+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Sonntag, 31. Oktober 2010

Steinmeier will nach Nierenspende Organspendegesetz ändern

Steinmeier will nach Nierenspende Organspendegesetz ändern

Jeder Deutsche soll laut Steinmeiers Vorschlag „von den Krankenkassen verpflichtend über Organspenden informiert“ werden.
Berlin - Nach der Nierenspende für seine Ehefrau will SPD-Chef Frank-Walter Steinmeier das Organspendegesetz ändern und so die Zahl der Organspenden in Deutschland anheben. „Ich schlage vor, dass jeder Bundesbürger von den Krankenkassen verpflichtend über Organspenden informiert wird, und er sich dann offen und frei entscheidet“, sagte Steinmeier der Zeitung „Bild am Sonntag“.

Er fügte hinzu: „Wir wissen doch nicht erst seit meinem Fall, dass viele Menschen leiden, manche sterben, weil es nicht genügend Spenderorgane gibt. Deshalb möchte ich einen neuen parteiübergreifenden Anlauf für die Änderung des Organspendegesetzes machen.“ Mit einigen Krankenkassen hat der SPD-Politiker bereits über eine mögliche Gesetzesänderung gesprochen.

Eine Gesetzesänderung wegen Informationspficht ?
Ist die Information derzeit nicht legal ?
Alles läuft wieder darauf hinaus, das es bald eine Organspendepflicht gibt.
Im Gespräch ist das Thema schon länger.
Jeder Unterpreviligierter muss seine DNA hinterlegen,
damit im Bedarfsfall, die "Eliten" in "Würde" alt werden können.
Ich hatte schon gedacht, Steinmeier wäre wenigstens menschlich jemand,
vor dem man den Hut ziehen kann.
Für seine Frau einen Niere zu spenden, erfordert schon eine Menge Courage.
Leider habe ich mich geirrt. Das war wohl nur Strategie.
Er ist genau das gleiche,
wie alle anderen, die sich derzeit in der Politik befinden.
Parasiten, die ihr gesamtes Handeln und Tun, selbst aus den intimsten Bereichen,
in die Politik schleppen, nur um sich damit zu profilieren.
Aber so bekommt er wenigstens seine Niere bald wieder....
von gesunden staatlich verordneten Nichtrauchern.

Kommentare:

  1. Auch die Freimaurerlogen haben dieses zum Thema gemacht..hier ist ein Beispiel von vielen:
    http://www.freimaurerorden.org/333_news/detail.php?nr=1909&kategorie=333_news

    "Alles läuft wieder darauf hinaus, das es bald eine Organspendepflicht gibt.
    Im Gespräch ist das Thema schon länger." - ja so ist es.
    Legalisierter Organhandel? Könnte möglich sein, dass es darauf hinaus läuft.

    AntwortenLöschen
  2. Ich Spende meine Niere nicht - ich verkaufe sie für 90.000,- €

    AntwortenLöschen
  3. der artikelschreiber ist echt ein vollidiot.
    ihn betrifft es nicht und deswegen beführwortet er jedes jahr den sinnlosen tod von über 1000 menschen.
    er weiss nichts über organhandel in deutschland, er hat nicht den hauch ein ahnung.
    ich bin mitgleid der linkspartei und hab naturgemäß nahezu nichts für kauder übrig, aber mit dieser initiative rettet er tausende und dafür ist ihm respekt zu zollen..er rettet mit diesem gesetz mehr leute als es ein schindler geschafft hat.

    AntwortenLöschen
  4. der artikelschreiber ist echt ein vollidiot.
    ihn betrifft es nicht und deswegen beführwortet er jedes jahr den sinnlosen tod von über 1000 menschen.
    er weiss nichts über organhandel in deutschland, er hat nicht den hauch ein ahnung.
    ich bin mitgleid der linkspartei und hab naturgemäß nahezu nichts für kauder übrig, aber mit dieser initiative rettet er tausende und dafür ist ihm respekt zu zollen..er rettet mit diesem gesetz mehr leute als es ein schindler geschafft hat.

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiss für Dich als Linken, sind Menschen nur Erzatzteillager und Nummern,
    Schon vergessen, was Deine Ideologie für eine menschenverachtende Art in der Geschichte entwickelt hat ?
    Hol Dir bloß Dein SED Buch wieder.
    Danke für den Voll-Idioten. 1x hätte gereicht.
    Aber jemand der Schindler, Kauder(hier stand nichts von Kauder im Beitrag) und Organspende in einen Topf haut, müsste einer sein.
    Der Beitrag sollte eine Warnung vorm Mißbrauch der Gesetze und ein Hinweis auf die Profilierung von Politikern, durch vollkommen private Angelegenheiten, um diese für ihre Propaganda zu nutzen,
    sein.
    Darin hat Dein Verein ja schon über 60ig Jahre übung.
    Hier etwas von der geretteten Volksgruppe von Schindler: http://luegenmaul.blogspot.com/2010/10/organhandlerring-aufgeflogen.html

    Ein Intelligenztest für Parteimitglieder wäre wirklich wichtiger als ein Test für Migranten...

    AntwortenLöschen
  6. @ Vollkloppi Anonym Das seit dem 5. November 1997 gültige Transplantationsgesetz verbietet den Organhandel in Deutschlandund stellt ihn unter Strafe. Im Ganzem Artikel steht bis auf Deinen blöden Kommentar kein Wort von Organhandel.
    Da Du, wie Du betonst, etwas über Organhandel in der BRD weißt, und das verschweigst machst Du Dich strafbar... lass das bloß keinen von Deinen Genossen hören, das Du Schindler und Kauder mit Organhandel in Verbindung bringst. Die könnten Dich Dich Vollpfosten steinigen....

    AntwortenLöschen
  7. Sauber, über den "Organhandel" wollte ich mich nicht so auslassen, deshalb nur der Link zum Handel und der Tipp zum Intelligenztest....
    DANKE FÜR DEN KOMMENTAR

    AntwortenLöschen