+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Mittwoch, 12. Januar 2011

Hat das Tiersterben mit der Ölpest zu tun ?

Hat das vermehrte Tiersterben etwas mit dem Golf von Mexiko 
und dem Bohrinselkatastrophe von BP zu tun ?
Wie in den Medien immer wieder gemeldet,
treten weltweit unerklärliches Vogel.- und Fischsterben auf.
Die einen sehen es als Vorboten biblischer Prophezeiung,
andere meinen es sind die MAYA - Vorzeichen für den "Weltuntergang",
besser das Kalenderende der Maya in 2012. (andere meinen in 10.2011)
Ist mir beides etwas zu weit hergeholt.

Weder BP noch die amerikanische Regierung würde sagen
"Hallo, wir sind schuld".
Wie käuflich Wissenschaftler sind, zeigt schon deren Deklarierung
des "menschengemachtem Klimawandel".
Klima und deren Wandel gab es schon vor den Menschen
und wird es auch nach ihm auf diesem Planeten,
oder dem Rest den der Mensch übrig gelassen hat, geben.
Der Mensch ändert nicht das Klima, er zerstört den gesamten Planeten.

Es ging aber um das unerklärliche Tiersterben:
Ich bin kein Fachmann und werde mich auch nicht festlegen,
aber irgendwie machen mich die Bilder stutzig:

USA und Golf von Mexiko

Auffällig ist, das es die Ostküste der USA ist, die stark betroffen ist, an dem der Golfstrom entlang geht.
Das der Golfstrom Europa mit Wärme versorgt, ist allgemein bekannt.
Schon erstaunlich, das ausgerechnet Großbritannien, welches auf dem Weg des Golfstromes liegt,
vermehrt betroffen ist.
Die Nordwestliche vorherrschende Luft-Strömung passt auch zur Route nach Schweden.
Gleiches gilt für die Hauptluftbewegungen auf amerikanischem Festland.
Das Mysteriöses Vogelsterben in Rumänien ist aufgeklärt. Die Vögel starben an einer Alkoholvergiftung.
Bleibt noch der Fall Italien. Auch die Luft-Strömungsrichtung passt.

Womit das Sterben in Brasielien, Neuseeland, Australien und Indonesien zusammen hängt,
da hab ich keinen Plan. Es sei denn man nimmt die weltweiten Meereströmungen,
dann ergibt es alles einen Sinn...



Hier die MAP mit allen Eintragungen

Das ist nur eine Theorie über die man auch ruhig schmunzeln kann, wenn man will. 
Ich garantiere keine wissenschaftliche Korrektheit.

Kommentare:

  1. die vögel fallem vom himmel wegen dem gift mit welchem die usa regierung den ölteppich unter die meeresoberfläche packte. das ist erst der anfang. der golfstrom bricht gerade ab und was dann kommt .....................dazu später mehr

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Der Golfstrom ist aber definitiv nicht abgebrochen, derzeit ist er nur etwas schwach auf der Brust. Und das hatte er in der Vergangenheit schon öfter...

    AntwortenLöschen
  3. Moin moin
    Da kann was dran sein, auf der Spur habe ich auch schon gerudert, bis ich diese Ausage von Ministerpräsident Putin gelesen habe. Ich habe das am 05.01 mal ein wenig aufgehübscht in meinem bog zuammen gestellt http://totoweise.blogspot.com/2011/01/john-pwheeler-mord.html
    Gruss Toto

    AntwortenLöschen
  4. Danke, Toto. Ist teilweise auch ein Ansatz, erkärt aber nicht das Fischsterben und Vogelsterben weltweit. Wären die ersten Fische die an Waffen-Giftgas in der Luft gestorben sind. Methangas, was auch bei der Zersetzung vom Erdöl durch Bakterien ensteht, wäre allerdings auch im Wasser und der Luft eine Möglichkeweit...

    AntwortenLöschen
  5. Zum Thema Methangas, da werden schon seit Jahren Unmengen absichtlich freigesetzt um uns zu schädigen, google mal nach, da gibt es Berichte, wo es Forscher in U-Booten ins Taumeln brachte vor der schottischen Küste, nur die Russen brennen es ab und damit unschädlich. Die Vögel weisen aber aufgeplatzte Innereien und Blutgefässe auf und das sieht mir mehr nach einer bestralung mit Haarp aus und die Aussage von Putin mit dem Giftgas tut den Rest dazu bei. Die kranken Psychopathen lassen keine Sauerei aus, um uns ans Leder zu gehen.5 Milliarden Menschen zu dezimieren bedarf schon allerlei Fantasie.
    Gruss Toto

    AntwortenLöschen
  6. @toto: Googeln ist Suchmaschinenschleichwerbung,
    mach ich nicht:-)
    Die Menschen dezimieren sich auch ohne Anleitung von oben.
    Jeder Virus stirbt irgendwann, wenn er keine Nahrung mehr findet...
    (Tut mir leid ihr Viren, das ich euch mit Menschen verglichen habe)

    AntwortenLöschen