+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Freitag, 28. Oktober 2011

Nicht vergessen, heute ist wieder Weltuntergang


Dieser Monat hat es richtig in sich.
Anfang des Monats zerstörte C/2010 X1, Komet Elenin 
Alias: "Nibiru", "Nemisis"," Wormwood"," Red Kachina"," Tyche" 
oder ganz Furcht erregend: "Vorbote von PlanetX" ,
unseren vom Menschen so umsorgten, gehegten, geliebten, beschützten Planeten,
die Erde.

Es kam, wie es kommen musste :
Hier eine der gern zitierten Ankündigungen
Offenbarung des Johannes: Kapitel 6, Verse 12-17
12Und ich sah, daß es das sechste Siegel auftat, und siehe, da ward ein großes Erdbeben, und die Sonne ward schwarz wie ein härener Sack, und der Mond ward wie Blut; 13und die Sterne des Himmels fielen auf die Erde, gleichwie ein Feigenbaum seine Feigen abwirft, wenn er von großem Wind bewegt wird. 14Und der Himmel entwich wie ein zusammengerolltes Buch; und alle Berge und Inseln wurden bewegt aus ihren Örtern. 15Und die Könige auf Erden und die Großen und die Reichen und die Hauptleute und die Gewaltigen und alle Knechte und alle Freien verbargen sich in den Klüften und Felsen an den Bergen 16und sprachen zu den Bergen und Felsen: Fallt über uns und verbergt uns vor dem Angesichte des, der auf dem Stuhl sitzt, und vor dem Zorn des Lammes! 17Denn es ist gekommen der große Tag seines Zorns, und wer kann bestehen?
Ich würde sagen, die Leute,
die in knapp zwölf Jahrtausenden die Reste von Elenin wiedersehen, haben bestanden
und können sich darauf berufen,
heute, schon vor Vertreibung aus dem Paradies wegen des menschgemachten Klimawandel,
in ihrem gelobtem Land, gelebt zu haben und das Lamm litt am Größenwahn.
An Hand seines Alters spricht man auch vom Hammel.

Aber als ob der Zorn des Hammels, die Zerstörung der Welt nicht reichte,
schickt es uns nun zum 28.10.2011 gleich mehrere Alternativen, und das nur,
weil Mayaprophezeiungsspezialisten sich mit dem Datum
21.12.2012 und dem 28.10.2011 nicht einig werden können.

Die Maya- Hauptprophezeiung sagt eine gewaltige Bewußtseinswende
mit der Rückkehr der Moralität, also nicht die bloß äußerlich-formale Übereinstimmung einer Handlung mit dem Sittengesetz,
sondern die bewusste Übereinstimmung des Willens mit der Idee der Pflicht,
und dem Ende der gegenwärtigen Zivilisation voraus. 
Nach dem Maya-Kalender soll die Menschheit in eine gänzlich neue
Zivilisation eintreten, die von der gegenwärtigen völlig unabhängig ist.

Gott hat uns einen freien Willen gegeben, 
also haben wir im Gegenteil zu Merkel, Alternativen.
Es ist nicht alles alternativlos, auch wenn sie es behauptet.
Wir können uns aussuchen,
ob wir in eine höhere Ebene aufsteigen,
ein neues Bewusstsein erlangen  oder auch nicht
oder einfach, 
wie der Codex Dresdensis , die etwas andere Version der Maya, am Ende zeigt,
von der Flut weggespült werden.

Wer möchte, kann allerdings auch mit Feuern die vom Himmel stürzen,
in das Auge der Hölle schauen.
Wer brav war, verdampft und kommt,
Dank der Physik, dann doch noch in den Himmel.

Wer heute zum Himmel schaut, wird sehen, der Mond steht im Transzendenten zur Currywurst,
wobei Merkur vom Senf im 12tem  Haus tangiert wird. 

Wenn das mal nicht ein schlechte Zeichen ist.
Oder ist es doch eine gute Verheißung für die Zukunft ?

