+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Dienstag, 27. September 2011

Wie gefährlich ist Angela Merkel ?

Am Wochenende setzte sich die Bundeskanzlerin der BRD
im ARD vor die Kamera und verkündete zum Rettungsschirm:
Die Presse verkündet das so:
"Ein "Durchgriffsrecht" sei nötig, um Euro-Ländern, die den Stabilitätspakt missachten,
disziplinieren zu können. "Sonst leben wir sehr gefährlich", 
warnte Merkel laut Nachrichtenagentur dapd."

Richtig ist diese Version:
"Dann muss es für die Zukunft einen Mechanismus geben,
das es sozusagen ein Durchgriffsrecht gibt, das das erzwungen wird,
ansonsten leben wir sehr gefährlich"".
Über die Souveränität Deutschlands meint sie sinngemäß
"Irgendwann werden wir über eine neue Verfassung abstimmen müssen"
Zum Anfang müssten die, welche gegen die Vorgaben der EU verstoßen,
müssen zuerst dort Teile ihrer nationalen Souveränität abgegeben werden ."

Woher nimmt Frau Merkel das Recht, andere Völker zu zwingen ?
Ist es ihre rote Vergangenheit, die Zeit in der FDJ,
als ihr Werke von Makarenko in den Kopf implantiert wurden ?

"Was Du nicht weißt, lernst Du, wenn Du lernst, helfen wir.
Wenn Du nicht willst, zwingen wir Dich"
So ein Zitat aus Makarenkos Werken, nach dem das DDR-Bildungssystem ausgerichtet war
und genau so hören sich die Reden dieser Frau an.

Wenn die anderen Länder der EU nicht die Lehren von Merkel und Sarkozy annehmen,
sollen sie also gezwungen werden ?
Prescht Merkel so weit nach vorne, weil sie ein Stückchen über Sarkozy, 
dem Mann der sich anscheinend für die Reinkarnation von Napoleon hält, stehen möchte ?

Erklärt sie mit ihren Sprüchen nicht jeder unwilligen Nation in der EU den Krieg ?
Der Zwang wäre nichts anderes als ein Wirtschaftskrieg.

Hat Angela Merkel nichts aus der Zeit Hitlers gelernt ?

Dieser wurde genau wie sie, durch das heute noch dominierende Großkapital,
auf den Sessel der Macht gesetzt.
Hitler allerdings führte irgendwann Krieg gegen eben dieses Finanzsystem,
für welches heute Merkel bereit ist, einen Krieg anzuzetteln.
Das Ziel ist in beiden Fällen das Gleiche.
Macht über alle Länder Europas und zum Schluss der ganzen Welt.
Aufschwung durch Vernichtung und anschließenden Wiederaufbau,
sind der Grundpfeiler des westlichen angelsächsischen Finanzsystems,
seit seiner Gründung.

Merkel kann mit ihren Phrasen die korrupten Regierungsspitzen
der EU-Länder bezirzen oder erpressen.
Die Bürger der einzelnen Nationen allerdings,
bringt sie untereinander gegen ihre eigenen Regierungen und die "Kernländer der EU",
also auch Deutschland auf.
Das kann in den Ländern nur in Bürgerkriegen gipfeln,
welche von denen, die heute die Macht für sich beanspruchen, blutig niedergeschlagen werden.
Aber auch das marschieren einzelner Nationen gegeneinander,
beschwört Frau Merkel mit ihrem bolschewistisch- faschistischem Führersyndrom herauf.

Dieses Finanzsystem ist am Ende. Bisher haben nur Kolonialisierung und große Kriege
dafür gesorgt, das es sich wieder sanierte.
Krieg, das ist der Ausblick für die Zukunft Europas.
Wirtschaftskolonien, erzwungen durch Krieg, die Aussicht für den Rest der Welt.
7 Milliarden Menschen werden zu Produktionsmitteln, für das Kapital einer kleinen Elite.
Das ist es was Merkel als angeblicher Christ und Demokrat,
mit ihren Drohungen und Forderungen erreichen möchte.

Ja Merkel hat recht, wir leben in einer gefährlichen Zeit und legt dabei das Feuer an die Lunte.
Ein alter Mann hat mir mal gesagt
"Junge pass auf, die Dummen das sind immer die Gefährlichsten."

Für die gefährlichsten Menschen auf diesem Planeten halte ich derzeit
Merkel, Obama, Nethanjahu, Sarkozy, Klinton und natürlich den Papst.




Übrigens, so spart Deutschland:
Im März 2010 nahm das Bundesverteidigungsministerium den ersten Airbus A319CJ in Empfang.
Ein zweites Flugzeug gleichen Typs folgte im Juli 2010.


