+++ Diktatur ist, wenn der Bürger gezwungen wird, die Politik der Tyrannei als Erfolg zu feiern. Demokratie ist, wenn die Politik ohne den Bürger, seine Tyrannei als Erfolg feiert. +++

Mittwoch, 23. Februar 2011

Was ist los in diesem Land

Die Medien bestimmt die "Plagiatsaffäre" um Freiherr von und zu Guttenberg.
Die vorsetzliche Täuschung eines Ministers ist nur eine Affäre, keine Straftat.
Er meint ja, es war nicht beabsichtigt. Die Medien melden 78% der Deutschen
meinen, er ist weiterhin als Verteidigungsminister tragbar.
Die Guttenbergbewahrer reden von einer Hetzkampanie der Opposition.
"Es ist eine Schlammschlacht gegen den Minister".
Die vorliegenden Fakten interessieren sie nicht.

Die Guttenberggegner meinen, er hat seine Doktorarbeit mit Plagiaten gespickt,
deshalb ist er nicht mehr tragbar.
Irgendwie vermisse ich da den Ruf, nach den Leute die dem "Dr. a.D"
den Titel mit ihrer Schlamperei haben zukommen lassen.
Die Universität Beyreuth redet in diesem Zusammenhang von "einem Vertrauensverhältnis",zwischen den Prüfern und dem Geprüften.
Sie haben also keine Schuld.
Dieses obwohl das "Summa cum laude", als höchst möglicher Abschluss an der UNI
auch besonderen Kontrollen unterliegt.
Über ihre Vernachlässigung der Sorgfaltspflicht, reden sie nicht.
Selbst die Pro-Guttenberg-Initiative zeigt auf seiner Seite
"erstaunlich kenntnisreich: "Und nun ein paar Fakten zu einem 'Summa cum laude'-Doktortitel: Solch ein Titel wird, da es in Noten eine 0,75- 1,0 (15 Punkte) ist, zusätzlich von mehreren Personen geprüft. Oft wird die Arbeit auch an eine fremde Uni geschickt, damit auch noch mal die Fakultät überprüft wird. An der Uni Mainz ist es so und in Bayreuth wird es nicht anders sein. Die Doktorarbeit von zu Guttenberg gehört zur absoluten Elite!"
Dann weis man was in Wirklichkeit passiert.

Dieser Teilrückhalt, soll den Ruf der UNI schützen.
Dabei vergessen sie gern, aber den Fall unserer Familienministerin Schröder(ehem. Köhler)
Der wurde vergangenes Jahr, im Prinzip das Gleiche vorgeworfen.
Diese Vorwürfe wurden aber unterstützt von der Regierung, durch die Uni Mainz abgewürgt.
Den Werdegang und das Ergebnis können sie hier nachlesen
In Beiden Fällen, Schröder und auch Guttenberg wird die Angelegenheit zur Lappalie herruntergespielt,
während 2009 Andreas Kasper (CDU) genau dafür, sogar vorm Staatsanwalt gelandet ist.
"Aufmerksame Wissenschaftler an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer hatten herausgefunden, dass Kasper in seinen wissenschaftlichen Arbeiten geschummelt und Texte teilweise wörtlich von anderen Autoren übernommen hatte, ohne sie ausreichend kenntlich zu machen. Auch Kaspers Promotion zum Thema Sozialsponsoring, die er im Jahr 2004 an der Universität Göttingen vorgelegt hatte, stellte sich als "ein Flickenteppich von Plagiaten" dar.

Die Hochschule erkannte Kasper im Juni 2009 den Doktortitel ab. Auch die Göttinger Staatsanwaltschaft wurde eingeschaltet. Weil Kasper ein hohes Amt bekleidete, bejahte sie in diesem Fall das öffentliche Interesse an einer Strafverfolgung und verhängte gegen Kasper wegen Verstoßes gegen das Urheberrecht im Januar 2010 eine Geldstrafe von 9.000 Euro (90 Tagessätze)."
Im Fall zu Guttenberg und Schröder, welche noch höhere Ämter bekleiden, besteht so wie es aussieht, bestimmt durch die Regierung, kein öffentliches Interesse.

Die Verharmlosung und die Vertuschungsversuche der offensichtlichen Täuschung bei beiden, eröffnet bei mir allerdings mehrere Fragen.
Wie steht es um die Glaubwürdigkeit der Universitäten bei promineneten Absolventen ?
In wie weit sind die Titel der Abgeordneten in Bund und Ländern überhaupt glaubenswürdig ?
Warum Bund und Länder, kann ich beantworten.
Ein Beispiel, welches erhebliche Fragen aufwerfen dürfte, ist z.m.B. der Innenminister von Mecklenburg Vorpommern Caffier. Dieser ist, obwohl er noch nie eine Ausbildung an einer Offiziersschule absolviert hat, Oberleutnant zur See.
Sogar eine Beförderung zum Kapitänleutnat wird dort in der Presse diskutiert.
Das er niemals selber die Qualifikation dazu auf einer Offiziersschule erworben hat, sie wurde ihm anscheinend im Rahmen der Parteiarbeit zugeschanzt, ist zu keinem Zeitpunkt überhaupt Punkt einer Diskussion.
Wenn die Medien das Schachern mit Dienstgraden und Titeln nicht kritisiert,
ist da auch nichts was kritisiert werden muss.