Die Currywurst macht zwar dick, aber die Schwerkraft des Mondes, 
zusammen mit der in Harmonie fließender Energie des Merkur
und den Inhaltsstoffen des Biocurry,
wird das Fett proportional zum Senf,
vorausgesetzt er wurden bei Neumond angerührt,
dem ernsthaft spirituell Gläubigen, Bruchteile des Gefühls der Schwerelosigkeit geben.
Mit ein bisschen Pech zwar nur stundenweise im Ebbe.- und Flutrhythmus,
aber immerhin, 
es sind Schwingungen da.

Ich für meinen Teil, habe mir schon einen Campinghocker besorgt,
und werde mich, wenn es so weit ist, vor eine Bank setzen,
und mir das Bargeld holen, wenn Armageddon den Planeten zerlegt.
Dabei denke  ich praktisch.
Bei so viel Hitze wird garantiert, auch der noch so schwer zu knackende Safe weich.
Hauptsache, ich habe  nicht die Arschkarte gezogen 
und sitze vor einer Pleitebank.
Angst vor Sicherheitspersonal habe ich dabei nicht,
die sind ja gerade auf der Fluch vor der Sintflut.

"Der Typ hat nen Knall" werden einige jetzt meinen.

Hallo !! 
Wenn der PlanetX den Safe auf gebrannt hat,
löscht sofort die Sintflut das Papiergeld. Gold nehme ich nicht,
das ist mit dem Metall vom Safe verschmolzen, also zu schwer.
Außerdem warnen Fachleute, der Goldkurs kann jeden Tag zusammenbrechen.
Was soll ich mit so einer großen Blase zuhause.
Aktien wären noch eine Alternative. Wenn ich genug mitnehme,
bin ich ein qualifizierter Wirtschaftsweiser.
Von Weisheit und Qualifikationen kann man ja nie genug haben.

Probleme bereitet mir allerdings der Gedanke an den Abtransport.
Wie bekomme ich solche Geld.- und Aktienmassen unbemerkt an den Menschen vorbei,
die voll von Erleuchtung durch die Gegend schweben ?
Wer garantiert mir, 
das die Erleuchteten beim Anblick meines Reichtums und Qualifikationen,
nicht in die alte Gier verfallen und mich ausrauben wollen ?
Soweit habe ich aber gedacht !
Zu meiner persönlichen Sicherheit,
habe ich mich mit einem Rettungsschirm bewaffnet. 
Die Hebel daran, stellen eine gute Waffe im Kampf gegen Plünderer,
die nicht Teil einer Regierung oder Bank sind, dar. 

Ja, Plünderer.
Die würden kommen um Geld und Weisheit einzusammeln.
Ich war aber als erster da,
also habe ich, 
gemäß den weltlichen Gesetzen, allein Anspruch auf die gesamte Menge.

Sollen diese Plünderer-Trottel doch Elektronikmärkte plündern !

Wer sagt mir, das die Welt nicht doch vom Atomkrieg zerstört wurde,
was ja auch als Alternative angeboten wird ?

Was soll ich mit einem 3 Meter Plasmafernseher, 
wenn durch den nuklearen elektromagnetischen Puls (NEMP)
das Energienetz nicht mehr funktioniert.

Obwohl, so ein tolles IPad2 oder Iphone4s könnte ich auch noch gebrauchen.
Na mal sehen, vielleicht mache ich auf der Rücktour noch einen Umweg.

Wobei ich dann wieder vor einem Problem stehe. 

Bin ich blöd und geh zu den Mediamarkttrümmern und boykottiere den "Saturn"Markt, 
weil es ein Planet war der die Erde zerstörte ?
Ich könnte aus Rache zu "Globus" gehen.
Wer aber kann mir garantieren, das der noch steht, 
zumal es ja heute, beim angekündigtem Event,
um die Zerstörung des "Globus" ging.

Muss ich wohl vorher Googeln oder mal auf Facebook und Twitter nachschauen,
wo es sich denn noch lohnt...

Ja, die Masse der Menschheit wird heute in eine höhere Sphäre aufsteigen, 
eine neue Bewusstseinsebene erreichen.
Uns wird bewusst,
wir müssen nun auf den 21.12.2012 und die Daten die danach errechnet werden, 
warten, bis die Gläubigen der Teufel oder Gott, zu sich holt.