Am Donnerstag den 22.09.2011 hat die Lufthansa Technik den ersten von vier Global 5000 an das Bundesverteidigungsministerium übergeben.
Zur Sonderausstattung des Global, der laut Listenpreis der Industrie fast 50 Millionen Dollar kostet, gehört außerdem ein Selbstschutzsystem, das mögliche Bedrohungen von außen stört und abwendet.
Die nächsten drei sollen bis Ende 2011 geliefert werden und nach und nach sollen die Bombardier die Pannen anfälligen 4 Challenger-Jets der Bundesregierung ablösen.
Auch für die beiden großen A310-Langstrecken-Flieger
"Konrad Adenauer" und "Theodor Heuss",
die einst aus der Konkursmasse der DDR übernommen und für 50 Millionen Mark umgerüstet wurden, gibt es Ersatz:
Als große VIP-Maschinen, sozusagen die deutsche "Air Force One", ließ die Bundeswehr zwei gebrauchte Airbus 340 umbauen.
Gesamtvolumen des Auftrags: Die laufende Modernisierung der gesamten Flotte kostet die Bundesregierung fast eine Milliarde Euro. Angestezt waren ursprüglich 650 Millionen Euro
Über 300 Millionen mehr, bezahlen diese Kreise eben mal schnell, aus der Steuerzahlerportokasse.


Jupp, nur die anderen sind die Verschwender...
Echt merkelwürdiges Sparen.
Souveränität aufgeben - Für Merkel ?
Setzt euch eine Woche, ohne Essen und Trinken vor ein Nobelrestaurant,
vor dem euch alle Stunde die Polizei weg prügelt...
Dann könnt ihr erahnen was auf die Völker Europas zukommt,
wenn sie Merkel weiter murksen lassen

Kommentare:

  1. Sehr zutreffend und auf den Punt gebracht ist diese Abhandlung.
    Wenn diese Schwester und ihre Brüder und der Papst von Freiheit reden meinen sie nur - ihre eigene! Die Krone des Ganzen ist das Bestreben Merkels, aus der BRD einen christlichen Staat zu machen; also etwas, was selbst der unseeligen EU zu viel ist. Ich verstehe auch, warum Merkel die Türkei nicht in der EU haben will,nämlich weil es ihr zuwider läuft, daß die Türkei seit Atatürk Staat und Kirche scharf trennt.
    Gibt es denn für die Physikerin Merkel nicht einen Teilchenbeschleuniger, in den sie hineinpaßt?

    AntwortenLöschen
  2. Selten so einen Unfug gelesen. Schade um die Zeit.

    AntwortenLöschen
  3. @ Anonym1 , siehst Du ja,
    Wat dem enen sin Uhl,
    is det anderm sin Nachtigal...Danke

    AntwortenLöschen
  4. @anonym...Schön das Du nur selten so einen Unfug liest. Freut mich, Dich zum Nachdenken animiert zu haben... na denn ab zu Bild und Spiegel, gib Deinem Leben wieder eine sinnvolle Zeit...ich bekomme übrigens selten solchen Unsinn als Kommentar.
    Aber die Zeit darauf zu antworten, nehme ich mir gerne......

    AntwortenLöschen
  5. Morgen Herr CO2. Ich würd gerne häufiger was schreiben, aber mein Rechner tickt nich richtig. Er gibt mir immer ne Fehlermeldung. Angeblich ist das Script defekt Zeile 1 Zeichen1. Und dann muß ich 10-12 mal klicken bis der Scheiß weitergeht. Gib mir mal nen Tipp, hab nur ich das Problem oder andere auch?.

    Und nu zum eigentlichen Thema. Viva la Revolution. Alle Macht dem Volke. Nieder mit den Despoten. Es geht langsam an die Substanz mit ansehen zu müssen wie Merkel und Konsorten alles vernichten was mir wichtig ist. Die Wut über unsere Politelite steigert sich. Schönen Tag noch an alle!!

    Irgendwie geht jetzt garnix mehr, ständig löscht sich mein Text. Ich versuchs mal als Anonym

    Dämonstrand


    PS War glaub ich mein IE, machs jetzt mit Opera

    AntwortenLöschen
  6. Moin Dämonenstrand, Mit Firefox, Safari oder Opera hast Du den Fehler nicht. Scheint eine Einstellungssache des IE zu sein. Allerdings hab ich zwischendurch Probleme bei der Kommentarfunktion, direkt bei Blogspot festgestellt. Passiert oft, wenn die Seite umgeleitet, sprich ermittlungstechnisch erfasst wird.
    Wut.. ist gar kein Ausdruck für das was ich koche..
    Danke

    AntwortenLöschen
  7. Merkel ist gefährlich

    AntwortenLöschen