Wenn Straftaten von Politikern als Schlammschlacht der Opposition,
gegen eben diese deklariert und verharmlost werden,
stellt sich die Nummer 1 der unfähigsten Kanzler aller Zeiten (gefolgt von Schröder und Kohl) hinter diese Scharlatane.
Die CDU/CSU beugt ebenfalls das Recht und Millionen verblödeter Deutscher klatschen laut Medien noch Beifall.
Sogar die Opposition, die ja laut Christenparteien eine Schlammschacht gegen Guttenberg fährt, stellt sich jetzt laut Medien hinter zu Guttenberg.
Die Medien versuchen gezielt, die Massenmeinung durch wissenschaftlich belegte
Massenmanipulationsverfahren zu beeinflussen. Wenn 1000 Menschen das Ergebnis einer falsch gelösten
Matheaufgabe vorgelegt wird, wovon über 90 % vorher falsch angegeben haben, das diese richtig gelöst ist, schließt sich ein Großteil der letzten 10% der Masse an.
Das begründet sich, mit dem Mobbingverhalten der Menschen gegen Minderheiten. Kaum einer will zur Minderheit gehören. Dafür lügen sie sogar, obwohl sie das Gegenteil wissen.
Mit den Volksparteien ist es auch nicht anderes.

Die Berichterstattung der Medien mit dem angeblichem Rückhalt in der Bevölkerung sind schlicht gesagt, gelogen.
Oder sind in Deutschland 78% der Bürger verblendete Vollidioten ?
Die Politiker glauben das. Ich, jedenfalls glaube das nicht.
Zu erklären ist die Meinung der Politik mit ihrer Entfernung zum Bürger und deren Desinteresse,
für eben diesen. Die Untestützungsarbeit der Lobby lässt der Politk eben keine Zeit.
Auch zu Guttenberg begründet seinen offensichtlichen Betrug damit.
Er nennt es allerdings Dienst für den Bürger.
Die Bürgerschaft besteht aber nicht nur aus Konzernen, Banken und Vorständen.


Wie kann ein so verlogenes, kriminelles und weltfremdes Parteikartellgefüge von den Bürgern verlangen,
das diese für deren Straftaten auch noch Steuern bezahlen ?
Ganz einfach.
Was, kriminelle ? Ja.
Die Bundesrepublik betreibt auch, als drittgrößter Waffenexporteur der Welt, Waffenhandel mit den schlimmsten Diktatoren dieser Welt.
Das ist für mich Beihilfe zum Völkermord.
Sie sagen, sonst verschaffen andere die Waffen. Möglich.
Aber dann wäre Deutschland nicht daran beteiligt.
Das sie es dennoch tun, schon allein dieser Fakt,
stellt diese Regierung auf die selbe Stufe zusammen mit den Diktatoren.

Nachtrag:
"Aktuelle Stunde" im Bundestag Fazit:
FDP - Das mit zu Guttenberg ist nicht wichtig- er ist ein toller Minister-die Opposition lügt und hetzt und ist neidisch. Der Bürger ist zu dumm, sich ein Urteil darüber zu bilden.
CSU - Das kluge Volk glaubt Guttenberg, das Dumme nicht(das kluge Volk ist in der Mehrheit), die Opposition hetzt gegen den tollen, verantwortungsvollen Minister - es gibt wichtigeres als Guttenberg, der hat sich doch entschuldigt. Nennen es Rufmord.
CDU- Oberst aus Afghanistan findet Guttenberg als Minister absolut toll. Die Opposition hetzt und sind neidisch. Guttenberg ist jemand der zu seiner Schuld steht, er hat sich ja entschuldigt. Und er macht so eine tolle Bundeswehrreform. Das dieses ein Plagiat, kopiert  von Frankreich ist, ist auch egal.

Sie stellen den Bürger als willenlosen Vollidioten dar,
eine Schuldfrage gibt es nicht. Guttenberg ist einfach nur ein Guter.
Guttenberg selber ist nur noch ein Opfer, das sich für das Vaterland geopfert hat.
Nur deshalb hat er ein paar Zitate übersehen.

Wenn der Mann einen Arsch in der Hose haben würde,
würde er  mit seiner Heckler&Koch, im Nebenzimmer des Bundestages,
nach Vorbild des Hochadels als entlarvter Un-Ehrenmann, seinem Lügenkonstrukt mit 9mm huldigen.
 Der Satz ist unmenschlich ? Das ist alte Hochadelstradition. Daran bin ich nicht schuld.

Aber dazu wird ein Feigling und Lügner nicht hinreissen lassen.....
Dafür hat er zu viel "Ehre" in sich.