Ich als Ungläubiger werd dann wohl hier bleiben müssen.

Obwohl,
irgendwie liegt doch etwas Wahrheit in der spirituellen Bewußtseinserweiterung
durch den heutigen Tag.
Ich frage mich gerade  "Was ist mein Glücksstein ?"
Ich glaube, der Gallenstein.
Den hatte ich zum Glück, noch nicht.

Im Universum gibt es nur 2 Dinge die das Wesen des Menschen 
schon bei der Geburt beeinflussen.
2 Sternzeichen.

Zwei andere Dinge bestimmen sein weiteres Schicksal.
Die Mathematik und der Zufall.

Wer unter dem Sternbild "Boutique" geboren wurde
und absteigt hat sich verrechnet.
Wer unter dem Sternbild "Discount" geboren wurde,
dem verhilft nur der Zufall zum Aufstieg.

Wobei,
irgendwie sind wir dabei, unsere eigenen Horrorgeschichten
mit denen wir uns gegenseitig unterdrückt, hörig und abhängig gemacht haben,
in die Realität umzusetzen.

Ich kann nicht sagen wie und wann die Welt zu Grunde geht.

Aber durch wen, alles Leben hier zerstört wird, ist schon mal sicher.
Durch uns, den Menschen.

Aber nicht heute. 

Wie gut hätte es den Menschen schon gehen können,
wenn nicht Jahrtausende mit Religion und sogenannter Spiritualität,
die eigentlich der Ursprung der Religionen ist,
mit von Menschen verfasste Märchen zur Ausbeutung anderer, vergeudet worden wären.
Der Mensch aber folgt lieber Geistern, als seinem eigenem Geist.
Es ist zwar erniedrigend, aber dafür auch so schön bequem.
Wir haben ja einen Mund,
wir können,
wenn wir unter unseres Gleichen sind, gemeinsam schön laut über die,
von denen wir uns befehligen und plündern lassen, jammern.

Du willst die reine Wahrheit wissen ?
Das hier ist gratis, ja sogar umsonst, also wertlos.
Du willst was von Wert ?
Dann lass Dir doch für ein paar Euro die Karten legen,
oder frag einfach mal Deinen Pastor, Banker oder Politiker.
Die hast Du schließlich schon bezahlt.

Was das Ende naht. Du suchst Schutz ?
Immer schön der Reihe nach.
Erst "die Könige auf Erden und die Großen und die Reichen und die Hauptleute und die Gewaltigen" dann "alle Knechte und alle Freien...."

Macht weiter wie bisher.

Schlaf, Bürger, schlaf.
Du bist des Wolfes Schaf.
Hegemonie ist Deine Gefängnistür,
Da kannst Du armer Tor nichts für,
Schlaf , Bürger, schlaf....

Kommentare:

  1. finde ich auch genial...nur in der Mitte, da wird es etwas zu langatmig und man braucht echt ne Pause....trotzdem weiter machen ...ist eben eine Klasse für sich

    AntwortenLöschen
  2. Altes Lügenmaul, jetzt haste aber mal sowas von "Die Wahrheit" erzählt. Ich bedanke mich recht artig für einige Minuten sinnvoller Ablenkung in dieser Zeit des bloßen Konsumierens und Verarschens!

    AntwortenLöschen
  3. da Dank ich doch auch schön für die Kommentare...
    Sollte bei einem von euch heute die Welt untergehen, kann er das hinterher bei mir reklamieren....@Demonenstrand... Lustmolch !! Der will doch nur spielen...:-))

    AntwortenLöschen
  4. also ich kann nicht klagen, hier scheint die sonne bei relativ milden temperaturen so um die 15 grad und der konsumwahn der anderen nimmt weiter seinen lauf :)))

    AntwortenLöschen
  5. @Rebell....
    mir ist kalt, es wird schon dunkel,und sitze hier doof auf`nem Hocker rum.
    Wann geht`s denn nun los. Ich wollte nach der Bank noch zu Mec Dohmhals...

    AntwortenLöschen