+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Freitag, 4. November 2011

Klimawandel vorerst nicht zu stoppen

Die Vereinten Nationen haben gemeldet,
dass die Welt-Bevölkerung in diesem Monat 7 Milliarden erreicht hat.
dass „die menschliche Überbevölkerung die Auslöschung der Arten vorantreibt“.
In U-Bahnstationen Londons warnen elektronische Plakatwände,
dass 7 Milliarden Menschen ökologisch nicht nachhaltig sind“.
Allein in China und Indien sei der CO2-Ausstoß dem US-Energieministerium zufolge,
innerhalb eines Jahres jeweils um rund zehn Prozent gestiegen.
In den USA seien die CO2-Emissionen im Jahresvergleich zurückgegangen - 
in Deutschland dagegen gestiegen.

In China und Indien ist die Geburtsrate in einem Jahr gestiegen.
In den USA war sie rückläufig. 
 Die Menge der Menschen ist demnach offensichtlich Schuld. 

Nur Deutschland passt nicht in das Schema.
Dort schreckt auf Wunsch der Regierung, Hartz4 vorm Kinder kriegen ab.
Allerdings wurden im Bundestag extrem viele Luftblasen,
die bekanntlicher Weise CO² enthalten, gequasselt.
Dann passt `s schon wieder.

Wie die Medien auch in der Vergangenheit berichteten,
haben Wissenschaftler festgestellt, das vom explosionsartigem Wachstum 
der Weltbevölkerung, eine enorme Bedrohung für das Welt-Klima ausgeht.
Sogar Bill Gates verkündete, das der Klimawandel durch
Bevölkerungswachstumsregulierung abgewendet werden kann.

Wie bekannt wurde, planten darauf hin einige böse Diktatoren, Massenerschießungen.
Die Pläne dazu wurden durch zionistische Menschenrechtsstiftungen und 
human medizinischen Forschungsinstituten, die in Afrika Impfstoffe testen,
in Zusammenarbeit mit Klimaforschern der Holzindustrie
aber sofort verworfen.
Die einstimmige Ablehnung verwies auf mehrere, nicht von der Hand zu weisende Fakten.

Einer der Hauptgründe für die geschlossene Zurückweisung solcher Pläne,
ist die Gefahr, das man davon ausgehen muß,
das böse Diktatoren sich mit solchen humanistischen Zielen in der Weltöffentlichkeit 
als gute Demokraten profilieren wollen.
Die Erschießungen würden zwar die Menschenzahl reduzieren,
und die dabei entstehenden Leichenberge,
würden beim Verwesen zwar auch eine enorme Menge an CO² ausstoßen, 
welches aber nicht das Hauptproblem darstellen würde.

Bei der Verbrennung von Schwarzpulver in so großer Menge,
die bei den Massenerschießungen stattfindet,
würde so extrem viel Kohlenstoffdioxid freigesetzt werden,
das ein Klimaschutzprogramm in dieser Richtung, 
die gesamte CO² Bilanz zu Nichte machen würde.

Ein anderes weltweites Projekt,
bevorzugt in Afrika, das wilde Abbrennen von Feuerholz an Feuerstellen
zu unterbinden, und damit den CO²-Austoß auf der Welt um 120% zu reduzieren,
scheiterte am Veto der USA und Australien.
Projekt "Buschfeuersteuer" ist den beiden  CO²-Minimalauswurfsländern
dann auf die Dauer, selber zu teuer.

Derzeit ist geplant, eine Massenklimawandelbekämfung im Iran zu testen, 
wobei nur humane CO²-neutrale Klimawandelschutzgeschosse
in Form von Atombomben genutzt werden sollen.

Kommentare:

  1. ...dass „die menschliche Überbevölkerung die Auslöschung der Arten vorantreibt“.

    Oh Mann, die sind so unfassbar perfide und gleichzeitig so balla balla in der Birne, es ist unfassbar!

    Wer soll so ein Müll glauben? Die Masse, leider.

    Ein sehr schönes Beispiel, wie die Überbevölkerung die Auslöschung der Arten vorantreibt, war sicherlich diese kleine Ausflug der Menschen von BP im Golf von Mexico, der ein massensterben ausgelöst hat. Tja, so sind die Menschen, wenn es zuviele sind und mit zuviel Vakuum im Oberstübchen.

    Das wirklich Schlimme, dass Meldungen dieser Art von den Propaganda- und Lügenmedien, allen voran dem öffentlich-rechtlichen Schnarch- und Verblödungs-TV, eins zu eins übernommen werden.

    Manchmal kann man wirklich verzweifeln, mit welch unglaublicher kriminellen Energie die Elite die Welt manipuliert, und wie sie es immer leichter haben, weil die Leute immer gleichgeschalteter und blöder werden.

    AntwortenLöschen
  2. Moin Europa....Bestie Mensch, noch Fragen....Danke

    AntwortenLöschen
  3. Der Blödsinn mit der Erderwärmung, durch von Menschen erzeugtes CO2, wird wohl nicht mehr aus den Köpfen der Menschen herauszukriegen sein.
    Nachdem wir die bevorstehenden Eiszeit in den siebziger Jahren, das Waldsterben, BSE, Sars, Vogelgrippe überstanden haben und die CO2 Klimaverdummung nur noch in den Köpfen der Leute vorhanden sind, die die Milliarden erarbeiten mussten, die diese Klima-Propheten reich gemacht haben, indem sie gefälschte Gutachten unters Volk gebracht haben, muss nun eine neues Gebiet gefunden werden, wo wieder Milliarden verdient werden können.
    Die Überbevölkerung wird nun für viele Jahre das Thema sein und die Milliarden werden wieder fließen.
    Da hilft es auch nicht, das jeder Hilfsschüler nachrechnen kann, dass die gesamte Weltbevölkerung, stehend, auf der Fläche des Bodensees, beerdigt werden könnte.
    Das Volk ist einfach zu dumm und da müssen ja auch Wissenschaftler her, die dem Volk das für einige Milliarden einmal richtig erklären, mit dieser Überbevölkerung.
    Dann zahlt mal schön.


    Viele Grüße
    H. J. Weber

    AntwortenLöschen
  4. da einer meiner brüder bildleser ist wird der es auch glauben, weil es für ihm nur die mainstream gibt und alle anderen alternative medien und/oder blogger rot angehaucht und für ihm somit nicht akzeptabel ist,armes schwein,

    AntwortenLöschen
  5. Wenn die Zählung der Menschheit durch solche Berechnungen stattfinden, wie etwa der Anzahl der Todesfälle durch die jährliche Grippeepedemie, na dann gute Nacht. Da wird auch immer von Tausenden gesprochen. In Wahrheit sind es wohl so 50 Menschen, die wirklich gezählt gestorben sind. Würde mich nicht wundern, wenn 7 Millarden auch so eine Luftnummer ist.

    Schönen Sonntag noch!
    Jochen

    AntwortenLöschen
  6. Moin Jochen, die Weltbevölkerung wird von der NATO zuz. USA und Israel errechnet. Statistisch gesehen trifft jedes 10000ste Explosivgeschoss, Haar genau, die Stelle die es treffen sollte.
    An Hand der Leichenberge die produziert werden lässt sich da doch plausibel die Weltbevölkerung bei hochrechnen....auf jeden Menschen der in ihren Terrorkriegen getötet wurde, kommen 10000 NOCH lebende...

    AntwortenLöschen
  7. auch noch schönen Sonntag und Rest Samstag....

    AntwortenLöschen