfressen und verdummen mit ihrer falschen Politik steht uns dann wieder zur Verfügung. Keine Waffenlieferungen mehr irgendwo hin, keine Bankenrettungen mehr, kein Lobbyismus mehr kein Politiker der sich zusätzlich in mehreren Pöstchen rumtreibt, kein Zins und Zinseszins System mehr, keine Medien mehr die Lügen, die Wahrheit verschleiern oder gleich ganz weglassen. Wir....WIR ALLE müssen uns unser Land wieder zurück holen und zwar mit passivem Widerstand und Boykott. Die Leute sollten sich wieder mit den Gesetzen und den Dingen wie Politik und Wirtschaft auseinandersetzen, diese Sachen kennen und auch anwenden.
    Leider ist den meisten Menschen in unserem Land völlig egal was die da oben veranstalten und genau damit rechnen die ja. Die haben nur soviel Macht wie wir denen zugestehen. Deshalb kooperiert einfach nicht mehr und sagt ein für alle mal ES REICHT!!!

    AntwortenLöschen
  5. Es gab mal in den End 70gern und Anfang 80 sone Truppe die den Versuch gewagt haben dem Volk zum Recht zu verhelfen. Glaubt jarnicht das sich das Verbrecherische Klientel der oberen Zehntausend ihre Pfründe wegnehmen läßt. Die würden auch mit Panzern auf Demonstranten schießen, Wasserwerfer sind nur eine verniedlichung davon. Boykott ist wahrscheinlich die einzige Möglichkeit dem verfaulten Wasserkopf da oben Einhalt zu gebieten.

    AntwortenLöschen
  6. @CO
    Na immer noch nicht ausgeschlafen, weil so viele Fehler drin sind !? :D

    Du schreibst immer so punktgenau die Wahrheit, das ist schlecht, wer soll das in der Härte verkraften, wenn ihn die Angesprochenen frechdreist aus dem TV angrinsen, als würden sie sagen: Seht her das ist unsere Demokratie, euch fragt so wie so keiner.

    Deine Artikel sollten wenigstens öfter bei Net-News auftauchen, um mehr beachtet zu werden, vielleicht weckt der ein oder andere Satz doch noch wieder zwei drei MannInnen auf.
    Die Gesamtverschuldung ist nun mittlerweile bei 2,1Bio. wer ist Schuld, nicht die sinnlosen Rettungspakete,-schirme, -beutel oder wie das Zeug heißt, verbrecherische BW-Einsätze und Kriegsbeteiligungen, Industriesubventionen usw. nein wir wissen doch genau wer Schuld ist - das "faule bildungsferne Hartz4-Pack", die sollen Arbeiten gehen, es gibt schließlich genug virtuelle bzw. fiktive Jobs von Arbeitsvermittlern und Zeitsklavenfirmen.

    Nun haben sie in Libyen werden sie nun auch bald diese Demokratie haben, feiern tun sie jedenfalls angeblich schon, den haben sie wahrscheinlich auch blühende Landschaften versprochen, zufressen haben sie dann bald nur noch Sand.
    http://www.theintelligence.de/index.php/politik/international-int/3124-rebellen-erobern-tripolis-nichts-als-luegen.html

    AntwortenLöschen
  7. Klasse meine 3 treuesten Leser haben es gelesen :-) Danke, Jochen, danke Dämonenstrand(Aus MV und Merkel am Strand getroffen ?), Danke Klimagaskiller. Schade das es da draußen nur ein paar Leute gibt die sich trauen zu sagen was sie wirklich von diesem System halten.
    KGK ich stotter Dir in Zukunft meine Texte in die Tasche. Sortieren kannst Du dann alleine, zuhause ;-) Danke für den Link.

    AntwortenLöschen
  8. Einen habe ich noch zu den faulem Pack die uns nur Geld kosten, hier wieder so ein Bsp. wie die langhaarige christl. Mütti rechnet.
    http://www.wdr.de/tv/frautv/sendungsbeitraege/2011/0707/thema_2.jsp
    Wenn man sowas liest kann man nur noch rückwärtsessen. Volksverhönung

    @Dämonenstrand
    Diese Gruppe damals könnte genauso für größere Ziele mißbraucht wurden sein, siehe ähnliches in einem schönen Septembermonat. Es ist heute sehr schwierig den Plan der Gutmenschen zuverstehen, bzw. ohne Hintergrundwissen überhaupt zudeuten.
    Genau so ist es die werden bis zuletzt an ihrer Macht festhalten, warum werden sonst im Osten überall die Polizeireviere hochwassersicher gebaut. Andere bevor sie geschlossen wurden von 3Kelleretagen bis unters Dach in Stahlbeton neu auf gebaut, in einer Mauerstärke die ich schlicht weg als "sehr stabil" bezeichnen würde. Dann vor 2 Jahren die Bestellung der 78Wasserwerfer Stk.-Preis 1Mio. (hoffentlich fällt die Inflation nicht allzuhoch aus sonst müßen wir bei dem faulen Pack wieder kürzen um die höhere Rechnung für diese Hartz4- bzw. Empörtenwaschmaschinen zubezahlen).

    @CO Glaubst Du ernsthaft ich habe noch offene Taschen, die wären pro Tag 10mal übergelaufen, wenn Angie, Schwesterwelle usw. ihre kompetenten Weisheiten, Verhönungen, Verhetzungen etc. von sich geben. Alles wird gut, Krise welche Krise die haben die Deutschen von ihren enorm gestiegenen Einkünften weggekauft, soll ich jetzt lachen heulen oder einen Schreikrampf kriegen, weil so viele diesen Süff noch glauben.

    Hat es mit NNE doch geklappt ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Berlin / Alexanderplatz / 24.08.2011

    “Die Empörten”
    http://acampadaberlin.blogspot.com/

    Los! Schulterschluß! Empört Euch! Organisiert Euch! Fahrt hin!

    Wir sehen uns vor Ort….

    AntwortenLöschen