Der Slogan der CDU/CSU - FDP Koalition:
"Ist der Ruf erst ruiniert, regiert man weiter, ungeniert"

Kommentare:

  1. Um die Debatte mal etwas zu versachlichen, haben wir hier die Diskussionsgrundlagen übersichtlich zusammengetragen:
    Grundlagen wissenschaftlichen Zitierens

    AntwortenLöschen
  2. Sicher werden die nächsten Nebelkerzen bald gezündet, der Mainstream hat die Schnauze zu halten und in einer Woche ist das ausgestanden. Da bleibt dann nur, war da was gewesen?
    Alles aufschreiben und nach dem Systemcrash all diese Verbrecher verurteilen. Momentan ist das nicht möglich.


    LG aus Berlin

    AntwortenLöschen
  3. @Jochen und gerade steht er vorm Bundestag und beweihräuchert seinen Heiligenschein, andere täuschen mit Absicht, er nur aus versehen, weil er sein Leben ja der Politik geopfert hat. Es macht jetzt das Opfer. Ist ja alles nicht so schlimm, meint er.

    Bleibt zu hoffen, das dieses Verbrechersydikat irgendwann an der eigenen Verlogenheit erstickt. Die Verlogenheit was Ägypten, Libyen, Bahrain usw. betrifft, wird sich auch irgendwann rechen. Die Nachfolger werden nicht vergessen, das es diese Regierung war, die sogar während der Aufstände noch zu den Diktatoren standen.

    Deutschland verliert immer mehr sein Gesicht...wir verkommen zu Lachnummern als Büttel von Mammon und Zion

    AntwortenLöschen
  4. Voll und ganz richtig erkannt,wir haben Schwerst Kriminelle in der Regierung.Sie sind,so vermute ich bezahlt von skrupellosen Konzernen,Bankern und Staaten.

    Mir wird Angst und Bange wenn ich das Schauspiel der Regierung sehe.

    Was wenn die Mehrheit darum weiss,was wenn sie nur ein mittel kennt.Aber um etwas anderes aus zu probieren ist es längst zu spät und darum wird es vll. zum großen Chaos kommen müssen.

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin ja eigentlich kein Bibelfan, aber wurden Sodom und Gomorrha nicht schon mal vernichtet?

    AntwortenLöschen
  6. @Dämonenstrand ...kennst Du ein Unkrautex das dauerhalft hilft, wenn die Wurzel nicht gleich mit zerstört wird....
    "Auferstanden aus der Bibel
    und dem Wahnsinn zugewandt,
    lasst uns jedermann bestechen,
    mit dem EURO in der Hand"

    AntwortenLöschen
  7. @ anonymoben ... ne die Steuerzahler bezahlen die,
    die Lobby spendet...

    AntwortenLöschen
  8. Naja, die Wurzel oder das Übel ist jawohl der Mensch ansich mit seinem angeblich von Gott gegebenem Auftrag: Mehret euch und macht euch die Erde untertan". Irgend soein Tierfilmer ich glaub Sielemann hat mal gesagt: Macht euch keine Gedanken um ausgestorbene oder aussterbende Tiere, 90% aller Arten sind eh schon ausgestorben und wenn der Mensch erstmal von der Bühne des Lebens verschwunden ist, wird sich der Rest auch wieder erholen!" Also von der Seite aus betrachtet wäre ja ne globale Katastrophe vielleicht die Lösung. Dann könnte alles noch mal im Kleinen von Neuem beginnen?

    AntwortenLöschen
  9. @ Dämonstrand
    Virus Mensch- - ich gehöre leider dazu.
    Was soll`s, sterben müssen wir alle,
    aber die Evolution wird`s richten...

    AntwortenLöschen
  10. Eher Krebsgeschwür Menschen, da belebt. Viren sind (un)tot. Nur DNS, keine Merkmale des Lebens.
    Überbevölkerung sucks. Die Evolution könnte es richten, falls was Lebendiges Homo sapiens sapiens überdauert. Bei der Gentech-Grütze, die derzeit vielerorts angebaut/ins Meer gekippt wird (Golf von Mexiko), ist dies allerdings zweifelhaft.
    Ich könnte nur noch heulen. Die Erde war mal so wahnsinnig schön....

    AntwortenLöschen
  11. Guttenberg ist bald Geschichte, denn aus Akademischen Kreisen gibt es gerade Ohrfeigen was das Zeug hält.

    http://general-investigation.blogspot.com/2011/02/weiteres-zum-minister-zu-guttenberg-es.html

    AntwortenLöschen
  12. @General-Investigation Auch die UNIs, müssen ihre Protegierpraktiken mit akademischen Ohrfeigen vertuschen...Heuchlerbande.
    Zum Glück gibt es genug Akademiker die auch im Kopf haben, was sie bei der Promotion zu Papier gebracht haben. Achso, guckst Du auf Homepage ? Hab da jetzt General-Investigation. Danke

    AntwortenLöschen